VfL Löningen-App

zum Bild: Mit der VfL Löningen-App sind Sie immer schnell informiert.

Den VfL Löningen gibt es jetzt auch auf dem Smartphone

Seite aufrufen

KALOBAU GmbH

zum Bild: Logo KALOBAU GmbH

HÄUSER zum Wohlfühlen...

Seite aufrufen

Die Deutsche Sportlotterie und der VfL Löningen

Die Deutsche Sport Lotterie und der VfL Löningen.

Vereinsnummer: 97

Seite aufrufen

Bulli-Plan

Bulli VfL Löningen

Übersicht über die Nutzung der beiden vfl-eigenen Bullis.

Seite aufrufen

Schutz vor sexualisierter Gewalt im Sport

Schutz vor sexualisierter Gewalt im Sport
Schutz vor sexualisierter Gewalt im Sport

Vorbeugen und Aufklären, Hinsehen und Handeln!
SCHWEIGEN SCHÜTZT DIE FALSCHEN!

Gemeinsam gegen sexualisierte Gewalt im Sport und jeder Form von psychischer und physischer Gewalt


Der VfL Löningen setzt sich in verschiedensten Bereichen für das Wohlergehen aller Mitglieder, insbesondere für alle uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen ein. Gerade Kinder und Jugendliche sollen ohne Gewalt und Diskriminierung aufwachsen. Dazu sollen sie im Sport Unterstützung und Schutz durch die Verantwortlichen erfahren.

Die körperliche und emotionale Nähe, die im Sport entstehen kann und in keinem anderen Zusammenhang ähnlichen Stellenwert findet, birgt aber auch Gefahren sexualisierter Übergriffe. Eine Kultur der Aufmerksamkeit und des Handelns Verantwortlicher muss daher dazu beitragen, Betroffene zum Reden zu ermutigen, potentielle Täter abzuschrecken und ein Klima zu schaffen, das Kinder, Jugendliche und Erwachsene im Sport vor sexualisierter Gewalt schützt.

Für Fragen rund um das Thema hat die Sportjugend Niedersachsen eine Clearingstelle gegen sexualisierte Gewalt im Sport eingerichtet.

Jeder kann sich sich - auch anonym - an die Clearingstelle wenden, wenn

  • sie oder er von sexualisierter Gewalt im Sportverein, Landesfachverband o. ä. betroffen ist oder war,
  • sie oder er sexuelle Übergriffe vermutet oder beobachtet hat,
  • sich jemand nach einem sexuellen Übergriff anvertraut hat.

Der VfL Löningen unterstützt dieses Projekt ausdrücklich und sagt NEIN zu sexualisierter Gewalt im Sport. Wir rufen Jedermann auf, die Augen stets offen zu haben.

Die sich uns anvertrauenden Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen haben ein Recht auf Unversehrtheit vor jeder Form von Gewalt, sei sie physischer, psychischer oder sexueller Art.

Unsere Mitglieder und Übungsleiter sind aufgerufen, auch schon im Verdachtsfall unsere Vertrauensperson zu kontaktieren.

Jeder sollte grenzverletzendes und übergriffiges Verhalten gegenüber Kindern und Jugendlichen, aber auch von Kindern und Jugendlichen untereinander, wahrnehmen und sich (auch anonym) beraten lassen.

Im Falle eines Verdachts entwickelt die Clearingstelle gemeinsam individuelle Handlungsschritte. Dabei geht es besonders darum, den Schutz der Betroffenen von sexualisierter Gewalt sicherzustellen.

Die Hotline: 0511 1268-274
steht telefonisch

  • dienstags zwischen 10:00 – 12:00 Uhr
  • donnerstags zwischen 13:00 – 15:00 Uhr

zur Verfügung.


[weitere Informationen finden Sie HIER]

  

Geschäftsstelle des VfL Löningen

VfL Löningen e.V. von 1903

Langenstraße 38
"in der Löninger Fußgängerzone"
49624 Löningen
Ansprechpartnerin:
Sandra Landwehr
Telefon: 0 54 32 / 59 89 48
E-Mail: vfl-loeningen@gmx.de

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:

Montag: 12.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Dienstag: geschlossen
Mittwoch: 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Donnerstag: 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Freitag:

geschlossen

Samstag: geschlossen
zur Kontaktseite