Unsere Sponsoren:

zum Bild: Logo DACHBAU BERG GmbH & Co.KG

VfL Löningen-App

zum Bild: Mit der VfL Löningen-App sind Sie immer schnell informiert.

Den VfL Löningen gibt es jetzt auch auf dem Smartphone

Seite aufrufen

Die Deutsche Sportlotterie und der VfL Löningen

Die Deutsche Sport Lotterie und der VfL Löningen.

Vereinsnummer: 97

Seite aufrufen
22.05.2019Leichtathletik

CGL-Team J.t.f.O. Leichtathletik qualifiziert sich souverän für den Landesentscheid

Zum Bild: Erfolgreich beim Bezirksentscheid - die CGL-Mädchen mit Betreuerin und Trainerin
Zum Bild: Erfolgreich beim Bezirksentscheid - die CGL-Mädchen mit Betreuerin und Trainerin

Sieg beim Bezirksentscheid mit 7.060 Punkten

Der Traum der CGL´er vom "Jugend trainiert für Olympia" - Bundesfinale in Berlin lebt weiter - die Entscheidung fällt nun beim Landesentscheid Mitte Juni in Braunschweig. Doch verstecken müssen sich die Mädchen des Copernicus Gymnasiums dann wirklich nicht. Beim Bezirksentscheid in Wilhelmshaven zeigten sie eine sehr gute Mannschaftsleistung und sie siegten bei den Mädchen III mit 7.060 Punkten vor dem Georgianum Gymnasium Lingen, der Gesamtschule Schinkel und dem Ubbo-Emmius-Gymnasisum Leer. Zu dem Team zählen Pia Albers, Jette Benken, Mona Böhmann, Pia Busse, Jasmin Engelmann, Jenny Ludmann, Marieke Pelster, Sonja Richter, Sophie Scheidt, Alexandra Schweers, Mara Warzeska und Katharina Willms.

Beim Kugelstoßen zeigten Jasmin (9,50m), Mona (8,91m) und Jette (6,49m) gute Leistungen und sie erzielten insgesamt 881 Punkte. Sehr gut verlief dann der Weitsprung. Marieke  gelang bei leicht zu starkem Rückenwind (+2,2 m/s) ein guter Sprung von 4,83 m. Auch Pia Busse (4,55 m) und Katharina (4,47 m) riefen ihr Leistungsvermögen ab und somit sammelten sie 1.029 Punkte.  Mit der 4x75 m Staffel konnten sich die CGL´er dann um über 200 Punkte von den Konkurrentinnen aus Lingen absetzen, denn Jenny, Katharina, Marieke und Pia Busse liefen starke 39,20 Sekunden, die 1.107 Punkte einbrachten. Dann folgte ein Paukenschlag: Jasmin gelang mit dem 200gr Ball ein 57,50 m weiter Wurf. Damit egalisierte sie den Kreisrekord der W15, der seit 1995 von ihrer Vereinskameradin Anke Barlage gehalten wird. Aber auch Mona und Sophie überzeugten mit 47,50 m bzw..34,50 m. Das Ballwerfen wurde somit mit 1.120 Punkten beendet. Über 75 m verbuchten die CGL´er 1.009 Punkte. Hier liefen jeweils bei zu starkem Rückenwind Pia Busse 10,20 Sek, Jenny 10,26 Sek. und Alexandra 11,61 Sek. Im Hochsprung meisterte Sophie 1,52 m. Mara schaffte 1,44 m und Pia Albers beendete den Hochsprung mit 1,40 m. 986 Punkte gab es insgesamt für die Hochspringerinnen. Zum Abschluss folgte der 800 m Lauf, bei dem die CGL´er nicht mehr an ihr Limit gehen mussten. Sonja lief 2:33,10 Minuten, Pia Albers 2:45,53 Min. und Marieke 3:02,35 Min. Dafür gab es insgesamt 928 Punkte.

Die Gegner des bevorstehenden Landesentscheids stehen noch nicht fest, aber man darf sich sicher sein, dass die Gegnerinnen auch sportlich alles versuchen werden um selbst das Ticket nach Berlin zu lösen. Daher gilt es für das CGL-Team noch eifrig trainieren um dann den Traum von Berlin wahr werden zu lassen...

Quelle: Presseinfo des VfL Löningen (A.Beyer) vom 22.05.2019

Deutscher Cross Cup 2019

Termin: 09.Februar 2019

Ort:        Löningen

Mit NLV-/BLV Meisterschaften im Crosslauf und Weser-Ems-Bezirksmeisterschaften

Seite aufrufen

Termine:

02.06. NLV Langstaffeln, Papenburg

08.06.DM 5.000 m U20, Essen

15.06. U23 DM, Wetzlar

16.06. Regions MS U16 u.j., Schortens

22.06. Remmers Hasetal Marathon

02.07. KMS Hochsprung, Lindern