VfL Löningen-App

zum Bild: Mit der VfL Löningen-App sind Sie immer schnell informiert.

Den VfL Löningen gibt es jetzt auch auf dem Smartphone

Seite aufrufen

Die Deutsche Sportlotterie und der VfL Löningen

Die Deutsche Sport Lotterie und der VfL Löningen.

Vereinsnummer: 97

Seite aufrufen

Bulli-Plan

Bulli VfL Löningen

Übersicht über die Nutzung der beiden vfl-eigenen Bullis.

Seite aufrufen
06.05.2015Tennis

Landesligist startet mit Heimerfolg

zum Bild:
Doris Kalyta-Koop (BV Kneheim, Damen 40) siegte beim SV Cappeln. Bild: Groenheim.
zum Bild:
Doris Kalyta-Koop (BV Kneheim, Damen 40) siegte beim SV Cappeln. Bild: Groenheim.

Damen aus Löningen, Essen und Kneheim feiern souveräne Siege zum Auftakt
Die Damen 40 aus Löningen waren in Neuenhaus chancenlos. Neuling Emsteker TC verlor sein erstes Heimspiel.


Cloppenburg (Sigrid Lünnemann) - Die Tennis-Damen können mit ihrem Start in die Sommersaison zufrieden sein. Die Damen 40 aus Kneheim gewannen in Cappeln 4:2.

Tennis, Damen Landesliga: VfL Löningen - BW Papenburg 4:2. Gelungener Start in die Sommersaison. Catharina Deyen erkämpfte sich nach einem spannenden Match den Sieg im Match-Tiebreak mit 3:6, 6:2 und 10:7. Alexandra Feldhaus hingegen unterlag im Match-Tiebreak mit 1:6, 6:2 und 3:10. Ulrike Schrandt konnte ihrer Gegenspielerin nicht viel entgegensetzen und verlor glatt mit 1:6 und 3:6. Magdalena Thole (6:2, 6:4) sorgte jedoch für das 2:2 nach den Einzeln. Für das Doppel Deyen/Katharina Janssen wurde es richtig spannend, aber die Löningerinnen verließen mit einem 6:3, 5:7 und 10:5 den Platz als Siegerinnen. Da Feldhaus/Thole beim 6:0, 6:1 nichts anbrennen ließen, war der Sieg für den VfL perfekt.

Verbandsliga: Essener TV - VfL Osnabrück 5:1. Gegen die mit nur drei Spielerinnen angereisten Gäste siegte Essen deutlich. Nicole Kannen (6:1, 6:4), Nicole Ostendorf (6:1, 6:2) und Franziska Pietzschmann (6:1, 6:1) zeigten überzeugende Leistungen. Das vierte Einzel ging kampflos an Essen. In den nicht mehr entscheidenden Doppeln unterlagen Nadine Gohra/Anna Middendorf mit 6:3, 0:6 und 6:7, während das zweite Doppel ohne Ballwechsel an die Gastgeberinnen ging.

Verbandsklasse: BV Kneheim - SpVg Niedermark 4:2. Julia Wichmann war in ihrer Partie stets tonangebend. Die Nummer eins BV Kneheims siegte locker mit 6:1 und 6:4. Mit der destruktiven Spielweise ihrer Gegnerin kam Dorothee Ludlage nur schwerlich zurecht und verlor 3:6 und 1:6. Christine Grüß (6:2, 6:3) durfte sich, ohne ihr bestes Tennis abgerufen zu haben, als Siegerin feiern lassen.

Einen tollen Kampf lieferte Sonja Kramer. Beim Stand von 6:3 ließ die Konzentration nach, doch dann bog sie einen 1:4-Satzrückstand noch in einen 7:5-Erfolg um. Das Doppel Wichmann/Grüß stellte dann die Weichen auf Sieg: Nach einem 7:5 im ersten Satz folgte ein glattes 6:2. Die Groenheim-Zwillinge Rebecca und Franziska (1:6, 5:7) hatten dadurch Gelegenheit, wichtige Matchpraxis zu sammeln.

Damen 40 Landesliga: RW Neuenhaus - VfL Löningen 6:0. Eine herbe Niederlage gab es für den VfL. Christina Wieborg (3:6, 1:6), Svenja Leonhard (3:6, 2:6), Rita Siemer (0:6, 0:6) und Renate Steenken (0:6, 2:6) hatten keine echte Chance. In den Doppeln sah es nicht anders aus: Weder Wieborg/Siemer (0:6, 2:6) noch Leonhard/Christiane Rolfes (4:6, 3:6) kamen zu einem Satzgewinn.

Bezirksliga: SV Cappeln - BV Kneheim 2:4. Einen hauchdünnen Auswärtssieg feierten Kneheims Damen 40 zum Saisonauftakt. Zwei gewonnene Match-Tiebreaks sollten den Ausschlag geben. Brunhilde Groenheim legte gegen Monika Wilhelms gut los und siegte verdient mit 6:0 und 6:4. Nach über zwei Stunden baute Doris Kalyta-Koop gegen Helena Högemann (7:6, 6:3) die Kneheimer Führung aus. Die Chance zum Anschluss für Cappeln hatte Hildegard Ellmann, doch Lisa Wolke ließ sich vom 1:6 nicht beeindrucken und siegte anschließend mit 6:3 und 10:5.

Jutta Reinke verkürzte gegen Heike Bergs mit 6:4 und 6:1 für Cappeln. In den Doppeln schafften Ellmann/Reinke gegen Bergs und Nachrückerin Monika Nienaber mit 6:4 und 6:2 noch den 2:3-Anschluss. Aber im letzten Drei-Satz-Match des Tages stellten Kalyta-Koop/Wolke (6:3, 3:6, 10:4) gegen Wilhelms/Suding-Turi den Sieg für her.

Emsteker TC - TC Wittmund 2:4. In den Einzeln unterlagen Daniela Kaiser (3:6, 0:6), Beate Deeken (2:6, 4:6) und Mechthild Klövekorn (1:6, 4:6) deutlich. Lediglich Maria Lohmann konnte sich mit 6:3 und 6:4 gegen ihre Gegenspielerin durchsetzen. In den Doppeln verloren Deeken/Lohmann (1:6, 4:6), während Daniela Kaiser/Mechtild Klövekorn in einem spannenden Match mit 3:6, 7:5 und 10:7 erfolgreich waren.


Quelle:
Nordwest-Zeitung vom 06.05.2015

  

Geschäftsstelle des VfL Löningen

VfL Löningen e.V. von 1903

Langenstraße 38
"in der Löninger Fußgängerzone"
49624 Löningen
Ansprechpartnerin:
Sandra Landwehr
Telefon: 0 54 32 / 59 89 48
Telefax: 0 54 32 / 59 89 49
E-Mail: vfl-loeningen@gmx.de

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:

Montag: 12.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Dienstag: geschlossen
Mittwoch: 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Donnerstag: 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Freitag:

geschlossen

Samstag: geschlossen
zur Kontaktseite