Unsere Sponsoren:

zum Bild: Logo DACHBAU BERG GmbH & Co.KG

VfL Löningen-App

zum Bild: Mit der VfL Löningen-App sind Sie immer schnell informiert.

Den VfL Löningen gibt es jetzt auch auf dem Smartphone

Seite aufrufen

Die Deutsche Sportlotterie und der VfL Löningen

Die Deutsche Sport Lotterie und der VfL Löningen.

Vereinsnummer: 97

Seite aufrufen
28.06.2016Leichtathletik

Lokalmatadore räumen in Löningen ab

zum Bild:
Bericht der Nordwest-Zeitung vom 28.06.2016.
zum Bild:
Bericht der Nordwest-Zeitung vom 28.06.2016.
zum Bild:
Und ab geht die Post: Löningens Starter-Legende Heinz Engelke (rechts) schickt die Schüler auf die Strecke. Lokalmatador Marvin Pohl (Startnummer 5207) wiederholte beim 14. Remmers-Hasetal-Marathon seinen Vorjahreserfolg. Bild: Bodo Tarow.
zum Bild:
Und ab geht die Post: Löningens Starter-Legende Heinz Engelke (rechts) schickt die Schüler auf die Strecke. Lokalmatador Marvin Pohl (Startnummer 5207) wiederholte beim 14. Remmers-Hasetal-Marathon seinen Vorjahreserfolg. Bild: Bodo Tarow.
zum Bild: Wirbelwind: Annasophie Drees gewann den Schülerinnen-Lauf. Bild: Bodo Tarow.
zum Bild: Wirbelwind: Annasophie Drees gewann den Schülerinnen-Lauf. Bild: Bodo Tarow.

Drees und Pohl dominieren Schüler-Konkurrenzen – Auch Albers bärenstark


Im Rahmenprogramm des 14. „Remmers-Hasetal-Marathons“ finishten 212 Schüler. Die Lodbergerin Annasophie Drees wird immer mehr zum „VfL-Shootingstar“.

von Bodo Tarow


Löningen - Die „local heroes“ des Gastgebers VfL Löningen hatten die Schülerläufe bei der 14. Auflage des „Remmers-Hasetal-Marathons“ am vergangenen Sonnabend fest im Griff. Nach absolvierten 1800 Metern sicherten sich Annasophie Drees und Titelverteidiger Marvin Pohl den Gesamtsieg.

Unter tosendem Applaus der Zuschauer düste Drees mit einem „irren“ Tempo durch die Zielkurve. Die Uhr blieb für die U 16-Schülerin bei 6:11 Minuten stehen. Zwar verpasste der Sprössling des einst schnellsten deutschen Landwirts Heini Drees aus Lodbergen den Streckenrekord von Jennifer Beyer aus dem Jahr 2007 (5:58 Minuten). Dennoch wird sie immer mehr zum „Shootingstar“. Über 3000 Meter rangiert sie in der NLV-Jahresbestenliste auf Platz fünf. Ende Mai benötigte der Lauffloh in Papenburg 11:07,68 Minuten.

Sensationell war auch die Leistung der Löningerin Pia Albers. Noch für die Altersklasse U 10 startberechtigt, rannte die Blondine mit wehenden Haaren in der Zeit von 6:58 Minuten auf den Silberplatz. Um Bronze und den Sieg in der U 14-Wertung lieferten sich die Hinrichs-Zwillinge Carolin und Sophie (VfL Löningen) ein heißes Familienduell. In der Zeit von 7:14 Minuten hatte Carolin das bessere Ende für sich. Sophie folgte als Gesamtvierte mit sieben Sekunden Rückstand.

Die Löninger Phalanx durchbrechen konnte einzig Rahel Görken. Die Haselünnerin gewann die Altersklasse U 12 (7:27Minuten).

Bei den Schülern machte wie schon vor Jahresfrist Löningens Marvin Pohl erwartungsgemäß das Rennen. Nach einem professionellen „warm-up“ vor den Augen seiner stolzen Mutter hängte der U 16-Schüler in der starken Zeit von 5:43 Minuten seinen zweitplatzierten Trainingspartner Jost Eilers um 34 Sekunden ab. Gesamtdritter und Sieger der U 14-Wertung wurde Carl Siemer vom Copernicus Gymnasium (6:22 Minuten).

Hermann Willen von der St.-Ludgeri-Realschule sicherte sich derweil Platz eins bei den U 12-Schülern. Die Uhr blieb für ihn bei exakt 7:00 Minuten stehen. Der Sieg in der Altersklasse U 10 ging nach Lindern. In der guten Zeit von 7:07 Minuten war Felix Linger nach einem beherzten Schlussspurt von den allerjüngsten der Beste.


Ergebnisse Schülerläufe (1800 Meter)
14. „Remmers-Hasetal-Marathon" Löningen

Schülerinnen 1: Annasophie Drees (1WJ U16), VfL Löningen, 00:06:11. 2: Pia Albers (1WK U10), VfL Löningen, 00:06:58. 3: Carolin Hinrichs (1WJ U14) VfL Löningen, 00:07:14. 4: Sophie Hinrichs (2WJ U14), VfL Löningen, 00:07:21. 5: Rahel Görken (1WK U12), Haselünner SV, 00:07:27. 6: Mia Greta Niehoff (3WJ U14), Sparta Werlte, 00:07:27. 7: Mia Jedras (2WK U12), TUSEM Essen, 00:07:28. 8: Marieke Pelster (3WK U12), VfL Löningen, 00:07:33. 9: Sophia Rolfes (4WJ U14), 00:07:44. 10. Maira Banko (4WK U12) QTSV, 00:07:54. 11: Mara Warzeska (5WK U12), VfL Löningen, 00:07:55. 12: Johanna Hölzen (2WK U10), 00:07:56. 13: Celina Giesbrecht (6WK U12), VfL Löningen, 00:07:57. 14: Elin Hollje (7WK U12), 00:07:58. 15: Maren Menke (5WJ U14), Lauffreunde Wieste, 00:07:58.

Schüler 1: Marvin Pohl (1 MJ U16), VfL Löningen, 00:05:43. 2: Jost Eilers (2 MJ U16), VfL Löningen, 00:06:17. 3: Carl Siemer (1 MJ U14), 00:06:22. 4: Fynn Mesch (2 MJ U14), DJK SV Bunnen, 00:06:22. 5: Louis Janssen (3 MJ U14), 00:06:26. 6: Paul Heckert (3 MJ U16), Team Remmers 2.0, 00:06:27. 7: Lias Buske (4 MJ U14), VfL Löningen, 00:06:27. 8: Taku Samuriwo (5 MJ U14), 00:06:29. 9: Jan Kroeger (4 MJ U16), 00:06:36. 10: Luis Slottke (5 MJ U16), 00:06:39. 11: Claas Hermsen (6 MJ U16), LAV Meppen, 00:06:43. 12: Felix Wieborg (6 MJ U14), 00:06:43. 13: Mats Bloem (7 MJ U14), 00:06:59. 14: Hermann Willen (1 MK U12), 00:07:00. 15: Felix Linger (1 MK U10), SVSW Lindern, 00:07:07.


Quelle:
Nordwest-Zeitung vom 28.06.2016


[mehr Infos rund um den Remmers Hasetal-Marathon 2016]    

Downloads

Dateityp Datei Dateigröße Download
pdf nwz_­2016_­06_­28.pdf
Bericht der Nordwest-Zeitung vom 28.06.2016, als pdf-Dokument.
223 KB Download

Deutscher Cross Cup 2019

Termin: 09.Februar 2019

Ort:        Löningen

Mit NLV-/BLV Meisterschaften im Crosslauf und Weser-Ems-Bezirksmeisterschaften

Seite aufrufen

Termine:

02.06. NLV Langstaffeln, Papenburg

08.06.DM 5.000 m U20, Essen

15.06. U23 DM, Wetzlar

16.06. Regions MS U16 u.j., Schortens

22.06. Remmers Hasetal Marathon

02.07. KMS Hochsprung, Lindern