Unsere Sponsoren:

zum Bild: Logo DACHBAU BERG GmbH & Co.KG

VfL Löningen-App

zum Bild: Mit der VfL Löningen-App sind Sie immer schnell informiert.

Den VfL Löningen gibt es jetzt auch auf dem Smartphone

Seite aufrufen

Die Deutsche Sportlotterie und der VfL Löningen

Die Deutsche Sport Lotterie und der VfL Löningen.

Vereinsnummer: 97

Seite aufrufen
29.04.2018Leichtathletik

Zwei Landestitel für Staffelteams und jeweils DM-Ticket gelöst

Zum Bild: Souveräne Landesmeister über 3x800 m der U18 (v.l.) Xenia Krebs, Annasophie Drees und Lotta Meyer. Bild: Antonia Beyer
Zum Bild: Souveräne Landesmeister über 3x800 m der U18 (v.l.) Xenia Krebs, Annasophie Drees und Lotta Meyer. Bild: Antonia Beyer
Zum Bild: Landesmeister über 3x1.000 m der U20 (v.l.) Erik Siemer, Mathis Seelhöfer und Eric Iglesias. Bild: Antonia Beyer
Zum Bild: Landesmeister über 3x1.000 m der U20 (v.l.) Erik Siemer, Mathis Seelhöfer und Eric Iglesias. Bild: Antonia Beyer
Zum Bild: die weiteren Staffelteilnehmer des VfL Löningen. Bild: Antonia Beyer
Zum Bild: die weiteren Staffelteilnehmer des VfL Löningen. Bild: Antonia Beyer

U18-Mädchen und U20-Jungen siegen und lösen DM Ticket

Die Landesmeisterschaften der Langstrecken und Langstaffeln wurden erstmalig in Molbergen aufgetragen. Bei den Titelkämpfen waren wir mit drei Staffeln am Start und zwei sicherten sich auch den im Vorfeld erhofften Landesmeistertitel. Zunächst lief die 3x800 m Staffel der weiblichen Jugend U18 in der Besetzung Lotta Meyer, Annasophe Drees und Xenia Krebs in 7:12,30 Minuten zum Titelgewinn. Die DM Norm von 7:25,20 Minuten unterbot das Trio deutlich. Nach dem Titel in der Cross- und der 10km-Mannschaft war es nun bereits der dritte Landestitel in 2018 für die Mädchen des VfL.

Kurz danach gewann unsere StG Löningen-Bothfeld-Melle den Titel über 3x1.000 m bei der männlichen Jugend U20. Mathis Seelhöfer (Melle), Erik Siemer (Löningen) und Eric Iglesias (Bothfeld) liefen in starken 7:34,82 Minuten zum Titel. Lange Zeit war es ein hart umkämpftes Duell mit der LG Osnabrück, bevor Eric Iglesias auf der Schlussrunde für die Entscheidung sorgte. Auch dieses Trio kann somit bereits für die DM in Nürnberg planen.

Die 3x800 m Satffel der weiblichen Jugend U16 blieb mit Platz fünf etwas hinter den Erwartungen zurück.. Sonja Richter sowie die Zwillinge Sophie und Carolin Hinrichs liefen 7:49,42 Minuten und verpassten den Bronzeplatz um eine knappe Sekunde.

Bei den Langstreckenläufen lief Hildegard Alde über 5.000 m der W65 in 26:37,48 Minuten auf einen guten zweiten Platz. Hildegard Beckmann absolvierte die 5.000 m in 21:26,94 Minuten und belegte Platz drei, ebenso wie Tanja Gössling, die in der W45 nach 23:13,20 Minuten die Ziellinie überquerte. Bei der weiblichen Jugend U20 absolvierte Lidia Hackmann die 12 1/2 Sadionrunden in 20:33,69 Minuten und wurde Vierte.

Bei den Männer wurde Michael Landwehr über 10.000 m in 39:50,40 Minuten Zweiter der M30. Marvin Pohl lief über 5.000 m 17:55,80 Minuten und wurde Dritter bei der U20. In der M50 sicherte sich Jörg Zeeden über 5.000 m in 20:15,90 Minuten Platz drei.

Bei den Rahmenwettbewerben waren wir mit drei 3x800 m Staffeln vertreten. Die Staffel der U12 Mädchen lief in der Besetzung Nele Pelster, Johanna Hölzen und Pia Albers 8:58,86 Minuten auf Platz zwei. Die erste Staffel der U14 (StG Löningen Lindern) mit Sophie Scheidt, Merit Haring und Alexandra Schweers wurde in 8:57,08 Minuten Vierte. Die zweite Staffel mit Marieke Pelster, Jette Benken und Theresa Thyen folgte mit 9:25,73 Minuten auf Rang fünf.

Quelle: Presseinfo des VfL Löningen (A.Beyer) vom 29.04.2018

Deutscher Cross Cup 2018

Termine:

02.06. RNS U16, Oldenburg

26.05. DSMM Wilhlemshaven

27.05. Bezirks MS , Delmenhorst

19./20.05. Pfingstsportfest Zeven