Unsere Sponsoren:

zum Bild: Logo DACHBAU BERG GmbH & Co.KG

VfL Löningen-App

zum Bild: Mit der VfL Löningen-App sind Sie immer schnell informiert.

Den VfL Löningen gibt es jetzt auch auf dem Smartphone

Seite aufrufen

Die Deutsche Sportlotterie und der VfL Löningen

Die Deutsche Sport Lotterie und der VfL Löningen.

Vereinsnummer: 97

Seite aufrufen
17.06.2016Leichtathletik

Bennet Neumann scheitert knapp an U16-DM-Norm

zum Bild:
Hochsprungkonkurrenz der U12. Foto: A. Beyer.
zum Bild:
Hochsprungkonkurrenz der U12. Foto: A. Beyer.
zum Bild:
Siegerehrung der Mädchen U12. Foto: A. Beyer.
zum Bild:
Siegerehrung der Mädchen U12. Foto: A. Beyer.
zum Bild:
Bennet Neumann (TVC) übersprang 1,79 m und verpasste knapp die DM Norm der U16. Foto: A. Beyer.
zum Bild:
Bennet Neumann (TVC) übersprang 1,79 m und verpasste knapp die DM Norm der U16. Foto: A. Beyer.

Bezirksoffener Hochsprungabend mit Kreismeisterschaten in Lindern


Am vergangenen Mittwoch fand in Lindern ein bezirksoffener Hochsprungabend mit den Kreismeisterschaften des NLV Kreises Cloppenburg statt. Fast 50 Leichttahleten waren der Einladung gefolgt und sie erzielten zum Teil viele persönliche Bestleistungen.

Es begann am frühen Abend der weibliche Nachwuchs der U12. Hier schaffte Lisa Macke (SV Molbergen) mit 1,26 m die beste Höhe und sie siegte somit in der W11 vor Sina Krüger (SV Sparta Werlte) und Katharina Willms (VfL Löningen), die beide 1,20 m übersprangen. In der W10 steigerte sich die Siegerin Mara Warzeska (VfL Löningen) auf 1,23 m. Auf den Plätzen zwei und drei folgten Merit Haring (SV SW Lindern) mit 1,17 m und Sophie Scheidt (VfL Löningen) mit 1,14 m. Pia Albers (W9 - VfL Löningen) startete bei der W10 und stellte mit 1,14 m alls Vierte eine neue persönliche Bestleistung auf.

Im Anschluss folgte der Hochsprungwettkampf der U14. Bei den Jungen der M13 überzeugte Heinrich Jansen (SV Sigiltra Sögel), der von 1,25 m bis 1,50 m alle Höhen auf Anhieb  im ersten Versuch meisterte. Erst bei 1,52 m scheiterte dreimal. Hier fehlte ihm am Ende doch wohl aufgrund der vielen Sprünge etwas die Frische. Auf Platz zwei kam Kai Krüßel (VfL), der 1,37 m übersprang. Es folgten dann die beiden VfL-Zwillinge David (1,28 m) und Lukas Möller (1,20). Mattis Haring gewann die Altersklasse der M12 mit 1,20 m. Bei den Mädchen übersprangen die VfL-Springerinnen Sonja Schnieders (W13) und Mona Böhmann (W12) jeweils 1,31 m und siegten in ihrer Altersklasse. Eva Jüngerink (SV Sparta Werlte) musste mit 1,31 m aufgrund der Fehlversuche mit Platz zwei vorlieb nehmen.

Die älteren Springer und Springerinnen starteten dann in dem letzten Wettkampfblock, der leider später durch den einsetzenden Regen stark beeinträchtigt wurde und sogar kurz unterbrochen werden musste. Hier zeigte Bennet Neumann (TV Cloppenburg) die beste Leistung. Im Nieselregen übersprang der M15-Athlet 1,79 m. Seine drei Versuche über 1,82 m und der damit verbundenen Qualifikation für die U16-DM riß er nur knapp. Benno Gehling (VfL) war konkurrenzlos in der U18, dennoch zeigte er mit übersprungenen 1,68 m ebenfalls eine ansprechende Leistung. Bei der W14 setzte sich die Mehrkämpferin Marie Götting (SV Molbergen) mit 1,50 m gegen Hanna Brinkmann (SV Sparta Werlte - 1,47 m) sowie Pia Dirksen und Anna Benken (beide SV SW Lindern - 1,41 m) durch. Bei der W15 gewann Lara Robakowski (VfL) mit 1,47 m. Mit Julia Künnen stellte der gastgebende SV SW Lindern einen weiteren Tagessieg. Julia gewann mit 1,41 m die Altersklasse der U18. Bei der U20 absolvierte die Molbergerin Julia Götting nach langer Zeit wieder einen Hochsprungwettkampf und sie übersprang 1,53 m. Bei den Frauen siegte Anke Barlage (VfL) mit 1,44 m.


Quelle:
Presseinfo VfL Löningen (A. Beyer) vom 17.06.2016

Deutscher Cross Cup 2018