Unsere Sponsoren:

zum Bild: Logo DACHBAU BERG GmbH & Co.KG

VfL Löningen-App

zum Bild: Mit der VfL Löningen-App sind Sie immer schnell informiert.

Den VfL Löningen gibt es jetzt auch auf dem Smartphone

Seite aufrufen

Die Deutsche Sportlotterie und der VfL Löningen

Die Deutsche Sport Lotterie und der VfL Löningen.

Vereinsnummer: 97

Seite aufrufen
21.02.2021Leichtathletik

Lea Meyer pulverisiert ihre 3.000 m Bestzeit bei der DM

Bild: Benjamin Heller
Bild: Benjamin Heller

Platz vier mit neuen Hallen-Landesrekord von 9:00,05 Minuten

Lea Meyer vom VlL Löningen hat bei den Deutschen-Hallenmeisterschaften in Dortmund ihre Topform bestätigt. Im 3.000 m Finale der Frauen lief sie sehr starke 9:00,05 Minuten und belegte damit Platz vier. Lange Zeit lief sie in der Spitzengruppe mit und erst auf den letzten 250 m musste sie eine kleine Lücke reißen lassen. Doch wie stark diese Zeit einzuordnen ist zeigt einerseits die Winzigkeit, die sie knapp über der 9-Minuten-Grenze blieb und es war zugleich ein neuer Landesrekord in der Halle. Zudem unterbot sie die Norm für die Halleneuropameisterschaften, die bei 9:03 Minuten liegt. Lea steigerte ihre persönliche Bestzeit um mehr als 20 Sekunden. So darf sie auf eine Nominierung für die Hallen-EM (04.-07.März) im polnischen Torun hoffen - das wäre dann ein Trost für die knapp verpasste Medaille. Der Sieg ging dank eines fulminanten Schlussspurtes an Hanna Klein (Tübingen) vor der Potsdamerin Laura Lindemann und Elena Burkhard (LG farbtex Norschschwatzwald).

Xenia Krebs konnte leider kurzfristig nicht im 800 m Finale antreten.

Quelle: Presseinfo des VfL Löningen (A.Beyer) vom 20.02.2021

Termine:

20./21.02. Hallen DM / Dortmund


Ergebnisse: