VfL Löningen-App

zum Bild: Mit der VfL Löningen-App sind Sie immer schnell informiert.

Den VfL Löningen gibt es jetzt auch auf dem Smartphone

Seite aufrufen

Die Deutsche Sportlotterie und der VfL Löningen

Die Deutsche Sport Lotterie und der VfL Löningen.

Vereinsnummer: 97

Seite aufrufen

Bulli-Plan

Bulli VfL Löningen

Übersicht über die Nutzung der beiden vfl-eigenen Bullis.

Seite aufrufen

Neubau Turnhalle: „Unsere Aufgabe zu 99,8 Prozent erfüllt“

zum Bild: Über 5000 Euro für das Turnhallen-Projekt: Den Löwenanteil spendeten die Gastronomen Detlef und Nanny Bromund. Foto: Siemer.
zum Bild:
Über 5000 Euro für das Turnhallen-Projekt: Den Löwenanteil auf dem von einigen Aktiven der E-Jugend des VfL Löningen präsentierten Scheck spendeten die Gastronomen Detlef und Nanny Bromund als Überschuss der Public-Viewing-Veranstaltung von VfL und NDR. Mit von der Partie auch MT-Redakteur Willi Siemer mit dem Erlös aus der MT-Aktion an diesem Tag und Jürgen Breher mit seinem Spendenbeitrag aus seiner Präsentation. Foto: Siemer.

Förderverein „Bürger für Löningen“ beendet Spendenaktion für Turnhalle zum 31.07.2015 / Richtfest am 24.03.2015

Zum 31.07.2015 beendet der Förderverein „Bürger für Löningen“ nach dem Erreichen der gesetzten Ziele seine Spendenaktion für das Finanzieren des privaten Turnhallen-Anteils.


Löningen (ws) - Seine Arbeit fast erfüllt und sein selbst gestecktes Ziel praktisch erreicht hat der Förderverein „Bürger für Löningen für den Bau der Gelbrink-Turnhalle“.

Die wichtigste Botschaft auf dem Jahrestreffen des Vereins, der kreisweit mit seiner Aktion zum Finanzieren des privaten Anteils am Bau der Gelbrink-Turnhalle für Aufsehen gesorgt hatte, überbrachte Schatzmeisterin Doris Wolke: Sie hat bereits 200000 Euro aus den kleinen und großen gesammelten Spenden der Löninger und eines Essener Unternehmens und vieler kleiner Aktionen an den VfL als Generalübernehmer des Baus der Turnhalle mit Mensa überwiesen. Die restlichen 10 000 Euro als zugesagter Anteil wird der Verein in den kommenden Wochen zur Verfügung stellen.

„Wir haben unsere selbst gestellte Aufgabe zu 99,8 Prozent erfüllt, was jetzt noch bleibt, sind kleine Hilfen für zusätzliche Turngeräte und die Präsentation der Spender in der neue Halle“, erläuterte der Vorsitzende Johannes Fortmann auf dem Treffen.

Er dankten allen, die mit ihren Beiträgen zum Erfolg dieses ehrgeizigen Vorhabens beigetragen haben. „Ohne diese, insbesondere in den erfolgreichen Papieraktionen zum Ausdruck gekommene Welle der Unterstützung durch die Firmen und die Bevölkerung hätten wir unser Ziel nicht erreichen können“, dankte er allen.

Über den zügig voranschreitenden Stand der Bauarbeiten informierte dB-bau Geschäftsführer Werner Dröge als Generalunternehmer des Projektes. Durch den milden Winter befinde sich das Projekt sehr gut im Zeitrahmen. Wie zugesagt, seien bisher alle Gewerke, die in Löningen vergeben werden können, an Handwerker aus der Stadtgemeinde vergeben worden. Diese Linie werde auch für alle weiteren Aufträge so eingehalten. Der vorgesehene Kostenrahmen sei bisher ebenfalls eingehalten worden. Er gehe fest davon aus,dass das Ziel, die Einschulungsfeier des neuen Schuljahres in der Turnhalle, auch eingehalten werde.

Das Richtfest soll nach Angaben von Stefan Beumker, dem Vorsitzenden des VfL Löningen, am Dienstag, 24.03.2015, stattfinden.

Der Vorsitzende des Fördervereins kündigte das Ende der Spendenaktion zum 31.07.2015 an. „Dann haben wir mit unserer Arbeit unsere Ziele erreicht und wir können den Schlussstrich ziehen“, betonte Fortmann unter dem Beifall der Mitglieder.

Einstimmig bestätigt wurden neben Fortmann als Vorsitzenden Rudolf Bögershausen als sein Stellvertreter,  Doris Wolke als Schatzmeisterin und Willi Siemer als Schriftführer.

Diskutiert wurden auf dem Treffen auch erste Überlegungen, nach dem Abschluss dieses Projektes den Verein „Bürger für Löningen“ in eine Stiftung umzuwandeln, um auch in Zukunft sinnvolle, gemeinnützige Projekte in der Stadtgemeinde unterstützen zu können. Ziel sei es dann, Löningen auch auf anderen Gebieten weiter voranzubringen, formulierte es Doris Wolke.


Quelle:
Münsterländische Tageszeitung vom 25.02.2015

  

Geschäftsstelle des VfL Löningen

VfL Löningen e.V. von 1903

Langenstraße 38
"in der Löninger Fußgängerzone"
49624 Löningen
Ansprechpartnerin:
Sandra Landwehr
Telefon: 0 54 32 / 59 89 48
Telefax: 0 54 32 / 59 89 49
E-Mail: vfl-loeningen@gmx.de

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:

Montag: 12.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Dienstag: geschlossen
Mittwoch: 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Donnerstag: 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Freitag:

geschlossen

Samstag: geschlossen
zur Kontaktseite