Unsere Sponsoren:

zum Bild: Logo DACHBAU BERG GmbH & Co.KG

VfL Löningen-App

zum Bild: Mit der VfL Löningen-App sind Sie immer schnell informiert.

Den VfL Löningen gibt es jetzt auch auf dem Smartphone

Seite aufrufen

Die Deutsche Sportlotterie und der VfL Löningen

Die Deutsche Sport Lotterie und der VfL Löningen.

Vereinsnummer: 97

Seite aufrufen
22.04.2017Leichtathletik

Erfolgreicher Einstieg in die Bahnsaison - Landesmeisterschaften Langstrecken und -staffeln

zum Bild: 
Landemeister 3x1.000 m der U18: von links: Julius Thünemann, Erik Siemer und Marvin Pohl. Foto: A. Beyer.
zum Bild:
Landemeister 3x1.000 m der U18: von links: Julius Thünemann, Erik Siemer und Marvin Pohl. Foto: A. Beyer.
zum Bild: 
Landesmeisterin U20 über 5.000 m - ganz links Annasophie Drees. Foto: A. Beyer.
zum Bild:
Landesmeisterin U20 über 5.000 m - ganz links Annasophie Drees. Foto: A. Beyer.
zum Bild: 
Landesmeisterinnen U23 3x880 m: von links: Lea Meyer, Maya Hildebrandt und Anna Wilke. Foto: A. Beyer.
zum Bild:
Landesmeisterinnen U23 3x880 m: von links: Lea Meyer, Maya Hildebrandt und Anna Wilke. Foto: A. Beyer.

3 x Gold , 1 x Silber und 1 x Bronze, sowie 3 DM-Normen


Der Einstieg in die Bahnsaison 2017 ist geglückt. Bei den Landesmeisterschaften der Langstrecken und der Langstaffeln kehrte der VfL Löningen mit seinen Athleten und den beteiligten Startgemeinschaften zufrieden aus Hildesheim zurück.

Den Auftakt machte die 3x800 m Staffel der StG Löningen-Bothfeld-Sarstedt bei der weiblichen Jugend U18 in der Besetzung Lotta Meyer, Alissa Lange (beide VfL) sowie Jana Schlüsche (SV Sarstedt). Bis zum letzten Wechsel lag die Staffel noch auf Tuchfühlung zu der führenden Staffel von der StG Nordhorn-Twist. Doch auf der Schlussrunde konnte Jana trotz der schnellsten Laufzeit aller drei Läuferinnen nicht mehr kontern. Mit 7:17,58 Minuten lief das Trio auf Platz zwei und unterbot zudem deutlich die DM-Norm von 7:25,40 Minuten.

Eine Viertel Stunde später folgte dann das Rennen der Frauen U23 über 800 m unserer StG Löningen-Bothfeld-Bersenbrück mit Maya Hildebrandt (Bothfeld), Anna Wiilke (Bersenbrück) und Lea Meyer (VfL). Hier setzte sich das Trio mit 7:11,10 Minuten deutlich gegen die Staffel der LG Braunschweig durch und holte sich den Titel. Auch sie unterboten die Norm für die DM. Zu einem weiteren Staffeltitel lief die 3x1.000 m Staffel der männlichen Jugend U18 mit Julius Thünemann, Marvin Pohl und Erik Siermer mit 8.42,10 Minuten.

Über die Langstrecke von 5.000 m (jeweils U20) gingen Annasophe Drees und Lars Spickhoff an den Start. Lars musste bei seiner 5.000 m-Premiere lange Zeit alleine laufen, doch mit 16:52,74 Minuten erreichte er einen guten dritten Rang. Den ersten Einzel-Landestitel errang Annasophie. Die ersten 3,5 Kilometer lief sie als Jüngste im Feld mit in der der Spitzengruppe, bevor sie dann 1,5 Kilometer vor dem Ziel das Tempo verschärfte und einen Vorsprung herauslief. Diesen gab sie auch bins ins Ziel nicht mehr ab und mit 18:23,28 Minuten steigerte sie ihre Bestzeit deutlich. Neben dem Titel gab es als Zugabe die Qualifikation für die U20-DM über 5.000 m.

Leider herrschte in Hildesheim typisches Aprilwetter, das bessere Zeiten verhinderte. Dennoch waren die gezeigten Leistungen gut und ein erster Formtest für die ersten größeren Wettkämpfe im Mai.


Quelle:
Presseinfo des VfL Löningen (A. Beyer) vom 22.04.2017

Deutscher Cross Cup 2019

Termin: 09.Februar 2019

Ort:        Löningen

Mit NLV-/BLV Meisterschaften im Crosslauf und Weser-Ems-Bezirksmeisterschaften

Seite aufrufen

Termine:

09.03.2019 DM Cross, Ingolstadt

24.03.2019 NLV 10 km, Lingen