VfL Löningen-App

zum Bild: Mit der VfL Löningen-App sind Sie immer schnell informiert.

Den VfL Löningen gibt es jetzt auch auf dem Smartphone

Seite aufrufen

Die Deutsche Sportlotterie und der VfL Löningen

Die Deutsche Sport Lotterie und der VfL Löningen.

Vereinsnummer: 97

Seite aufrufen

Bulli-Plan

Bulli VfL Löningen

Übersicht über die Nutzung der beiden vfl-eigenen Bullis.

Seite aufrufen
30.10.2018Basketball

Löninger kassieren erste Saisonniederlage

1.Herren 18/19 von links: Steffen Gerdes, Max Schmücker, Justus Krause, Paul Grünloh, Hannes Kalvelage, Timm Lüken, Jonas Breher, Lukas Knobbe, Torben Brogmus, Nils Drees, Joop Hömmen, Leon Ostermann
Foto: Lea Marie Siemer
1.Herren 18/19 von links: Steffen Gerdes, Max Schmücker, Justus Krause, Paul Grünloh, Hannes Kalvelage, Timm Lüken, Jonas Breher, Lukas Knobbe, Torben Brogmus, Nils Drees, Joop Hömmen, Leon Ostermann
Foto: Lea Marie Siemer

Beim 87:99 offensiv Spektakel am vergangenen Samstag hatte BW Merzen I die Nase vorn. Der Amerikaner Devonte Anthony Thomas explodierte für 43 Punkte inklusive neun Dreier und machte den Unterschied im Spitzenspiel.

Am Samstagabend zur Primetime um 20:15 Uhr hatten sich nicht nur knapp 100 Fans in der Großraum Turnhalle Löningen versammelt, auch die kompletten Kader der jeweils ersten Herren Mannschaften aus Löningen und Merzen waren dort. Das Spitzenspiel in der Bezirksoberliga stand an. Merzen der Aufsteiger, durch viele neue Gesichter verstärkt, als einer der Favoriten auf die Tabellenspitze, momentan auf Platz drei, gegen letztjährigen Aufsteiger und aktuellen Spitzenreiter der Liga, VfL  Löningen.

Es war also alles angerichtet für ein spannendes Topduell am Samstagabend. Da die Merzener bisher noch nicht so gut aus der Dreier Distanz trafen, begannen die Löninger mit einer Zonenverteidigung, um die Gäste am Ziehen zum Korb zu hindern. Topscorer Thomas machte  dem aber früh einen Strich durch die Rechnung und versenkte zwei Distanzwürfe. Aber auch Löningen konnte offensiv mithalten, so dass es zum Viertelende nur 23:27 für das Auswärtsteam stand. Viele Fouls gab es auf beiden Seiten. Daher gingen beide Mannschaften auch oft an die Linie und versenkten hochprozentig ihre Freiwürfe. Zum Pausentee lagen die Gastgeber mit fünf Zählern hinten (45:50)

Man musste etwas in der defense ändern und Devonte Thomas besser in den Griff kriegen. 50 Punkte bereits zur Halbzeit. Das war sonst der Schnitt den die Teams gegen die gute Löninger Defense im gesamten Spiel erzielten. 

Man verteidigte nun enger am Gegner und ließ vor allem nicht den Amerikaner außer Augen. Aber dieser hatte sich  bis zur Halbzeit mit vier Dreiern bereits warm geschossen und traf nun auch seine Würfe mit Hand im Gesicht. Wenn er die Würfe nicht nahm, zog er zum Korb und erhielt immer wieder Fouls zugesprochen, die ihn an die Linie schickten. Er selbst geriet dabei nicht in Foulprobleme und konnte bis auf die letzten 30 Sekunden des Spiels durchspielen. 

Dieser Fakt und die Punkte durch Postups der erfahrenen Center Lingens und Brüggemann waren das große Manko in der zweiten Hälfte der Partie. Nach dem man mit 16:22 im dritten Viertel nicht wirklich aufholen konnte. Passierte dies auch nicht im letzten Spielabschnitt. Vielmehr kamen jetzt noch Frustration dazu und man holte sich noch zwei Technische Fouls ab. Dies führte zum Endstand von 87:99. Zusammengefasst gab es mehrere Gründe für diese Niederlage. Die Unerfahrenheit, die schlechte Defense und das Heißlaufen von Devonte Thomas waren solche unter anderem. Nun gilt es Mund abputzen und weiter hart trainieren , denn die Saison ist noch lange.

Fotos zum Spiel unter : https://www.flickr.com/photos/vfl-loeningen/albums/72157702962148175/with/31748790728/

Statistik zum Spiel: https://www.basketball-bund.net/public/ergebnisDetails.jsp?type=1&spielplan_id=1756853&liga_id=25489&defaultview=1

Social Media

    

Ergebnisse:

Samstag 18.05.

63 : 76                                                    1.Herren : Fortuna Logabirum I  (Pokal)

Spiele am Wochenende

Sommerpause:

offenes Training

Freitags Abends draußen an der Großraumsporthalle

Geschäftsstelle des VfL Löningen

VfL Löningen e.V. von 1903

Langenstraße 38
"in der Löninger Fußgängerzone"
49624 Löningen
Ansprechpartnerin:
Sandra Landwehr
Telefon: 0 54 32 / 59 89 48
Telefax: 0 54 32 / 59 89 49
E-Mail: vfl-loeningen@gmx.de

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:

Montag: 12.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Dienstag: geschlossen
Mittwoch: 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Donnerstag: 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Freitag:

geschlossen

Samstag: geschlossen
zur Kontaktseite