Unsere Sponsoren:

zum Bild: Logo DACHBAU BERG GmbH & Co.KG

VfL Löningen-App

zum Bild: Mit der VfL Löningen-App sind Sie immer schnell informiert.

Den VfL Löningen gibt es jetzt auch auf dem Smartphone

Seite aufrufen

Die Deutsche Sportlotterie und der VfL Löningen

Die Deutsche Sport Lotterie und der VfL Löningen.

Vereinsnummer: 97

Seite aufrufen
14.02.2016Leichtathletik

Dreimal Gold bei Cross-Landesmeisterschaften

zum Bild:
Hildegard Alde siegte bei den Frauen der W65. Foto: A. Beyer.
zum Bild:
Hildegard Alde siegte bei den Frauen der W65. Foto: A. Beyer.
zum Bild:
Auf dem Weg zum Sieg bei der weiblichen Jugend U20: Lea Meyer (Nr. 304). Foto: A. Beyer.
zum Bild:
Auf dem Weg zum Sieg bei der weiblichen Jugend U20: Lea Meyer (Nr. 304). Foto: A. Beyer.
zum Bild:
Hildegard Beckmann (Nr. 00) sicherte sich ihren ersten Landestitel bei der W55. Foto: A. Beyer.
zum Bild:
Hildegard Beckmann (Nr. 00) sicherte sich ihren ersten Landestitel bei der W55. Foto: A. Beyer.
zum Bild:
Start der Jungen U16 - im gelben Trikot Marvin Pohl (Nr. 307), der Landes-Vizemeister wurde. Foto: A. Beyer.
zum Bild:
Start der Jungen U16 - im gelben Trikot Marvin Pohl (Nr. 307), der Landes-Vizemeister wurde. Foto: A. Beyer.
zum Bild:
Platz 2 für die U20-Mannschaft: Gesa Schuling, Lea Meyer und Pauline Beckmann (v.l.n.r.). Foto: A. Beyer.
zum Bild:
Platz 2 für die U20-Mannschaft: Gesa Schuling, Lea Meyer und Pauline Beckmann (v.l.n.r.). Foto: A. Beyer.

Hildegard Alde, Hildegard Beckmann und Lea Meyer siegen - Starke Leistungen der VfL-Crossläufer in Lingen / Ems


Die Leichtathleten des VfL Löningen sind erfolgreich und somit auch zufrieden von den Landesmeisterschaften im Crosslauf zurückgekehrt. Auf der Waldstrecke am Kiesberg in Lingen / Ems gab es neben 3 Titeln noch 2 zweite Plätze, einen dritten Platz und weitere gute Platzierungen.

Zwei Titel gingen auf das Konto unserer beiden Seniorinnen Hildegard Alde und Hildegard Beckmann bei den Frauen über 3.300 m. Hildegard Alde sicherte sich den Titel in der W65 während sich Hildegard Beckmann erstmals über einen Einzeltitel freuen dürfe. Nach zahlreichen Vizetiteln in den letzten Jahren siegte sie nun bei der W55. Bei der W40 kam Tanja Gößling auf den siebenten Rang.

Der dritte Titel des VfL holte sich Lea Meyer, die deutlich das Rennen der weiblichen Jugend U20 gewann. Mit 11:30 Minuten lag sie 48 Sekunden vor der Zweitplazierten. Pauline Beckmann als Fünfte und Gesa Schuling als Elfte wurden für die U20-Mannschaft hochgemeldet, doch diese verpasste um einen Punkt denkbar knapp den erhofften Titel. Diesen sicherte sich die LG Eichsfeld.

In dem Rennen der Jungen der U16 über 2.300 m schnappte sich Marvin Pohl den Vizetitel bei der M15. Mit 8:24 Minuten musste er sich zwar deutlich dem Sieger Jonas Just (LG Osterode) geschlagen geben, aber zu dem Dittplazierten konnte Marvin einen Vorsprung von fast 30 Sekunden herauslaufen.

Bei den Mädchen der W15 lief Lotta Meyer mit 9:32 Minuten auf einen guten dritten Platz. Auf der Strecke erfolgte an einer engen Stelle eine Tempoverschärfung, der sie nicht mehr folgen konnte. Ihre Vereinskameradin Annasophie Drees lief mit 10:14 Minuten als Zwölfte ins Ziel.

Bei der männlichen Jugend U18 über 3.300 m waren Falk und Erik Siemer am Start. Falk schrammte als Zehnter mit 11:05 Minuten nur knappe 2 Sekunden an einer Top-Acht-Platzierung vorbei. Sein Cousin Erik benötigte als 18. insgesamt 11:21 Minuten. Er fühlte sich mehr auf den kürzen Strecken zuhause.

Uwe Peters ging bei der M45 über 9,3 km an den Start. Mit 38:11 Minuten belegte er den 11. Platz.

Die Titelkämpfe waren geprägt durch naßkaltes Schmuddelwetter. Während der Läufe fiel ununterbrochen leichter Schneeregen, der zusätzlich zu dem teils matschigen Untergrund und den steilen Anstiegen die Teilnehmer teilweise zwang an ihre Reserven zu gehen.


Quelle:
Presseinfo VfL Löningen (A. Beyer) vom 14.02.2016

Deutscher Cross Cup 2018