Unsere Sponsoren:

zum Bild: Logo DACHBAU BERG GmbH & Co.KG

VfL Löningen-App

zum Bild: Mit der VfL Löningen-App sind Sie immer schnell informiert.

Den VfL Löningen gibt es jetzt auch auf dem Smartphone

Seite aufrufen

Die Deutsche Sportlotterie und der VfL Löningen

Die Deutsche Sport Lotterie und der VfL Löningen.

Vereinsnummer: 97

Seite aufrufen
25.11.2018Leichtathletik

Annasophie Drees und Lea Meyer qualifizieren sich für die Cross-Europameisterschaften

Zum Bild: Qualifiziert für die Cross-EM: Annasophie Drees (links) und Lea Meyer. Bild: Arnt Meyer
Zum Bild: Qualifiziert für die Cross-EM: Annasophie Drees (links) und Lea Meyer. Bild: Arnt Meyer
Zum Bild: Erfolgreiches Trio in Darmstadt: Annasophie Drees (links), Erik Siemer und Lea Meyer. Bild: Arnt Meyer
Zum Bild: Erfolgreiches Trio in Darmstadt: Annasophie Drees (links), Erik Siemer und Lea Meyer. Bild: Arnt Meyer

Titelkämpfe am 9.Dezember im niederländischen Tilburg

Der heutige Tag ist mit Sicherheit ein weiteres Highlight der Löninger Leichtathletik. Beim Darmstadt-Cross,  dem entscheidenden Qualifikationsrennen für die Cross-EM in 14 Tagen, präsentierten sich die beiden VfL-Asse Annasophie Drees und Lea Meyer auf den Tag genau in Topform. Beide lösten das erhoffte EM-Ticket und somit können bzw. dürfen sich beide VfL´erinnen in Tilburg mit Europas Besten messen.

Den Anfang machte Annasophie Drees in dem Rennen über 4.200 m der U20. Hier ging es um die drei letzten von insgesamt fünf EM-Tickets, die noch zu vergeben waren. Annasophie begann das Rennen etwas verhalten, doch ab der zweiten Rennhälfte drehte sie mächtig auf und machte zahlreiche Plätze gut. Auf der letzten verbleibenden halben Runde zeigte sie ihr Kämpferherz und lief bis auf Rang fünf des Gesamteinlaufes vor. In diesem Moment schob sie sich mit 15:08 Minuten noch vor zwei Läuferinnen, die dann nur mit ein und drei Sekunden Rückstand folgten.Da 2 Läuferinnen schon qualifiziert waren reichte die Platzierung aus.

Lea Meyer startete gute 90 Minuten später über 6.600 m bei der U23. Bei ihrem Crossdebüt dieses Herbstes in Pforzheim vor 2 Wochen hatte sie bereits ausreichend Selbstvertrauen geschöpft und so hatte sie berechtigte Hoffnungen auf ein EM-Ticket. Auch Lea hielt sich anfangs etwas zurück und machte dann während des Rennens zahlreiche Plätze gut. Mit 23:01 Minuten lief sie auf einen guten dritten Platz bei der U23 und hatte am Ende doch etwas "Luft" zur Viertplatzierten, die 7 Sekunden später folgte. So machte Lea ihre zweite Cross-EM-Teilnahme perfekt - bereits 2013 hatte sie bei der U20 ihren ersten internationalen Crosseinsatz.

Wir wünschen beiden Läuferinnen eine erfolgreiche EM-Teilnahme und insbesondere bei den Teamwertungen liebäugelt das DLV-Team mit Medaillen.

Weiniger um eine EM-Teilnahme ging es bei Erik Siemer. Er nutzte die Sprintwettberwerbe des Darmnsadt-Cross als eine willkommende Abwechslung zum Trainingsalltag. Bei der U20 qualifizierte er sich über die Vorläufe für das Finale. Dort lief er auf einen guten sechsten Platz der 9 Finalisten.

Presseinfo des VfL Löningen (A.Beyer) vom 24.11.2018

Deutscher Cross Cup 2018

Termine:

18.11. Crosslauf Lingen

24.11. Hallensportfest Lindern

24.11. Int. Cross, Darmstadt

02.12.. Hallensportfest, Bremen

09.12. Hallensportfest, Hannover

31.12. Silvesterlauf, Dwergte

05.01. Hallensportfest, Hannover

13.01. Bezirks Halle, Löningen

19./20.01. NLV Halle M/F, U18

26./27.01. NLV Halle U20, U16

09.02. NLV Cross, Löningen