Unsere Sponsoren:

zum Bild: Logo DACHBAU BERG GmbH & Co.KG

VfL Löningen-App

zum Bild: Mit der VfL Löningen-App sind Sie immer schnell informiert.

Den VfL Löningen gibt es jetzt auch auf dem Smartphone

Seite aufrufen

Die Deutsche Sportlotterie und der VfL Löningen

Die Deutsche Sport Lotterie und der VfL Löningen.

Vereinsnummer: 97

Seite aufrufen
13.06.2017Leichtathletik

Leichtathletiknachwuchs sammelt 22 Regionstitel

zum Bild: 
Letzter Wechsel der siegreichen U12 Staffel über 4x50 m. Pia Albers übergibt an Sophie Scheidt. Foto: Antonia Beyer.
zum Bild:
Letzter Wechsel der siegreichen U12 Staffel über 4x50 m. Pia Albers übergibt an Sophie Scheidt. Foto: Antonia Beyer.
zum Bild: 
Schwarz-Gelb dominiert über 800 m der U14: Siegerin der W13 Sophie Hinrichs (758), Carolin Hinrichs (758), Sonja Richter (dahinter) und der Siegerin bei der W12 Alexandra Schweers (769). Foto: Antonia Beyer.
zum Bild:
Schwarz-Gelb dominiert über 800 m der U14: Siegerin der W13 Sophie Hinrichs (758), Carolin Hinrichs (758), Sonja Richter (dahinter) und der Siegerin bei der W12 Alexandra Schweers (769). Foto: Antonia Beyer.
zum Bild: 
Jasmin Engelmann bewies ihre Vielseitigkeit. Neben einem tollen Speerwurfwettkampf gab es mit 4,51 m eine Bestleitung im Weitsprung. Foto: Antonia Beyer.
zum Bild:
Jasmin Engelmann bewies ihre Vielseitigkeit. Neben einem tollen Speerwurfwettkampf gab es mit 4,51 m eine Bestleitung im Weitsprung. Foto: Antonia Beyer.

Erfolgreiche Titelkämpfe in Wilhlemshaven - Pia Albers und Sophie Scheidt dominieren in ihren Altersklassen


Die diesjährigen Regionsmeisterschaften der U12 bis U16 wurden in Wilhelmshaven ausgetragen. Leider nahmen an der Veranstaltung nur knapp über 120 Teilnehmer aus der Region Oldenburg teil und davon stellte der VfL-Nachwuchs mit 30 Startern ein Viertel. Unabhängig von der Konkurrenzsituation gab es neben 22 Regionstiteln auch zahlreiche persönliche Bestleistungen.

Eifrigste Titelsammler waren Pia Albers (W10) mit fünf und Sophie Scheidt (W11) mit vier Einzeltiteln sowie dem gemeinsamen Sieg mit der 4x50 m Staffel. Pia startete mit neuem "Hausrekord" im Weitsprung. Ihr bester Sprung wurde mit 4,16 m gemessen. Im Anschluss daran folgte mit 32,00 m im Ballwerfen der zweite "Hausrekord" des Tages. Pia siegte im 50 m Sprint mit 8,18 Sekunden (Vorlauf: 8,09 Sek.). Im Hochsprung siegte sie mit 1,18 m, doch das unsportliche Verhalten einiger zuschauender Athleten brachte die 10-jährige aus der Fassung, so dass höhere Sprunge schlicht nicht mehr möglich waren. Die 800 m spulte sie dann in souveräner Manier in 2:59,15 Minuten ab und holte Titel Nummer fünf. Sophie überzeugte bei ihrem Sprintsieg mit 7,93 Sekunden und setzte sich auch im Weitsprung mit 4,18 m durch. Mit 1,30 im Hochsprung kam sie ihrer Bestleistung nahe und Titel Nr. vier folgte mit 27,50 m im Ballwerfen. Die 4x50 m Staffel der U12 (Mara Wareska, Neele Pelster, Pia Albers und Sophie Scheidt) überzeugten bei ihrem Sieg in 30,45 Sekunden und liefen auf Platz eins der niedersächsischen Bestenliste.

Bei den Jungen der M15 überzeugte Jost Eilers mit drei Titeln. 4,97 m im Weitsprung, Exakt 9,00 m im Kugelstoßen und die persönliche Bestleistung von 27,55 m im Diskuswurf reichten jeweils zum Sieg. Platz zwei erreihte er mit 27,53 m im Speerwerfen und als Dritter über 100 m in 13,19 Sekunden gab es eine weitere persönliche Bestmarke. Kai Krüßel (M14) holte sich die Titel im Hochsprung mit 1,53 (persönliche Bestleistung) und 2:39,26 Minuten über 800 m. David Möller übersparang als Zweiter der M14 mit 5,05 m erstmals über 5 Meter und der zweite Vizetitel folgte mit 13,22 Sek. über 100 m. Jost, Kai, Lukas und David erreichten mit der 4x100 m Staffel der U16 in 52,19 Sekunden die Vizemeisterschaft. Erfan Jafari (M11) freute sich mit 32,00 m im Ballwerfen und 3:26,19 Minuten über 800 m über zwei Vizetitel.

Bei den Mädchen der W13 überzeugte insbesondere Jasmin Engelmann. Mit 31,23 m im Speerwerfen steigerte sie sich um fast 4 Meter und kam somit dem Kreisrekord von Anke Barlage (früher Anke Meyer) bedrohlich nahe. Auch im Kugelstoßen steigerte sich Jasmin als Zweite auf 8,69 m. Mona Böhmann warf den Speer als Zweite 25,15 m weit und erreichte über 60 m Hürden (11,86 Sek.), im Kugelstoßen (8,49 m - pers.Bestleistung) und im Hochsprung (1,34 m) jeweils Platz drei. Über 800 m gab es mit Sophie Hinrichs (2.39,93 Min.), Carolin Hinrichs (2:40,18 Min.) und Sonja Richter (2:43,16 Min.) einen Dreifacherfolg. In der W12 überzeugte Marieke Pelster. Über 75 m lief sie im Vorlauf mit 11,02 Sek. eine persönliche Bestleistung und im Finale folgten 11,16 Sekunden und Platz zwei. Über 60 m Hürden steigerte sie sich um fast eine Sekunden auf 11,37 Sekunden und sicherte sich somit verdient den Titel vor Angelina Weischnur, die mit 12,23 Sekunden Zweite wurde. Im Weitsprung sprang Marieke 4,38 m weit und wurde nochmals Zweite. Bei der W14 gab es im Hochsprung einen Doppelssieg. Jule Stammermann setzte sich mit 1,47 m gegen ihre Vereinskameradin Sonja Schnieders (1,41 m) durch. Beide sprangen eine persönliche Bestleistung. Bei der W15 überzeugte Celina Sill mit zwei Titeln. Im 100 m Finale lief sie mit 13,45 Sekunden persönliche Bestzeit und im Weitsprung betrug der weiteste Satz 4,46 m.

Pia Busse (W12) lief über 75 m in 11,24 Sekunden auf Rang drei. Alexandra Schweers (W12) lief mit 2:58,11 Minuten erstmals unter drei Minuten über 800 m und wurde Regionsmeisterin. Katharina Willms steigerte sich im Weitsprung auf 4,36 m un wurde Dritte. Mara Warzeska belegte mit 1,18 m im Hochsprung und 26,00 m im Ballwerfen jeweils Platz zwei bei der W11. Julia Kinder (W10) warf den Ball 22,00 m weit und wurde Dritte.Im Ballwerfen steigerte sich Celina Giesbrecht (W11) auf 25,00 m und wurde mit Platz drei belohnt.

Bei den 4x75 m Staffeln kamen die U14 Mädchen auf die Platzierungen zwei und drei. Die erste Staffel mit Jenny Ludmann, Katharian Willms, Marike Pelster und Pia Busse lief 43,42 Sekunden und die zweite Staffel (Angelina Weischnur, jasmin Engelmann, Jette Benken und Julia Luker) benötigte 44,46 Sekunden.

Quelle:
Presseinfo des VfL Löningen (A. Beyer) vom 13.06.2017

Deutscher Cross Cup 2019

Termin: 09.Februar 2019

Ort:        Löningen

Mit NLV-/BLV Meisterschaften im Crosslauf und Weser-Ems-Bezirksmeisterschaften

Seite aufrufen

Termine:

09.03.2019 DM Cross, Ingolstadt

24.03.2019 NLV 10 km, Lingen