Unsere Sponsoren:

zum Bild: Logo DACHBAU BERG GmbH & Co.KG

VfL Löningen-App

zum Bild: Mit der VfL Löningen-App sind Sie immer schnell informiert.

Den VfL Löningen gibt es jetzt auch auf dem Smartphone

Seite aufrufen

Die Deutsche Sportlotterie und der VfL Löningen

Die Deutsche Sport Lotterie und der VfL Löningen.

Vereinsnummer: 97

Seite aufrufen
30.07.2017Leichtathletik

VfL-Quinett startet am Wochenende bei den Deutschen Jugendmeisterschaften

Titelkämpfe der U20 und U18 im Ulmer Donaustadion vom 4. bis 6. August 2017


Am kommenden Wochenende treffen sich Deutschlands besten U20/ U18-Leichtathleten im Ulmer Donaustadion zu den nationalen Titelkämpfen. Unter den über 1.000 Sportlern werden erfreulicherweise auch fünf Leichtathleten des VfL Löningen sein, die ausschließlich in den Laufdisziplinen gemeldet sind. Sie hatten sich im Vorfeld für diese Meisterschaften qualifiziert und reisen dort nicht mit dem Motto "dabeisein ist alles", sondern schon mit konkreten Zielstellungen nach Ulm.

Bereits am Freitagnachmittag stehen für Pauline Beckmann, sowie Erik und Falk Siemer die Vorläufe über 1.500 m auf dem Programm. Diese wollen sie zumindest überstehen, um dann am Samstagabend jeweils im Finale der 12 Besten um die DM-Platzierungen laufen zu können. Während Pauline und Falk bereits im letzten Jahr im Finale über 1.500 m standen, ist es für Erik die Teilnahme eine Premiere. Im letzten Jahr musste er (wegen der knapp verpassten Quali) noch zusehen, doch in diesem Jahr hinterließ er bisher den stärksten Eindruck des Trios.

Erstmals bei einer Jugend-DM startet auch Annasophie Drees (U18). Schon früh in der Saison unterbot sie die Norm über 3.000 m deutlich. Pünktlich zur DM hoffen wir auf eine weitere Leistungssteigerung, so dass eine Top-8-Platzierung durchaus realistisch ist. Der Start ist am Freitagnachmiitag unmittelbar nach den 1.500 m Vorläufen ihrer Trainingskollegen.

Das "heißeste Eisen im Feuer" hat der VfL mit Alissa Lange über 1.500 m Hindernis. Alissa liegt mit den bisher gelaufenen 5:03,03 Minuten auf Platz zwei der Meldeliste. Doch hier liegen 5 Läuferinnen innerhalb von 2 Sekunden und insbesondere auf dieser Strecke hat noch keine Läuferin ihr wahres Leistungsvermögen gezeigt. So sind für die Medaillenplätze sicherlich Zeiten von unter 5 Minuten nötig. Aufgrund ihrer zuletzt gezeigten Leistungen über 800 m und 1.500 m zählt Alissa zweifelsfrei zum Favoritenkreis. Der Startschuss fällt am Samstagabend.

Wir wünschen allen VfL´ern ein erfolgreiches Abschneiden.

Startzeiten:

Tag Uhrzeit Disziplin Starter  
Fr. 14.20 1.500 m wU18 Vorlauf Pauline Beckmann  
Fr. 14.35 1.500 m mU18 Vorlauf Erik und Falk Siemer  
Fr. 14.55 3.000 m wU18 Finale Annasophie Drees  
Sa. 18.40 1.500 m wU18 Finale    
Sa. 18.50 1.500 m mU18 Finale    
Sa. 19.30 1.500 m Hind. wU18 Finale Alissa Lange  


Der DLV bietet wieder einen LIVE-Stream und LIVE-Ergebnisse. Siehe in der TV-Rubrik auf leichtathletik.de sowie auf dem leichtathletik.de-Kanal auf YouTube.


Quelle:
Presseinfo des VfL Löningen (A. Beyer) vom 30.07.2017

Termine:

23.11. Hallensportfest, Lindern

24.11.Int. Cross, Darmstadt

31.12. Silvesterlauf, Dwgerte

11.01. Bezirks Halle, Löningen

23.02. Regions Halle, Löningen


Ergebnisse:

...derzeit ist Wettkampfpause