VfL Löningen-App

zum Bild: Mit der VfL Löningen-App sind Sie immer schnell informiert.

Den VfL Löningen gibt es jetzt auch auf dem Smartphone

Seite aufrufen

Die Deutsche Sportlotterie und der VfL Löningen

Die Deutsche Sport Lotterie und der VfL Löningen.

Vereinsnummer: 97

Seite aufrufen

Bulli-Plan

Bulli VfL Löningen

Übersicht über die Nutzung der beiden vfl-eigenen Bullis.

Seite aufrufen
12.11.2018Basketball

Zwei gute Viertel reichten zum Arbeitssieg

Die erste Herren der VfL Löningen Basketball Abteilung gewann ihr sonntägiges Auswärtsspiel mit 54:45 bei der zweiten Vertretung von Logabirum. Die Löninger bleiben somit mit nur einem Sieg weniger hinter Spitzenreiter Merzen auf Rang zwei. 

Die Gäste reisten nach Leer ohne die beiden Starter Torben Brogmus(verletzt) und Justus Krause(verhindert). Die Hausherren empfingen nur mit neun Spielern ihrerseits die Gegner aus dem Hasetal. Das erste Viertel verlief offensiv auf beiden Seiten äußerst dürftig. Das Heimteam überraschte die Löninger mit einer ganzfeld Zonenpresse. Es gab viele Fehlpässe, oder Ballverluste auf beiden Seiten und zudem wollten keine Würfe so recht ihr Ziel treffen. Der erste Spielabschnitt endete somit mit dem mageren Spielstand von 9:8 für die Gastgeber.

Das zweite Viertel lief umso besser. Mit einem 13:2 Lauf bis zur 17. Minute setzte man sich sogar mit zehn Punkten ein bisschen von Logabirum ab. Die Defense stand besser und offensiv waren die Löninger oft nur durch ein Foul zu stoppen 10/14 Freiwürfe wurden alleine in diesem Viertel versenkt. Diese trugen beachtlich zum Viertelergebnis von 6:21 bei und sorgten für eine recht komfortable 15:29 Führung zur Halbzeit.

So sehr Trainer Nils Drees auch in der Kabinenansprache davor warnte, sich mit der vermeintlich großen Führung sicher zu fühlen und deshalb konzentriert aus der Pause zu kommen, das Gegenteil passierte. Die Gastgeber konterten ihrerseits in den ersten sieben Spielminuten des dritten Viertels mit einem 12:3 Lauf. In dieser schlechten Phase war man aber vielmehr mit sich selbst beschäftigt, als mit dem Gegner. Die Stimmung war sehr angespannt und es bedurfte einer Auszeit und einer deutlichen Ansage ans Team von Coach Drees, sich wieder zu fangen. So gut das Ergebnis vom 2.Viertel war, so katastrophal aus Gäste Sicht war das Dritte. Nach dem 23:7 im 3. Viertel lag man nun vor den letzten zehn Minuten des Spiels mit 38:36 wieder hinten.

Die erste Phase des letzten Spielabschnitts verlief zerfahren. Viel gepunktet wurde auf beiden Seiten nicht. Es wurde körperlich verteidigt aber die Schiedsrichter ließen ihre Pfeifen stumm. Dies verleitete Spielertrainer Drees in der 36. Minute zu einem technischen Foul, trotzdem man gerade die Führung erobert hatte. Beim Spielstand von 43:45 für Löningen wurde der fällige Freiwurf der Gastgeber vergeben. Im Gegenzug konnte Löningen dann durch Paul Grünloh und doppelt perfekt von der Freiwurflinie von Drees und Jonas Breher antworten, so dass es bei noch knapp über zwei Minuten Spielzeit 43:51 für die Gäste stand. Man spielte nun lange in der Offense die 24 Sekunden runter und verteigte gut. Auch weil die Kräfte der Hausherren nach ließen und sie früh den Abschluss suchen mussten, kam Lgabirum nicht näher als auf sechs Punkte heran. Paul Grünloh sorgte mit seinem Korb plus Foul und anschließendem verwandelten Freiwurf für den Endstand von 45:54 für das Auswärtsteam.

Insgesamt ein doch verdienter Sieg nimmt man zum Beispiel die Freiwurfquote der Teams zum vergleich Logabirum (10/23) und Löningen (22/32). Allerdings machen die Schwächephasen und wie das Team dort miteinander agierte doch Grund zur Sorge. Weiterhin muss das junge Team wachsen und kann sich am kommenden Samstag um 20:00 Uhr erneut auswärts beim Oldenburger TB III beweisen. 

Für den VfL spielten:

Jonas Breher(14 Punkte), Paul Grünloh(13), Nils Drees(12), Max Schmücker(6/2Dreier), Timm Lüken(4),Joop Hömmen(2), Leon Ostermann(2),Hannes Kalvelage(1), Steffen Gerdes(0) und Lukas Knobbe(0)  

Social Media

    

Ergebnisse:

Samstag 13.04.

65 : 84                                                    TV Oldersum : VfL Löningen I

Spiele am Wochenende

20.04.

Karsamstag Fußball Turnier

mit dabei Basketballer ;)

Geschäftsstelle des VfL Löningen

VfL Löningen e.V. von 1903

Langenstraße 38
"in der Löninger Fußgängerzone"
49624 Löningen
Ansprechpartnerin:
Sandra Landwehr
Telefon: 0 54 32 / 59 89 48
Telefax: 0 54 32 / 59 89 49
E-Mail: vfl-loeningen@gmx.de

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:

Montag: 12.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Dienstag: geschlossen
Mittwoch: 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Donnerstag: 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Freitag:

geschlossen

Samstag: geschlossen
zur Kontaktseite