VfL Löningen-App

zum Bild: Mit der VfL Löningen-App sind Sie immer schnell informiert.

Den VfL Löningen gibt es jetzt auch auf dem Smartphone

Seite aufrufen

Die Deutsche Sportlotterie und der VfL Löningen

Die Deutsche Sport Lotterie und der VfL Löningen.

Vereinsnummer: 97

Seite aufrufen

Bulli-Plan

Bulli VfL Löningen

Übersicht über die Nutzung der beiden vfl-eigenen Bullis.

Seite aufrufen
28.04.2015Fußball

Die Derby-Wochen der Damenfussballerinnen vom VfL Löningen enden mit einem Sieg gegen Winkum

Am Freitagabend, dem 24.04.2015, stieg an der Ringstraße das wohl spannendste aller Derbys in der Stadtgemeinde Löningen. Es traf der Fünfte (VfL Löningen) auf den Dritten (SC Winkum) der Tabelle. Zudem konnte der VfL mit einem Sieg  den vierten Rang zurückerobern. Das schien aber in den ersten Minuten der Partie nicht gerade die Löninger zu beflügeln. Wie erwartet, machten die Winkumer in der Anfangsphase das Spiel und kamen auch zu Einschussmöglichkeiten, die aber entweder vom sicheren Rückhalt der VfLer, Nicole Welticke, oder von der Abwehrreihe, die diesmal von Petra Möller organisiert wurde, entschärft werden konnten.

Nach zehn Minuten kam dann auch Löningen besser ins Spiel und markierte schon in der 11. Minute durch Kathrin Eick das 1:0. Nun übernahm die Heimmannschaft komplett das Ruder und ließ in der Folge kaum etwas zu und kam selbst hier und da zu guten Möglichkeit, oft nach Ecken oder Freistößen.

Nun ist eine Ein-Tor-Führung nicht gerade beruhigend und so ging man auch nach der Pause wieder voll konzentriert ins Spiel. Man hatte sich vorgenommen, die Winkumer so weit wie möglich vom eigenen Tor fernzuhalten und das geht am besten durch Ballbesitz in der gegnerischen Hälfte. Es war nun kein hochklassiges Derby und auch sonst sehr fair geführt, aber die Brisanz war den Damen doch schon anzumerken.

Es dauerte dann bis zur 74. Minute ehe Juliane Diekmann den vielumjubelten Endstand schoss und auch den wieder zahlreich  erschienenen Zuschauern wurde ein gutes Spiel geboten, bei perfekten äußeren Bedingungen. Hierfür bedanken sich die Damen ganz herzlichst bei den Fans.

An dieser Stelle möchten wir noch Anna Willoh gute Besserung wünschen, die sich beim Versuch das 2:0 zu verhindern verletzte, da die Nummer 1 vorher wohl die beste Spielerin des SC Winkum war.

Dieser Sieg war Balsam für die Seele der Löningerinnen, denn zum einen konnte der VfL bisher kein Spiel gegen die "BIG 3" der Spielklasse gewinnen und zudem war dieser Sieg über die gesamte Spieldauer nie wirklich in Gefahr geraten.

Am nächsten Samstag geht es dann im Auswärtsspiel gegen die SG Thüle/Bösel 2, die mit nur drei Punkten Rückstand zum VfL auf ihre Chance lauern. Es muss wieder eine sehr gute Leistung gebracht werden, um hier nicht mit leeren Händen nach Hause zu kommen. Trotzdem sollte man mit den Siegen im Rücken gestärkt in das Duell gehen, denn das Team ist absolut im Aufwind.


Quelle:
Presseinfo VfL Löningen (Tobias Meyer) vom 28.04.2015

  

Geschäftsstelle des VfL Löningen

VfL Löningen e.V. von 1903

Langenstraße 38
"in der Löninger Fußgängerzone"
49624 Löningen
Ansprechpartnerin:
Sandra Landwehr
Telefon: 0 54 32 / 59 89 48
Telefax: 0 54 32 / 59 89 49
E-Mail: vfl-loeningen@gmx.de

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:

Montag: 12.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Dienstag: geschlossen
Mittwoch: 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Donnerstag: 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Freitag:

geschlossen

Samstag: geschlossen
zur Kontaktseite