VfL Löningen-App

zum Bild: Mit der VfL Löningen-App sind Sie immer schnell informiert.

Den VfL Löningen gibt es jetzt auch auf dem Smartphone

Seite aufrufen

Die Deutsche Sportlotterie und der VfL Löningen

Die Deutsche Sport Lotterie und der VfL Löningen.

Vereinsnummer: 97

Seite aufrufen

Bulli-Plan

Bulli VfL Löningen

Übersicht über die Nutzung der beiden vfl-eigenen Bullis.

Seite aufrufen
13.09.2016Fußball

Triphaus rettet mit spätem Tor Winkums Tabellenführung

Fußball: SCW besiegt Höltinghausens Reserve mit 2:1 / Gehlenberg 1:1 in Lindern / Erster Punkt für VfL Löningen


Kreis Cloppenburg (rw) - Mit SC Winkum (2:1 gegen SV Höltinghausen II), SVGehlenberg (1:1 bei SW Lindern) sowie SV Altenoythe II (3:0 beim BV Bühren) rangiert ein bislang noch unbesiegtes Trio an der Tabellenspitze der 1. Fußball-Kreisklasse.

Strücklingen II - Bunnen II 6:4 (3:1)
Zehn Tore sind ein aussagekräftiges Indiz, dass beide Mannschaften ihre Stärken vornehmlich in der Offensive hatten. Die Gastgeber noch ein wenig mehr, so dass Strücklingens Erfolg unterm Strich in Ordnung ging.
Tore: 0:1 Blome (10.), 1:1, 2:1 Fittje (24. und 36.), 3:1 Dennis Kramer (37.), 3:2 Winkeler (60.), 4:2 Marcel Kramer (67.), 4:3 Winkeler (73.), 5:3 Schulte (77.), 5:4 Schmitz (87.), 6:4 Fugel (90.). SR: Yasin (Garrel).

Löningen - Elsten 1:1 (1:1)
Aufatmen beim VfL, der endlich den ersten Punkt einfuhr. Elstens Führung durch Dennis Heckmann (6.) egalisierte Jonas Schmitz (24.). Nach dem Wechsel wäre gar ein Löninger Erfolg drin gewesen, doch Schmitz und Schrand hatten das Glück nicht auf ihrer Seite.
Tore. 0:1 Heckmann (6.), 1:1 Schmitz (24.). SR: Kaarz (Essen).

Winkum - Höltinghausen II 2:1 (0:0)
Glücklicher Sieg des Tabellenführers gegen gleichwertige Gäste. Die Höltinghauser Führung durch Felix Böckmann (68.) egalisierte Arne Struckmann sechs Minuten später. Doch Winkum hatte noch einen Pfeil im Köcher. In der zweiten Minute der Nachspielzeit verwandelte Peter Triphaus einen Handelfmeter zum 2:1-Siegtreffer.
Tore: 0:1 Böckmann (68.), 1:1 Struckmann (74.), 2:1 Triphaus (90./+2). SR: Lietz (Sögel).

Lindern - Gehlenberg 1:1 (0:0)
Verdientes Remis für den Aufsteiger gegen den Titelkandidaten. Nach dem Linderner Führungstreffer durch Niclas Gehlenborg (49.) verpassten die Gastgeber bei Konterchancen den zweiten Treffer. So rettete ein von Spielertrainer Marco Delgado verwandelter Foulelfmeter (78.) den Gästen zumindest das Remis.
Tore: 1:0 Gehlenborg (49.), 1:1 Delgado (78./FE). SR:Biermann (Essen).

Markhausen - Galgenmoor 4:7 (1:0)
Noch zur Pause und der nach einem Treffer von Richard Abeln (11.) verdienten 1:0-Führung der Hausherren, deutete so gar nichts auf ein derartiges Schützenfest hin. Markhausens Torhüter Sebastian Rosenbaum verhinderte eine noch höhere Niederlage, als er einen Foulelfmeter parierte (80.).
Tore: 1:0 Richard Abeln (11.), 1:1 Alexander Gerst (54.), 1:2 Landwehr (65.), 1:3 Alexander Gerst (69.), 1:4 Julian Gerst (71.), 2:4 Johannes Abeln (77.), 3:4 Richard Abeln (82.), 3:5 Volmich (84.), 4:5 Johannes Abeln (85.), 4:6 Volmich (86.), 4:7 Alexander Gerst (88.). SR: Janssen (Garrel).

Bühren - Altenoythe II 0:3 (0:0)
Durchgang eins ging klar an die Hausherren, die allerdings die Konsequenz im Abschluss vermissen ließen. Sebastian Laing verwandelte einen Foulelfmeter zur Altenoyther Führung (53.), die sich die Gäste danach verdienten. Lars Moormann (66.) und Hendrik Meyer mit einer Direktabnahme aus 18 Metern (89.) machten den Sack zu. Tore: 0:1 Laing (53./FE), 0:2 Moormann (66.), 0:3 Meyer (89.). SR:Meyer (Oythe).


Quelle:
Münsterländische Tageszeitung vom 13.09.2016 

  

Geschäftsstelle des VfL Löningen

VfL Löningen e.V. von 1903

Langenstraße 38
"in der Löninger Fußgängerzone"
49624 Löningen
Ansprechpartnerin:
Sandra Landwehr
Telefon: 0 54 32 / 59 89 48
Telefax: 0 54 32 / 59 89 49
E-Mail: vfl-loeningen@gmx.de

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:

Montag: 12.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Dienstag: geschlossen
Mittwoch: 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Donnerstag: 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Freitag:

geschlossen

Samstag: geschlossen
zur Kontaktseite