Unsere Sponsoren:

zum Bild: Logo DACHBAU BERG GmbH & Co.KG

VfL Löningen-App

zum Bild: Mit der VfL Löningen-App sind Sie immer schnell informiert.

Den VfL Löningen gibt es jetzt auch auf dem Smartphone

Seite aufrufen

Die Deutsche Sportlotterie und der VfL Löningen

Die Deutsche Sport Lotterie und der VfL Löningen.

Vereinsnummer: 97

Seite aufrufen
31.12.2018Leichtathletik

Traditioneller Jahresabschluss an der Thülsfelder Talsperre

Zum Bild: gemeinsam beim 5 km Start (v.r.) Sophie Hinrichs, Annasophie Drees, Carolin Hinrichs und Lea Meyer (Bild: Antonia Beyer)
Zum Bild: gemeinsam beim 5 km Start (v.r.) Sophie Hinrichs, Annasophie Drees, Carolin Hinrichs und Lea Meyer (Bild: Antonia Beyer)

Tagessiege für Lea Meyer über 5 km und Hildegard Beckmann über 10 englische Meilen

Den 41. Silvesterlauf an der Thülsfelder Talsperre nutzen einige VfL-Läufer(innen) zu einem sportlichen Jahresabschluss.

Über 5 km standen die Zwillinge Sophie und Carolin Hinrichs, Annasophie Drees und Lea Meyer zur Überraschung vieler Zuschauer gemeinsam an der Startlinie. Man hatte eher damit gerechnet, dass Annasophie und Lea über 10 km bzw. die 10 Meilen an den Start gehen würden. Doch beide fahren kommende Woche mit ihrem Bundeskader ins Trainingslager und somit waren die 5 km noch eine kleine und letzte Tempoeinheit. So lief Lea mit 17:44,9 Minuten einen ungefährdeten Sieg entgegen. Annasophie folgte als Zweite in 19:27,0 Minuten und siegte bei der U18. Carolin Hinrichs war die drittschnellste Läuferin mit 20:37,0 Minuten und sie siegte bei der W14. Sophie Hinrichs wurde mit 21:36,0 Minuten Gesamtvierte und Zweite der W14. Zwischen die beiden Zwillinge schob sich Jost Eilers (21:24,9 Minuten), der damit bei der männlichen Jugend U18 gewann.

Im Hauptlauf über 10 englische Meilen war Hildegard Beckmann die schenllste Frau. Mit 1:18:55,8 Std. sicherte sie sich erstmals den Gesamtsieg und den Sieg bei der W55. Tanja Gößling überquerte die Ziellinie nach 1:26:54,9 Std. und wurde Dritte bei der W45. Torben Casser lief 1:10:01,3 Std. und wurde Gesamtachter bzw. Vierter der Männer-Hauptklasse.

Die 10 km-Distanz absolvierte Rembert Richard in 50:41,1 Minuten und er platzierte sich damit als 9. der M50. Rita Schulte holte sich den Tagessieg der W55 mit 52:55,7 Minuten.

Über 2 km erreichte Katharina Willms mit 10:16,6 Minuten Rang zwei bei der W13. Alexandra Schweers wurde bei der W13 mit 11:13,8 Minuten Vierte. Mit 11:11,1 Minuten lief Hali van Dijk bei der W14 auf Rang zwei. Die Jüngsten absolvierten 1 km. Marina Benken war die schnellste Läuferin der W8. Sie benötige 5:07,0 Minuten und freute sich über den Altersklassensieg. Bei der M9 lief ihr Bruder Julian mit 4:54,3 Minuten auf einen starken zweiten Platz.. Laurenz Burke (M10) benötigte 4:18,6 Minuten und wurde Dritter. Sein Bruder Fabian wurde mit 5:36,3 Minuten Zehnter. Maurice Schöne (M10) belegte mit 5:42,1 Minuten Rang 11.

Quelle: VfL Löningen (A.Beyer) vom 31.12.2018

Deutscher Cross Cup 2019

Termin: 09.Februar 2019

Ort:        Löningen

Mit NLV-/BLV Meisterschaften im Crosslauf und Weser-Ems-Bezirksmeisterschaften

Seite aufrufen

Termine:

09.03.2019 DM Cross, Ingolstadt

24.03.2019 NLV 10 km, Lingen