VfL Löningen-App

zum Bild: Mit der VfL Löningen-App sind Sie immer schnell informiert.

Den VfL Löningen gibt es jetzt auch auf dem Smartphone

Seite aufrufen

Die Deutsche Sportlotterie und der VfL Löningen

Die Deutsche Sport Lotterie und der VfL Löningen.

Vereinsnummer: 97

Seite aufrufen

Bulli-Plan

Bulli VfL Löningen

Übersicht über die Nutzung der beiden vfl-eigenen Bullis.

Seite aufrufen
15.02.2016Altherren-Fußball

Gastgeber VfL Löningen gewinnt eigenes Ü48-Hallenfußballturnier

zum Bild:
Die Finalisten des Turniers: VfL Löningen I (in gelb) und FC Lastrup. Foto: VfL Löningen.
zum Bild:
Die Finalisten des Turniers: VfL Löningen I (in gelb) und FC Lastrup. Foto: VfL Löningen.
zum Bild:
Turniersieger VfL Löningen. Foto: VfL Löningen.
zum Bild:
Turniersieger VfL Löningen. Foto: VfL Löningen.

Das Hallenturnier für Ü48-Altherrenfußballer, das mit der spannenden Vorrunde begonnen wurde, wo sich die Mannschaften in zwei Gruppen von Sparta Werlte, FC Lastrup, BV Essen, Spielgemeinschaft (SPG) Bösel/Höltinghausen, SPG Varrelbusch/Höltinghausen, SPG Winkum/ Evenkamp, SC Quakenbrück, SPG Berge/Grafeld sowie dem Gastgeber VfL Löningen I und II spannende Spiele lieferten.

Nach den Gruppenspielen in der Gruppe A wurde der VfL Löningen I Gruppenerster; nur aufgrund des besseren Torverhältnis vor dem FC Lastrup. Beide Teams zogen somit in die Halbfinalspiele ein.

In der Gruppe B setzte sich die SPG Varrelbusch/Höltinghauen souverän mit 10 Punkten vor der SPG Berge/Grafeld mit 8 Punkten durch.

Im ersten Halbfinale spielte die SPG Berge/Grafeld gegen den Gastgeber Löningen I, wo der Gastgeber souverän mit 1:0 die Oberhand behielt.

Das zweite Halbfinale war weit aus spannender. Der FC Lastrup und die SPG Varrelbusch/Höltinghausen lieferten sich eine offene Schlacht und trennten sich nach der regulären Spielzeit mit 1:1, so dass ein Neun-Meter-Schießen die Endscheidung bringen mußte. Das glücklichere Ende hatte dann der FC Lastrup mit 4:3 Toren.

Ein Neun-Meter-Schießen endschied das Spiel um Platz 3. Es setzte sich die SPG Varrelbusch/Höltinghausen mit 5:4 Toren gegen die SPG Berge/ Grafeld durch.

Im Endspiel überzeugte zwar der VfL Löningen über die gesamte Spielzeit, konnte aber kein Tor erzielen. So mußte auch hier über ein Neun-Meter-Schießen der Turniersieger ermittelt werden. Hier setzte sich der VfL Löningen I gegen den FC Lastrup mit 2:1 Toren durch und wurde verdienter Turniersieger.

Am Ende des Turnieres wurden die Spieler Heinz Schrandt vom VfL Löningen zum Spieler des Turniers und Dittmar Thole von der SPG Varrelbusch/ Höltinghausen zum Torschützenkönig des Turniers geehrt.

Schiedsrichter des Turnieres waren Anatoli Getmann, Burkhard Käter, Klaus Albers und Karl-Heinz Wendte vom VfL Löningen. Diese vier Schiedsrichter haben abwechselnd alle Turnierspiele souverän geleitet, dass dazu führte das es ein sehr faires Turnier war.

Für die Durchführung des Turniers zeichnete sich die Turnierleitung Alfons Beumker und Hartmut Schrandt aus.

Platzierung:
1. VfL Löningen I
2. FC Lastrup
3. SPG Varrelbusch/Höltinghausen
4. SPG Berge/ Grafeld
BV Essen
SC Quakenbrück
Spg. Bösel/ Thüle
SPG Winkum / Evenkamp
Sparta Werlte
VfL Löningen II


Quelle:
Presseinfo VfL Löningen (Manfred Weber) vom 14.02.2016

Downloads

Dateityp Datei Dateigröße Download
pdf 2016_­02_­13_­hallenturnier_­48_­endergebnis.pdf
Alle Ergebnisse des Turniers, als pdf-Dokument.
25 KB Download

  

Geschäftsstelle des VfL Löningen

VfL Löningen e.V. von 1903

Langenstraße 38
"in der Löninger Fußgängerzone"
49624 Löningen
Ansprechpartnerin:
Sandra Landwehr
Telefon: 0 54 32 / 59 89 48
Telefax: 0 54 32 / 59 89 49
E-Mail: vfl-loeningen@gmx.de

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:

Montag: 12.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Dienstag: geschlossen
Mittwoch: 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Donnerstag: 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Freitag:

geschlossen

Samstag: geschlossen
zur Kontaktseite