Unsere Sponsoren:

zum Bild: Logo DACHBAU BERG GmbH & Co.KG

VfL Löningen-App

zum Bild: Mit der VfL Löningen-App sind Sie immer schnell informiert.

Den VfL Löningen gibt es jetzt auch auf dem Smartphone

Seite aufrufen

Die Deutsche Sportlotterie und der VfL Löningen

Die Deutsche Sport Lotterie und der VfL Löningen.

Vereinsnummer: 97

Seite aufrufen
02.09.2018Leichtathletik

U14-Nachwuchs glänzt in Leer

Zum Bild: Die VfL Mädchen (v.l.) Jenny Ludmann, Jette Benken, Pia Albers, Marike Pelster, Sophie Scheidt, Katharina Willms, Mara Warzeska und Trainerin Antonia Beyer
Zum Bild: Die VfL Mädchen (v.l.) Jenny Ludmann, Jette Benken, Pia Albers, Marike Pelster, Sophie Scheidt, Katharina Willms, Mara Warzeska und Trainerin Antonia Beyer
Zum Bild: 75 Sprint der W13 mit (v.l.) Katharina, Marieke und Jette
Zum Bild: 75 Sprint der W13 mit (v.l.) Katharina, Marieke und Jette
Zum Bild: Mara Warzeska sprint mit 1,44 m eine neue Bestleistung
Zum Bild: Mara Warzeska sprint mit 1,44 m eine neue Bestleistung
Zum Bild: Sophie Scheidt meisterte 1,48 m, doch 1,52 m waren diesmal zu hoch.
Zum Bild: Sophie Scheidt meisterte 1,48 m, doch 1,52 m waren diesmal zu hoch.

Bestleistungen im Sprint und Hochsprung


Sieben Leichtathletinnen den VfL Löningen waren bei den Grenzlandspielen in Leer am Start. Dort konzentrierten sie sich jeweils auf nur zwei Disziplinen.

Im Sprint gab es insgesamt 4 Tagessiege: Pia Albers gewann bei der W11 den 50 m Sprint in 7,80 Sekunden. Sophie Scheid lief über 75 m mit 10,79 Sekunden eine neue Persönliche Bestzeit und siegte bei der W12. Platz drei ging in 11,32 Sekunden an Mara Warzeska - ebenfalls mit Bestzeit. Ber der W13 gewann Marieke Pelster in 10,75 Sekunden vor Katharina Willms (11,05 Sek. / pers.Bestzeit) und Jette Benken in 11,38 Sekunden als Dritte. Bei der W14 siegte Jenny Ludmann in 13,59 Sekunden. Über 300 m lief sie als Zweite mit 46,83 Sekunden eine neue persönliche Bestzeit.

Die Hochsprung-Konkurrenz war dann fest in Löninger Hand. Die U14-Mädchen starten bei der U16, da der Hochsprung in deren Altersklasse nicht angeboten wurde. Die 5 Spingerinnen platzierten sich alle unter den Top 6, lediglich Platz drei ging an die LG Uplengen. Sophie Scheidt gelang mit 1,48 m der höchste Sprung. Die Einstellung ihrer neuen Bestleitung von 1,52 m verpasste sie nur knapp. Mit 1,44 m steigerte sich Mara Warzeska nochmals und umso größer vwar ihre Freude nach dem gelungenen Sprung. Jette Benken (1,32 m), Pia Albers (1,28 m) und Katharina Willms (1,28) folgten dann auf den Plätzen 4 bis 6.

Stark präsentierte sich Marieke Pelster im Weitsprung der W14. Die 13-Jährige sprang im ersten Versuch bei 1,4 m/s Gegenwind gute 4,60 m und sie kam nahe an ihre persönliche Bestleistung heran. Die beiden folgenden Versuche landeten im Bereich von 4,90 m, doch die Sprünge waren jeweils knapp übergetreten. Trotzdem konnte sich Marieke über ihren Sieg freuen.

Quelle:
Presseinfo des VfL Löningen (A.Beyer) vom 02.09.2018

Deutscher Cross Cup 2018

Termine:

18.11. Crosslauf Lingen

24.11. Hallensportfest Lindern

24.11. Int. Cross, Darmstadt

02.12.. Hallensportfest, Bremen

09.12. Hallensportfest, Hannover

31.12. Silvesterlauf, Dwergte

05.01. Hallensportfest, Hannover

13.01. Bezirks Halle, Löningen

19./20.01. NLV Halle M/F, U18

26./27.01. NLV Halle U20, U16

09.02. NLV Cross, Löningen