VfL Löningen-App

zum Bild: Mit der VfL Löningen-App sind Sie immer schnell informiert.

Den VfL Löningen gibt es jetzt auch auf dem Smartphone

Seite aufrufen

Die Deutsche Sportlotterie und der VfL Löningen

Die Deutsche Sport Lotterie und der VfL Löningen.

Vereinsnummer: 97

Seite aufrufen

Bulli-Plan

Bulli VfL Löningen

Übersicht über die Nutzung der beiden vfl-eigenen Bullis.

Seite aufrufen
18.01.2019Basketball

Unglaubliches letztes Viertel entscheidet Spiel

Am vergangenen Samstag Abend kam es zum Duell VfL Löningen gegen SG Cleverns-Sandel in der Bezirksoberliga. In die Großraum Sporthalle reisten nicht nur neun Gegner , die gegen den vollbesetzten Kader der Hausherren antraten, auch ca. 40 Fans hatten sich in der Halle versammelt. 

Die Löninger waren nach der Niederlage in Hagen hochmotiviert wieder in die Siegerspur zurück zu finden und die Gäste wollten ihre auswärts Siegesserie aufrecht erhalten. 

Die Gastgeber legten im ersten Viertel los wie die Feuerwehr und konnten bereits relativ früh deutlich in Führung gehen und dies auch oft spektakulär mit krachenden Dunkings. 25:15 hieß es nach dem ersten Viertel. Dann schlichen sich ein Paar Fehler  im Passspiel und in der Wurfauswahl ein, sodass Cleverns-Sandel auf 39:32 zur Halbzeit verkürzen konnte.

Man meinte zwar das man das Spiel relativ gut im Griff hatte und vor Allem deutlich die Bretter dominierte, aber man warnte auch davor nicht nachlässig zu werden und konzentriert nach dem Seitenwechsel weiter zu machen. Dies gelang auch insofern, dass man den Vorsprung von sieben Punkten bis zum Beginn des letzten Viertels halten konnte.(50:43)

Was nun in den letzten zehn Minuten der Partie geschah, lässt sich kaum in Worte fassen und lässt die Fans und Spieler aus Löningen immer noch sprachlos da stehen. Sage und schreibe 39 Punkte erzielten die Gäste im vierten Viertel, fast so viele wie in den drei Vierteln davor zusammen. Durch den Druck gedrängt den Rückstand in zehn Minuten aufholen zu müssen, suchten die Gäste vermehrt frühe Abschlüsse, auch vor Allem jenseits der drei Punkte Linie. Und wenn man nun jenseits als Adjektiv gebraucht, meint man in diesem Falle eher kurz hinter der Mittellinie als nahe an der Dreierlinie. Andre Sjuts tat dies gleich mehrere Male ohne überhaupt zu verfehlen. Vjacheslav Bil reihte sich ein und versenkte fast unmöglich zu treffende Dreier in dieser entscheidenden Phase der Partie. Die Löninger konnten zwar mit 26 erzielten Zählern selbst relativ hoch punkten in diesem Viertel, aber  gegen dieses "Heißlaufen" von der Dreierlinie gab es wohl kaum ein Rezept.

Somit stellt sich die Situation vor dem Spitzenspiel am 02.02.19 um 19:30 in Merzen wie folgt da. Löningen muss mit 13 Punkten Unterschied gewinnen um an Spitzenreiter Merzen vorbei zu ziehen.  Und die Konkurrenz lauert mit nur ein bzw zwei Niederlagen mehr dahinter bis Platz 5 mit Cleverns-Sandel, Rasta Vechta II und dem Hagener SV. Um das schwierige Unterfangen in Merzen zu schaffen, braucht das Team eure Unterstützung. Deswegen wird eigens für das Spitzenspiel ein Bus bestellt, der um 18:00 Uhr am Samstag beim Parkplatz Sporthalle Ringstarße abfährt. 4 Euro pro Person werden vor der Abfahrt eingesammelt, Getränke gibt es zu günstigen Preisen und beim Sieg auf der Rückfahrt frei. Voraussichtliche Ankunft wieder in Löningen wird um 22:00 Uhr sein. Die Plätze kann man persönlich bei Nils Drees und per mail unter Schnilsdrees@web.de vorbestellen.

Für den VfL spielten: Paul Grünloh (15 Pkt), Justus Krause (13), Jonas Breher (12), Max Schmücker (11/3 Dreier), Nils Drees (8), Timm Lüken (6), Lukas Knobbe (5), Torben Brogmus (4), Hannes Kalvelage (2), Leon Ostermann, Joop Hömmen und Steffen Gerdes ( je 0).

Social Media

    

Ergebnisse:

Freitag 15.02

74 : 63                                          1.Herren : SC Rasta Vechta II

Samstag 16.02

87 : 76                                          1.Herren : Oldenburger TB III

33 : 69                                            Damen : SG Bramsche

77 : 36                                                    VfL WE Nordhorn : U18m  

69 : 47                                                    VfL WE Nordhorn : 2.Herren 

Spiele am Wochenende

Samstag 23.02

14:00 Uhr                                            TuS BW Lohne : U18m

Sonntag 24.02

14:00 Uhr                                              SV Concordia Belm Powe II : Damen 

 

 

Geschäftsstelle des VfL Löningen

VfL Löningen e.V. von 1903

Langenstraße 38
"in der Löninger Fußgängerzone"
49624 Löningen
Ansprechpartnerin:
Sandra Landwehr
Telefon: 0 54 32 / 59 89 48
Telefax: 0 54 32 / 59 89 49
E-Mail: vfl-loeningen@gmx.de

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:

Montag: 12.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Dienstag: geschlossen
Mittwoch: 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Donnerstag: 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Freitag:

geschlossen

Samstag: geschlossen
zur Kontaktseite