Unsere Sponsoren:

zum Bild: Logo DACHBAU BERG GmbH & Co.KG

VfL Löningen-App

zum Bild: Mit der VfL Löningen-App sind Sie immer schnell informiert.

Den VfL Löningen gibt es jetzt auch auf dem Smartphone

Seite aufrufen

Die Deutsche Sportlotterie und der VfL Löningen

Die Deutsche Sport Lotterie und der VfL Löningen.

Vereinsnummer: 97

Seite aufrufen
31.05.2015Leichtathletik

Bezirkstitel für Barlage, Gehling und Wessling

zum Bild:
Bezirksmeisterin im Speerwerfen der Frauen: Anke Barlage. Foto: Antonia Beyer.
zum Bild:
Bezirksmeisterin im Speerwerfen der Frauen: Anke Barlage. Foto: Antonia Beyer.
zum Bild:
Ehrung für DM-Erfolge in 2014 (v.l.n.r.): Judith Wessling, Lea Meyer (beide VfL) und Ines Triphaus (SV Quitt Ankum). Foto: Antonia Beyer.
zum Bild:
Ehrung für DM-Erfolge in 2014 (v.l.n.r.): Judith Wessling, Lea Meyer (beide VfL) und Ines Triphaus (SV Quitt Ankum). Foto: Antonia Beyer.
Bezirksmeisterin über 400 m der U20: Judith Wessling (Foto: Sabine Wessling)
Bezirksmeisterin über 400 m der U20: Judith Wessling (Foto: Sabine Wessling)
Bezirksmeister über 800 m der U18: Luca Gehling (vorne rechts) vor Erike Siemer und Falk Siemer (Foto: Sabine Wessling)
Bezirksmeister über 800 m der U18: Luca Gehling (vorne rechts) vor Erike Siemer und Falk Siemer (Foto: Sabine Wessling)

Mit vier Bezirksmeistertiteln sind die Leichtathleten des VfL Löningen von den Titelkämpfen in Oldenburg zurückgekehrt.

Über 400 m der weiblichen Jugend U20 war des VfL gleich mit drei Läuferinnen vertreten. Judith Wessling lief das Rennen von der Spitze weg und holte sich in neuer persönlicher Bestzeit von 57,69 Sekunden den Titel. Somit gelang ihr ein guter Einstieg nach einer mehrwöchigen Wettkampfpause. "Auf den letzten 50 m wurden dann bei dem Gegenwind die Beine doch etwas schwer", analysierte die 800 m-Läuferin nach dem Rennen. Dennoch war sie mit der Leistung hoch zufrieden. Ihre Vereinskameradinnen Jana Schulte (61,78 Sekunden) und Märta Peters (64,93 Sekunden) kamen auf den Plätze drei und vier.

Titel Nummer zwei ging auf das Konto von Luca Gehling über 800 m der U18. In einem typischen Meisterschaftsrennen wollte keiner die Führungsarbeit übernehmen und so wurden die ersten 400 m in durchaus langsamen 68 Sekunden passiert. Dann setzte Luca zu einem langen Endspurt an und das Feld wurde gesprengt. Mit einer 59er Schlussrunde und einer eher zweitrangigen Zeit von 2:08,18 Minuten lief er zum Titel. Erik Siemer folgte mit 2:12,44 Minuten als Fünfter und sein Cousin Falk Siemer freute sich als Sechster über die Steigerung seiner persönlichen Bestzeit auf nun 2:12,73 Minuten.

Anke Barlage dominierte das Speerwerfen der Frauen und siegte mit 38,80 m souverän. Sie kommt nun wieder in Form und nähert sich wieder der 40m-Marke. Im Weitsprung belegte Anke mit 4,63 m Rang sieben und im Kugelstoßen kam sie mit 10,46 m auf den vierten Platz.

Die 4x100 m Staffel der weiblichen Jugend U18 lief mit 49,88 Sekunden zum Bezirkstitel.

Friederike Bruns übersprang um Hochsprung der U18 1,53 m und errang damit die Vizemeisterschaft. Lara Robakowski, die zuletzt mit 1,60 m aufhorchen ließ, meisterte heute "nur" 1,40 m.

Die U16-Läuferinnen Gesa Schuling, Lotta Meyer und Pauline Beckmann starteten bei der U18 über 800 bzw. 1.500 m.  Gesa lief in einem couragierten Rennen als Siebente mit 2:28,42 Minuten eine persönliche Bestzeit. Lotta war in ihrem Zeitlauf lange Zeit eingekeilt, so dass sie so einige Sekunden einbüßen musste. 2:29,52 Minuten bedeuteten Rang acht. Pauline versuchte sich erstmals über 1.500 m; 5:28,84 Minuten reichten für Platz fünf.

Im Rahmen der Titelkämpfe erfolgte auch die Ehrung erfolgreicher Teilnehmer bei Deutschen Meisterschaften durch den Vorsitzenden des NLV Bezirks Weser-Ems Wolfgang Budde. Hier erhielten Judith Wessling und Lea Meyer, sowie die beiden früheren VfL´er Lorena Bähner und Mailin Schäfer.


Quelle:
Presseinfo VfL Löningen (Armin Beyer) vom 31.05.2015.

Deutscher Cross Cup 2019

Termin: 09.Februar 2019

Ort:        Löningen

Mit NLV-/BLV Meisterschaften im Crosslauf und Weser-Ems-Bezirksmeisterschaften

Seite aufrufen