Unsere Sponsoren:

zum Bild: Logo DACHBAU BERG GmbH & Co.KG

VfL Löningen-App

zum Bild: Mit der VfL Löningen-App sind Sie immer schnell informiert.

Den VfL Löningen gibt es jetzt auch auf dem Smartphone

Seite aufrufen

Die Deutsche Sportlotterie und der VfL Löningen

Die Deutsche Sport Lotterie und der VfL Löningen.

Vereinsnummer: 97

Seite aufrufen
22.06.2017Leichtathletik

Lea Meyer ist für die U23-EM über 3.000 m Hindernis nominiert

zum Bild: 
Lea Meyer beim Internationalen Meeting in Oordegem. Dort unterbot sie die EM-Norm. Foto: Maxime Delobel
zum Bild:
Lea Meyer beim Internationalen Meeting in Oordegem. Dort unterbot sie die EM-Norm. Foto: Maxime Delobel
zum Bild:
Bericht der Münsterländischen Tageszeitung vom 23.06.2017.
zum Bild:
Bericht der Münsterländischen Tageszeitung vom 23.06.2017.
zum Bild:
Bericht der Nordwest-Zeitung vom 23.06.2017.
zum Bild:
Bericht der Nordwest-Zeitung vom 23.06.2017.

Europäische U23-Titelkämpfe vom 13-16.Juli im polnischen Bydgoszcz 


Nun ist es offiziell: Der Deutsche Leichtathletikverband (DLV) nominierte Lea Meyer vom VfL Löningen für die U23-Europameiserschaften im polnsichen Bydgoszcz. Dort wird die 19-Jähirige über 3.000 m Hindernis starten. Nachdem sie Ende Mai im belgischen Oordegem ihre persönliche Bestzeit um über 25 Sekunden steigerte und mit 10:01,83 Minuten die EM-Norm unterbot, musste sie sich gut drei Wochen gedulden. Bis zum Ablauf des Qualifikationszeitraumes am vergangenen Sonntag lief dann keine Läuferin mehr schneller, so dass nun Lea und die Berlinerin Liane Weidener in dieser Disziplin die DLV Farben vertreten. Insgesamt schickt der DLV 76 U23-Athleten und Athletinnen zur EM. Mehr Informationen hier.

Gestern reiste sie bereits in ein 8-tägiges DLV-Trainingslager im thrüingischen Oberhof. Dort steht die Grundlagenausdauer im Vordergrund, bevor dann in den verbleibenden zehn Tagen auf der heimischen Sportanlage am "Feinschliff" gearbeitet wird.

Mit ihrer Leistungsexplosion über die Hindernisstrecke hatte die Athletin selbst noch im Mai am wenigsten gerechnet - geschweige denn mit der EM-Teilnahme. Dreimal hatte sie zuvor eine Nominierung hauchdünn verpasst: 2013 knapp über Norm - 2014 Norm geschafft, jedoch zwei andere Läuferinnen waren schneller - 2016 knapp über Norm. Und dann noch die "Seuchenjahre" 2014/2015, als Lea Meyer sogar ans Aufhören dachte, So verlief das Training ohne jeglichen Druck eine internationale Norm laufen zu müssen - gepaart mit täglichem Traiing und dem angemessenen Ehrgeiz hat es sich nun ausgezahlt. Die Athletin Lea Meyer hat sich eindruckvoll in der deutschen Spitze zurückgemeldet und kann sich nun mit den besten U23-Läuferinnen Europas messen. Nun wünschen wir ihr viel Erfolg und erlebnisreiche Tage bei der U23-EM.


Quelle:
Presseinfo des VfL Löningen (A.Beyer) vom 22.06.2017


Live-Stream:
[http://www.eurovisionsports.tv/eaa/]
Man benötigt auf dem Rechner einen Flash-Player!
Am ersten Veranstaltungstag gab es Probleme mit diesem Stream; es war ein sogenanntes Geo-Blocking eingebaut. Hintergrund waren Rechte Probleme. Deutsche User wurden von dem Stream schlichtweg ausgeschlossen.
(Hintergrundinfos zum Geo-Blocking: https://www.leichtathletik.de/news/news/detail/livestreams-von-u18-wm-u23-em-und-u20-em-ohne-geoblocking/)

Die Veranstaltungs-Homepage:
[http://www.bydgoszcz2017.pl/index.php/en/]

Die Ergebnisse:
[http://www.european-athletics.org/competitions/european-athletics-u23-championships/2017/schedules-results/day=2017-07-13/index.html?intcmp=sr-byday]

Downloads

Dateityp Datei Dateigröße Download
pdf mt_­2017_­06_­23-­2.pdf
Bericht der Münsterländischen Tageszeitung vom 23.06.2017, als pdf-Dokument.
956 KB Download
pdf nwz_­2017_­06_­23.pdf
Bericht der Nordwest-Zeitung vom 23.06.2017, als pdf-Dokument.
358 KB Download

Deutscher Cross Cup 2019

Termin: 09.Februar 2019

Ort:        Löningen

Mit NLV-/BLV Meisterschaften im Crosslauf und Weser-Ems-Bezirksmeisterschaften

Seite aufrufen

Termine:

09.03.2019 DM Cross, Ingolstadt

24.03.2019 NLV 10 km, Lingen