Bulli-Plan

Bulli VfL Löningen

Übersicht über die Nutzung der beiden vfl-eigenen Bullis.

Seite aufrufen

Die Deutsche Sportlotterie und der VfL Löningen

Die Deutsche Sport Lotterie und der VfL Löningen.

Vereinsnummer: 97

Seite aufrufen
02.06.2015Jugend-Fußball

Hansa Friesoythe droht der Abstieg

zum Bild:
Die A-Junioren-Fußballer Hansa Friesoythes (gestreifte Trikots) unterlag zu Hause dem SC Spelle-Venhaus 2:4. Damit bleibt der Landesligist in akuter Abstiegsgefahr. Bild: Björn Lichtfuß.
zum Bild:
Die A-Junioren-Fußballer Hansa Friesoythes (gestreifte Trikots) unterlag zu Hause dem SC Spelle-Venhaus 2:4. Damit bleibt der Landesligist in akuter Abstiegsgefahr. Bild: Björn Lichtfuß.

Emstek/Höltinghausen feiert Schützenfest – BVC peilt Platz zwei an – BVG befreit sich
In der Bezirksliga verlor der VfL Löningen das Derby in Lastrup. Damit rangiert die Mannschaft auf einem Abstiegsrang.


Cloppenburg (Jürgen Schultjan) - Fußball-Landesligist Hansa Friesoythe kommt viel zu spät in Schwung. Die A-Junioren müssen deshalb um den Klassenerhalt bangen.

A-Junioren, Landesliga: BV Cloppenburg U-19 - Raspo Osnabrück 3:0 (1:0). Der BVC zog dank des verdienten 3:0-Erfolges mit dem Tabellenzweiten Olympia Laxten punktemäßig gleich. Zwar musste BVC-Torwart Johannes Schrand mit einem großartigen Reflex einen Rückstand verhindern (12.), doch allmählich übernahm der Gastgeber die Regie, so dass die Führung von Johannes Getmann (38.) verdient war.

Nach der Pause war der BVC drückend überlegen, traf dreimal das Aluminium des Gästegehäuses, ehe Maximilian Witt eine Vorlage von Patrick Dammann, der schon das 1:0 eingeleitet hatte, zum 2:0 verwertete (68.). Nachdem Sehmus Burunacik aus 22 Metern abgezogen und die Lattenunterkante getroffen hatte, nutzte Tom Wagner den Abpraller zum 3:0 (85.).

BVC: Schrand - Fink, Witt, (87. Pascal Otten), Patrick Otten, Hasanbasic, Dammann, Getmann (71. Wagner), Uzunhasanoglu (46. Muric, 69. Burunacik), Blömer, Pascal Otten (73. Abornik), Schlarmann.

Hansa Friesoythe - SC Spelle-Venhaus U-19 2:4 (0:1). Als Hansa-Torjäger Jonas Eilers traf und sein Konto auf 17 Saisontreffer erhöhte (85., 87.), war es zu spät. Da der Gast nach Toren von Johannes Wintermann (36.), Tim Feldhaus (50.), Niklas Bieker (54.) und Denis Kröger (78.) schon 4:0 geführt hatte. So muss Hansa bei noch vier verbliebenen Partien vier Punkte aufholen, um den Abstieg zu verhindern.

Bezirksliga II: SG Emstek/Höltinghausen - TuS Eversten 11:0 (5:0). Der Spitzenreiter feierte gegen den Drittletzten sogar einen zweistelligen Sieg. Lukas Pleye hatte schnell zweimal getroffen (3., 8.). Mathias Lampe gelang danach ein lupenreiner Hattrick zur 5:0-Pausenführung (14., 18., 31.). Auch nach dem Seitenwechsel hielt die Überlegenheit an. Nach einem Eigentor der Gäste (51.) erhöhte Lampe auf 8:0 (56., 61.). Danach feierte Lukas Pleye einen Hattrick (63., 83. 86.) und baute seine Tagesproduktion auf fünf Tore aus.

JSG Lastrup/Kneheim/Hemmelte - VfL Löningen 2:1 (1:1). Derby-Zeit in Lastrup, das vehement begann. Doch in der elften Minuten folgte der Rückschlag für die JSG. Nach einem Eckball nutzte Felix Brundiers die Chance zur überraschenden Führung für die Gäste. Davon erholte sich der Tabellenfünfte erst allmählich, während der VfL weitere Möglichkeiten ausließ. Zwei Minuten vor der Pause glich Mirco Witt nach einer sehenswerten Kombination zum 1:1 aus. Sichtlich beflügelt drängte die JSG in Hälfte zwei und hatte Erfolg in der 61. Minute. Marius Koopmann jagte einen Freistoß aus 30 Metern zum 2:1 ins VfL-Netz. Nach dieser Niederlage fiel Löningen wieder auf einem Abstiegsplatz zurück.

JSG: Bünnemeyer - Untiedt, Vorwerk, Upadhyaya, Kaiser, Koopmann, Kramer (15. Schneider), Pophanken (35. Heitmann), Koop, Witte, Grönheim (65. Schnelten).

BV Garrel - TSV Ganderkesee 5:4 (4:2). Einen wichtigen Sieg erkämpfte sich Garrel gegen den Tabellendritten und entfernte sich von der Abstiegszone, die der VfL Löningen anführt, nun um drei Punkte. Der BVG legte energisch los und führte nach zehn Minuten durch Halil Sat mit einem Traumsolo, Adis Ibrovic und Christian Timmerevers schon mit 3:0 (1., 5., 9.).

Die Gäste verkürzten durch Christoph Stolle per Foulelfmeter auf 1:3 (30.). Timmerevers markierte das 4:1 (33.), doch Paul Kohlschein sorgte mit dem 2:4 (36.) dafür, dass es spannend blieb. Zwar erhöhte Kapitän Michael Schönig auf 5:2 (69.). Doch Ninos Yousef und Marius Gruber per Doppelschlag zum 4:5 (71., 75.) sorgten dafür, dass Garrel bis zum Ende um den wertvollen Sieg bangen musste.


Quelle:
Nordwest-Zeitung vom 03.06.2015

Trainerliste 19/20

Alle Trainer und Betreuer der Jugendfußballabteilung des VfL Löningen auf einen Blick

Seite aufrufen

VfL-Vereinskollektion Jugendfußball

intersport_jako_vfl

Hier findet ihr die Vereinskollektion der Jugendfußballabteilung des VfL Löningen.

Alle Fans, Sponsoren, Eltern, Spieler, oder Trainer können hier, durch eine Bestellung über Hendrik Kemme, günstige Preise sichern. Weitere Infos erhaltet ihr bei:

Hendrik Kemme
Telefon: 05432/807680
Mobil:  015159468002
E-Mail: hendrik.kemme@ewetel.net

Jako-Katalog 2019

Trainingsanregungen

hier finden Sie Anregungen und Ideen für das Kinder- und Jugendtraining

 

Seite aufrufen

Geschäftsstelle des VfL Löningen

VfL Löningen e.V. von 1903

Langenstraße 38
"in der Löninger Fußgängerzone"
49624 Löningen
Ansprechpartnerin:
Sandra Landwehr
Telefon: 0 54 32 / 59 89 48
Telefax: 0 54 32 / 59 89 49
E-Mail: vfl-loeningen@gmx.de

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:

Montag: 12.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Dienstag: geschlossen
Mittwoch: 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Donnerstag: 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Freitag:

geschlossen

Samstag: geschlossen
zur Kontaktseite