Bulli-Plan

Bulli VfL Löningen

Übersicht über die Nutzung der beiden vfl-eigenen Bullis.

Seite aufrufen

Die Deutsche Sportlotterie und der VfL Löningen

Die Deutsche Sport Lotterie und der VfL Löningen.

Vereinsnummer: 97

Seite aufrufen
08.01.2016Jugend-Fußball

D2-Jugend gewinnt eigenes Hallenturnier

1.Platz: VfL Löningen
1.Platz: VfL Löningen
Teilnehmerfeld: VfL Löningen (gelbe Trikots), SC Winkum (rote Trikots), SV Höltinghausen (grüne Trikots), SV SW Lindern (schwarze Trikots), SV Bethen (weiße Trikots)
Teilnehmerfeld: VfL Löningen (gelbe Trikots), SC Winkum (rote Trikots), SV Höltinghausen (grüne Trikots), SV SW Lindern (schwarze Trikots), SV Bethen (weiße Trikots)
Siegerehrung
Siegerehrung
gut gefüllte Tribüne
gut gefüllte Tribüne
Bester Torwart: Adrian Schmidtke vom VfL Löningen
Bester Torwart: Adrian Schmidtke vom VfL Löningen

Am Ende des vergangenen Jahres fand das Hallenturnier der 2.D-Jugend des VfL Löningen statt. Gespielt wurde in 2 Gruppen á 4 Mannschaften. Neben dem Gastgeber stellte auch der SV Bethen und der SV Höltinghausen eine zweite Mannschaft.

In der Gruppe A landete der SV Höltinghausen A mit 7 Punkten auf Platz eins, der VfL Löningen A, ebenfalls 7 Punkten aber mit einem schlechteren Torverhältnisses, auf Platz zwei.

In der Gruppe B war es der SV Bethen B der mit 9 Punkten auf Platz eins und damit vor dem VfL Löningen B mit 6 Punkten landete.

So spielte im 1. Halbfinale das Team Höltinghausen A gegen den VfL Löningen B. Das Trainerteam vom VfL setzte in dem Spiel, aufgrund der bisher gut aufspielenden Leistung des SV, auf Verteidigung und wollte sich so in ein 7-Meterschießen retten. Leider verletzten sich im Spiel zwei Spieler vom VfL, sodass man keinen Auswechselspieler mehr zur Verfügung hatte. Andreas Drzemalla, Trainer des SV Höltinghausen fackelte nicht lange und ließ den VfL daraufhin einen Spieler aus dem 1.Team mitspielen. Das nennt man mal Fair Play!

Kurz vor Schluss kam ein doch eher ungefährlicher Hochschuss aufs Löninger Gehäuse. Der bisher top parierende Torwart Adrian Schmidtke griff jedoch vorbei und so kullerte der Ball 5 Sekunden vor Schluss in die Maschen des VfL. Somit stand Höltinghausen im Finale und der VfL spielte um Platz 3.

Im 2. Halbfinale kam es zu der Begegnung zwischen Bethen B und Löningen A. Hier spielte der VfL gut auf und sicherte sich mit einem klaren 1:5 Sieg ihren Platz im Finale.

Im Spiel um Platz 7 einigten sich die die Mannschaften von Bethen A und Höltinghausen B auf ein Siebenmeterschießen, welches Bethen mit 3:2 für sich entscheiden konnte.

Den 5.Platz holte sich der SC Winkum mit einem knappen 2:1 Sieg vor dem SV SW Lindern.

Im Spiel um Platz 3 wurde es zu Beginn der Partie noch einmal spannend, ließ aber zum Ende des Spiels nach. Man merkte den Spielern aus Bethen B und Löningen B an, das sie müde waren. Der SV Bethen B war das konzentriertere Team und konnte sich mit einem 4:2 Sieg den 3.Platz vor dem 2.Team des Gastgebers sichern.

Um Gruppenspiel haben sich die beiden Mannschaften von Höltinghausen A und Löningen A schon nichts geschenkt und sich mit einem 1:1 Unentschieden getrennt. Zum großen Ärger des VfL erzielte der Höltinghausen 3 Sekunden vor Schluss den rettenden Ausgleich und man musste sich mit einem Punkt zufrieden geben. Somit war ein spannendes Finale schon vorprogrammiert!

Der VfL wechselte zur Hälfte des Spiels von der Verteidigung auf Angriff und hoffte so die Gäste in die eigene Hälfte drängen zu können. Und die Taktik schlug an. Nach einem langen Ball in den freien Raum war es Saimon Edelburg, der sich den Ball schnappte, alleine auf den Torwart zu lief und ganz cool in die untere Ecke abschloss. Ein astreiner Konter. Danach ließen die Schwarz/Gelben nichts mehr anbrennen. Zwar drängten die Höltinghausener weiter nach vorne, jedoch konnte jeder Angriff vereitelt werden und nach vorne geklärt werden.

Bei der Siegerehrung bedankte sich Organisatorin Jessica Höhne recht herzlich bei den Eltern, Freunden und Bekannten, die das ganze Turnier über die Spieler von der Tribüne aus angefeuert haben. Ebenfalls bedankte sie sich bei der Damen Mannschaft des VfL Löningen, die sich um den Verkauf in der Kantine gekümmert haben.

Auch hob sie die tolle Leistung der Schiedsrichter Jonas Olewicki und Luca Schleper hervor. Sie haben jedes Spiel souverän geleitet und sich keine Fehler erlaubt. Ein weiterer Dank geht an Larissa Verhage, die an dem Tag für die Anzeigetafel und die Musik zuständig war.

Nach der Ehrung der Mannschaften kam es zur Auswertung des besten Spielers und Torhüter. Hierfür sollte jeder Trainer im Laufe des Turniers seine Stimme abgeben.

Zum besten Spieler wurde Karl Drzemalla von SV Höltinghausen gewählt. Er ist einer der jüngsten Spieler der D-Jugend und stach dennoch mit seiner Leistung aus dem gesamten Teilnehmerfeld hervor.

Freuen durfte sich auch Adrian Schmidtke vom VfL Löningen. Mit großer Mehrheit wählten ihn die Trainer zum besten Torwart des Turniers. Und das zurecht: Bis auf einen Patzer hatte er das ganze Turnier über eine tolle Leistung und gute Reflexe gezeigt.

Einen weiteren Preis bekam Jan Wiehmann vom SV SW Lindern für das schönste Tor des Turniers. Die Turnierleitung und die Schiedsrichter fanden sein sehr gut platzierter Kopfball über den größten Torwart des Turniers (SV Höltinghausen) verdient eine Anerkennung.

Der VfL Löningen bedankt sich recht herzlich noch einmal bei allen Mannschaften fürs kommen und wünschen ihnen weiterhin viel Erfolg auf dem Platz.

Downloads

Dateityp Datei Dateigröße Download
pdf ergebnisse.pdf 18 KB Download

Trainerliste 18/19

Alle Trainer und Betreuer der Jugendfußballabteilung des VfL Löningen auf einen Blick

Seite aufrufen

VfL-Vereinskollektion Jugendfußball

intersport_jako_vfl

Hier findet ihr die Vereinskollektion der Jugendfußballabteilung des VfL Löningen.

Alle Fans, Sponsoren, Eltern, Spieler, oder Trainer können hier, durch eine Bestellung über Hendrik Kemme, günstige Preise sichern. Weitere Infos erhaltet ihr bei:

Hendrik Kemme
Telefon: 05432/807680
Mobil:  015159468002
E-Mail: hendrik.kemme@ewetel.net

Jako-Katalog 2019

Trainingsanregungen

hier finden Sie Anregungen und Ideen für das Kinder- und Jugendtraining

 

Seite aufrufen

Geschäftsstelle des VfL Löningen

VfL Löningen e.V. von 1903

Langenstraße 38
"in der Löninger Fußgängerzone"
49624 Löningen
Ansprechpartnerin:
Sandra Landwehr
Telefon: 0 54 32 / 59 89 48
Telefax: 0 54 32 / 59 89 49
E-Mail: vfl-loeningen@gmx.de

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:

Montag: 12.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Dienstag: geschlossen
Mittwoch: 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Donnerstag: 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Freitag:

geschlossen

Samstag: geschlossen
zur Kontaktseite