Unsere Sponsoren:

zum Bild: Logo DACHBAU BERG GmbH & Co.KG

VfL Löningen-App

zum Bild: Mit der VfL Löningen-App sind Sie immer schnell informiert.

Den VfL Löningen gibt es jetzt auch auf dem Smartphone

Seite aufrufen

Die Deutsche Sportlotterie und der VfL Löningen

Die Deutsche Sport Lotterie und der VfL Löningen.

Vereinsnummer: 97

Seite aufrufen
09.07.2015Leichtathletik

Leichtathleten mit einem großen Team bei den Titelkämpfen der U16 und U20 vertreten

Am kommenden Wochenende finden in Celle die Landestitelkämpfe der U16 und U20 statt. Der VfL Löningen ist mit insgesamt 15 Athleten stark vertreten. Darunter sind auch durchaus einige Titel- und Medaillenaspiranten.

Bei der weiblichen Jugend U20 sind die VfL´er auf den Strecken 400 m, 400m Hürden, 800 m, 1.500 m und 3.000 m jeweils mit aussichtsreichen Läuferinnen am Start. Judith Wessling möchte ihren Doppelerfolg (400 m Hürden / 1.500 m) aus dem Vorjahr gerne wiederholen, aber auf welchen Strecken ist noch offen. Fest steht nur, dass sich Jana Schulte auf die 400 m Hürden konzentrieren wird. Lea Meyer ist über 1.500 und 3.000 m gemeldet und wird am Wochenende ihr Comeback auf der Tartanbahn geben. Kathrin Mählmann steigt nach einer langen Verletzungspause wieder im Hoch- und Weitsprung zurück. Bei der männlichen Jugend U20 wird Luca Gehling über die 800 m starten um vorrangig eine neue pesönliche Bestzeit zu erreichen.

Am stärksten ist der VfL bei der weiblichen Jugend U16 vertreten. Sofort zm Meisterschaftsbeginn werden Henrieke Block und Anika Rund bei der W15 die 300 m Hürden in Angriff nehmen. Beide hoffen die DM-Quali der U16 DM zu unterbieten. Das wäre dann sicher gleichbedeutend bei einer Topplatzierung auf Landesebene. Über die 80 m Hürden wäre für beide bereits die Endlaufteilnahme eine Erfolg. Aussichsreich ist auch die zweifache Hallenvizemeisterin Lotta Meyer über 800 m und 2.000 m bei der W14. Lara Robakowski (W14) überspang in dieser Saison bereits 1,60 m. Mit dieser Höhe ist eine Top-3 Platzierung ein realistisches Ziel. Zudem starten Eleen Ostermann im Hochsprung der W14 und Gesa Schuling über 800 m und 2.000 m der W15. Nach dem Staffeltitel in der Halle will auch die 4x100 m Staffel unserer StG Löningen-Ankum den Freilufttitel gewinnen. Bisher führt das Quartett um Anika Rund, Henrieke Block, Carolin Hermann und Kira Wittmann die Landesbestenliste an.

Bei den Jungen der U16 sind unsere Mittelstreckler Erik Siemer (800 m) , Falk Siemer (800 m / 3.000 m) und Marvin Pohl (3.000 m) am Start. Alles haben berechtige Ambitionen auf vordere Platzierungen und evtl. auf Medaillen. Erik Siemer hofft die DM-Norm der U16 zu unterbieten und sich somit das Ticket für Köln zu sichern.

Wir wünschen allen ein erfolgreiches Meisterschaftswochenende.

Ein zeitnaher Ergebnisdienst / LIVETICKER ist wieder eingerichtet.


Quelle:
Presseinfo VfL Löningen (Armin Beyer) vom 08.07.2015.

Deutscher Cross Cup 2019

Termin: 09.Februar 2019

Ort:        Löningen

Mit NLV-/BLV Meisterschaften im Crosslauf und Weser-Ems-Bezirksmeisterschaften

Seite aufrufen