Unsere Sponsoren:

zum Bild: Logo DACHBAU BERG GmbH & Co.KG

VfL Löningen-App

zum Bild: Mit der VfL Löningen-App sind Sie immer schnell informiert.

Den VfL Löningen gibt es jetzt auch auf dem Smartphone

Seite aufrufen

Die Deutsche Sportlotterie und der VfL Löningen

Die Deutsche Sport Lotterie und der VfL Löningen.

Vereinsnummer: 97

Seite aufrufen
09.02.2018Leichtathletik

Wieder Drees und Löffel im Top-Duell?

zum Bild:
Auf geht‘s: Löningens Annasophie Drees hofft auf den U18-Sieg in der morgigen Cross-Landesmeisterschaft. Foto: Wulfers.
zum Bild:
Auf geht‘s: Löningens Annasophie Drees hofft auf den U18-Sieg in der morgigen Cross-Landesmeisterschaft. Foto: Wulfers.

Cross-Landesmeisterschaften in Löningen / Flutlicht dürfte spezielle Atmosphäre erzeugen


Löningen (mt) - Erstmals unter Flutlicht und somit gewiss in einer speziellen Atmosphäre gehen am morgigen Samstag in Löningen die Cross-Landesmeisterschaften über die Bühne. Der ausrichtende VfL Löningen, ausgestattet mit der Erfahrung dreier Deutscher Meisterschaten (2011, 2014, 2017), verzeichnete bis zum gestrigen Redaktionsschluss 640 Meldungen.

Die Landestitelkämpfe des Niedersächsischen und Bremer Leichtathletikverbandes und gleichzeitig 1. Wertungslauf des Deutschen Cross-Cups 2018 werden um 15 Uhr mit den ersten Kinder-Läufen in den Rahmenwettbewerben eröffnet. Von 16.30 Uhr an gehen an der Ringstraße die Senioren an den Start, 40 Minuten später folgen die Frauen, Juniorinnen und Seniorinnen. Der Start des Männer-Rennens über die Mittelstrecke von 3,79 Kilometern ist für 18.10 Uhr vorgesehen. Die Männer-Langstrecke über 10,28 Kilometer wird um 19.10 Uhr freigegeben.

Zuvor rückt insbesondere der um 18.50 Uhr beginnende Lauf der weiblichen U 18/U20 in den Blickpunkt des Interesses. Mit Annasophie Drees (VfL Löningen) und ihrer vermutlich ernsthaftesten Konkurrentin, Sophie Löffel (BV Garrel), kommen zwei der insgesamt lediglich 21 Teilnehmer (BV Garrel/4, SV Molbergen/1, VfL Löningen/16) aus dem Kreis Cloppenburg. Molbergens „Solo-Kämpfer“ ist mit mit Stephan Ferko immerhin ein Mitglied der Top-8 in der U18-Kategorie.

Mit großen Erwartungen blickt natürlich insbesondere der VfL Löningen dem morgigen „Heimspiel“ entgegen. Annasophie Dress hoft gemeinsam mit ihren Teamkolleginnen Xenia Krebs und Lotta Meyer auf einen Mannschaftstriumph im U18-Lauf über 3,79 Kilometer. W14-Athletin Carolin Hinrichs könnte ebenso für einen Titel, zumindest aber für eine Plazierung unter den ersten drei in Frage kommen wie Löningens U16-Mannschaft mit Carolin und Sophie Hinrichs sowie Sonja Richter. Auch U20-Crack Erik Siemer gilt als ein aussichtsreicher Kandidat auf den Cross-Titel und last not least könnten in den Seniorinnen-Klassen Hildegard Alde (W65) und/oder Hildegard Beckmann (W55) von sich reden machen.


Quelle:
Münsterländische Tageszeitung vom 09.02.2018

Deutscher Cross Cup 2018

Termine:

24.11. Hallensportfest Lindern