Unsere Sponsoren:

zum Bild: Logo DACHBAU BERG GmbH & Co.KG

VfL Löningen-App

zum Bild: Mit der VfL Löningen-App sind Sie immer schnell informiert.

Den VfL Löningen gibt es jetzt auch auf dem Smartphone

Seite aufrufen

Die Deutsche Sportlotterie und der VfL Löningen

Die Deutsche Sport Lotterie und der VfL Löningen.

Vereinsnummer: 97

Seite aufrufen
15.07.2017Leichtathletik

Nur laufen ist für Matthis viel zu langweilig

zum Bild:
Mit drei Bällen durch das Hasetal: Matthis Casser absolvierte den Halbmarathon in Löningen ein wenig anders als seine Mitstreiter. Foto: Heinz Benken.
zum Bild:
Mit drei Bällen durch das Hasetal: Matthis Casser absolvierte den Halbmarathon in Löningen ein wenig anders als seine Mitstreiter. Foto: Heinz Benken.

18-jähriger Löninger jongliert über die Halbmarathon-Strecke
„Joggling“ nennt sich die Sportart, die Matthis Casser für sich entdeckt hat. „Die Zuschauer reagieren immer positiv und finden es cool, was ich mache“, sagt der junge Mann, der auch schon in Berlin startete.

„Man muss den Rhythmus von einem Schritt pro Wurf aufrechterhalten.“, Matthis Casser, Joggler aus Löningen.

von Maria Menzel


Löningen - Die meisten Menschen haben schon Respekt davor, 21 Kilometer, also einen Halbmarathon, durchzulaufen. Es gibt auch nicht viele, die von sich behaupten können, dass sie sicher mit drei Bällen jonglieren können und die wenigen, die beides beherrschen, haben wahrscheinlich noch nie daran gedacht, diese Fertigkeiten miteinander zu kombinieren. Doch Matthis Casser, angehender Student aus Löningen, verbindet sein Talent für die Jonglage mit dem Laufen und „joggelte“ dieses Jahr das vierte Mal in Folge den Remmers Hasetal Halbmarathon.

„Joggling“ ist eine Sportart aus Amerika, bei der Läufer, während sie eine Strecke laufen, mit einer variablen Anzahl von Bällen jonglieren. In Amerika werden seit 1980 jährlich „Joggling“-Weltmeisterschaten veranstaltet.

Casser wurde auf den Sport aufmerksam, als er im „Guinessbuch der Rekorde“ blätterte. Jonglieren konnte er schon und beim Laufen von langen Strecken langweilte er sich oft. Anstatt Musik zu hören, probierte Matthis sich im „joggeln“ und fand sofort Gefallen an dem Geschicklichkeits- und Konzentrationstraining.

„Ich glaube, dass ich ohne das Jonglieren sogar langsamer wäre,“ vermutet der Löninger. „Wenn man jongliert, muss man den Rhythmus von einem Schritt pro Wurf aufrechterhalten und außerdem lenkt es von Schmerzen in den Beinen ab.“ Die Arme seien beim „joggeln“ in ihrer Bewegung nur leicht eingeschränkt und man könnte eigentlich die ganze Zeit geradeaus schauen, erklärt Matthis.

Andere sind oft aber mehr von Matthis Leistung beeindruckt als er selbst. Schon oft sei er von anderen Läufern ironisch als Angeber bezeichnet worden, doch hätten viele in Wirklichkeit Respekt vor seinen Fähigkeiten und ein bis zwei Mitstreiter habe Matthis schon inspiriert, sich selber im „Joggling“ zu probieren.

Die Reaktionen der Zuschauer sind auch ein großer Ansporn für den Löninger. „Die Zuschauer reagieren immer positiv und finden es richtig cool, was ich mache,“ sagt der 18-Jährige. Seine Motivation beim „Joggeln“ sei stets, den Zuschauern ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. „Das hilt dann auch den anderen Läufern, wenn die Menge sie anfeuert und mit ein bisschen mehr Begeisterung zuschaut.“

Matthis trainiert nach dem diesjährigen Löninger Halbmarathon schon wieder fleißig. Sein Ziel ist es, seine Bestzeit vom Berliner Marathon zu unterbieten und einen Halbmarathon unter eineinhalb Stunden zu joggeln. Der Weltrekord liegt derzeit bei 1:20 Stunde.

Nächstes Jahr möchte Matthis Casser in Löningen dann auch den kompletten Hasetal Marathon „joggeln“. Aber auch vor einem „Joggling“-Triathlon würde er in Zukunt nicht zurückschrecken. Wie auch immer das funktionieren soll.


Quelle:
Münsterländische Tageszeitung vom 15.07.2017

Deutscher Cross Cup 2019

Termin: 09.Februar 2019

Ort:        Löningen

Mit NLV-/BLV Meisterschaften im Crosslauf und Weser-Ems-Bezirksmeisterschaften

Seite aufrufen

Termine:

02.06. NLV Langstaffeln, Papenburg

08.06.DM 5.000 m U20, Essen

15.06. U23 DM, Wetzlar

16.06. Regions MS U16 u.j., Schortens

22.06. Remmers Hasetal Marathon

02.07. KMS Hochsprung, Lindern