VfL Löningen-App

zum Bild: Mit der VfL Löningen-App sind Sie immer schnell informiert.

Den VfL Löningen gibt es jetzt auch auf dem Smartphone

Seite aufrufen

Die Deutsche Sportlotterie und der VfL Löningen

Die Deutsche Sport Lotterie und der VfL Löningen.

Vereinsnummer: 97

Seite aufrufen

Bulli-Plan

Bulli VfL Löningen

Übersicht über die Nutzung der beiden vfl-eigenen Bullis.

Seite aufrufen
02.03.2016VfL Löningen

Drei Frauen sorgen für frischen Wind

zum Bild:
Sie wollen für frischen Wind sorgen: Mareike Kleene aus Löningen, Jana Schulte aus Lastrup und Alexandra Otten aus Hemmelte (von links) bilden gemeinsam die Sportjugend im Kreissportbund Cloppenburg. Darüber freut sich Jörg Roth, der Sportreferent der Sportregion Oldenburger Münsterland-Delmenhorst. Foto: Matthias Ellmann.
zum Bild:
Sie wollen für frischen Wind sorgen: Mareike Kleene aus Löningen, Jana Schulte aus Lastrup und Alexandra Otten aus Hemmelte (von links) bilden gemeinsam die Sportjugend im Kreissportbund Cloppenburg. Darüber freut sich Jörg Roth, der Sportreferent der Sportregion Oldenburger Münsterland-Delmenhorst. Foto: Matthias Ellmann.

Sportjugend im KSB stellt sich neu auf
Seit zwei Jahren ist der Posten im Kreissportbund vakant. Jetzt wollen ihn Alexandra Otten, Mareike Kleene und Jana Schulte mit neuem Leben erfüllen - und haben schon Ideen, die sie umsetzen möchten.
Am 12.03.2016 steigt in Löningen ein Trendsportevent / Kin Ball und Blacklight sollen junge Leute in Schwung bringen

von Matthias Ellmann


Lastrup - Sie wollen dem Sportangebot für Jugendliche und junge Erwachsene im Kreis Cloppenburg frischen Wind einhauchen: Alexandra Otten, Jana Schulte und Mareike Kleene stehen ab sofort der Sportjugend im Kreissportbund Cloppenburg vor. Zunächst zwar kommissarisch, eine offizielle Bestätigung ihrer Ämter aber soll auf dem Kreissporttag im Herbst erfolgen.

Die drei jungen Frauen füllen damit den Posten aus, der seit zwei Jahren im KSB vakant war. „Wir kennen uns gut und haben uns gedacht, wenn wir die Aufgaben durch drei Teilen, wird's wohl nicht so viel Arbeit werden", sagt Alexandra Otten. Die 21-jährige Hemmelterin studiert Sport auf Lehramt, ebenso wie ihre beiden Mitstreiterinnen.

Jörg Roth, Sportreferent der Sportregion Oldenburger Münsterland-Delmenhorst freut sich sehr über das Engagement der Frauen. Zur Sportregion OMD zählen die Kreis- und Stadtsportbünde Oldenburg-Land, Cloppenburg, Vechta und Delmenhorst mit 510 Sportvereinen und insgesamt etwa 166000 Mitgliedern. Die Nachfolgeregelung für den Bereich der Sportjugend im KSB Cloppenburg habe sich schwierig gestaltet, nachdem der Amtsinhaber vor zwei Jahren ausgeschieden sei, sagt Roth. Umso schöner sei es, dass die neuen Amtsinhaberinnen von sich aus ihre Mitarbeit angeboten hätten - und gleich mit frischen Ideen angetreten seien.

So ist für den 12.02.2016 in der Löninger Gelbrink-Turnhalle von 15 bis 22 Uhr ein „Trendsportevent" geplant, für das die drei verantwortlich zeichnen. Hier sollen neue, noch wenig bekannte Sportarten vorgestellt werden, um Jugendliche in Schwung zu bringen. „Die Jugendlichen können hier mal etwas ganz anderes ausprobieren", freut sich Jana Schulte aus Lastrup auf das ungewöhnliche Ereignis. So wird etwa „Bubble Ball" angeboten. Hier treten die Spielteilnehmer, eingepackt in riesige Gummibälle, gegeneinander an. „Kin Ball" nennt sich ein weiteres Angebot. Kin Ball ist die einzige Sportart der Welt die mit drei Mannschaften gleichzeitig gespielt wird, und zwar mit einem großen Ball, der 1,2 Meter im Durchmesser misst. Beim „Blacklight-Sport" hingegen wird die Halle verdunkelt, Schwarzlicht reflektiert auf Spielgerät und Spielern. Ob beim Badminton, Völkerball oder Frisbee. Eingeladen sind alle Jugendlichen zwischen 16 und 25 Jahren. Die Sportregion OMD werde übrigens, so Jörg Roth, eine solche Schwarzlicht-Anlage anschaffen und Vereinen aus der Region zur Verfügung stellen.

Weitere Schwerpunkte der Sportjugend sind die Ausbildungskurse, unter anderem für die Jugendleitercard (Juleica) oder die Fortbildung in der Sport- und Schulsportassistenz. Hier werden Jugendliche für unterstützende Tätigkeiten im Vereinssport oder im außerunterrichtlichen Schulsport qualifiziert. Hier sind Alexandra Otten, Mareike Kleene und Jana Schulte bereits unterwegs, um passende Unterkünfte für diese Lehrgänge in den der OMD-Region angehörenden Landkreisen zu sichten. Denn die Zusammenarbeit innerhalb der Region ist ein weiterer Schwerpunkt der Sportjugend.

Aus diesen Kennenlern- und Koordinierungsgesprächen wurden bereits weitere Ideen geboren. „Von der Sporthalle in die Kletterhalle" nennt sich das Projekt, das die Sportjugend am 28. Mai in Hude anbieten wird. Weiter in Planung sind unter anderen eine „Einführung Parcours in der Halle", Slackline und mehr. Zudem gibt es in Vechta einen Infovormittag über Angebote für Kinder in Sportvereinen zur Förderung der koordinativen Fähigkeiten. Reichlich frischer Wind also in der Sportlandschaft, nicht nur im Kreis Cloppenburg.

• Info:
Weitere Informationen über die Angebote der Sportjugend finden sich auf Facebook unter dem Stichwort Sportjugend Oldenburger Münsterland-Delmenhorst. Anmeldungen zu den Veranstaltungen, auch zu dem Trendsportevent am 12.03.2016 in Löningen, sind per Email unter sj@sportregion-omd.de möglich.


Quelle:
Münsterländische Tageszeitung vom 02.03.2016


  

Geschäftsstelle des VfL Löningen

VfL Löningen e.V. von 1903

Langenstraße 38
"in der Löninger Fußgängerzone"
49624 Löningen
Ansprechpartnerin:
Sandra Landwehr
Telefon: 0 54 32 / 59 89 48
Telefax: 0 54 32 / 59 89 49
E-Mail: vfl-loeningen@gmx.de

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:

Montag: 12.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Dienstag: geschlossen
Mittwoch: 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Donnerstag: 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Freitag:

geschlossen

Samstag: geschlossen
zur Kontaktseite