VfL Löningen-App

zum Bild: Mit der VfL Löningen-App sind Sie immer schnell informiert.

Den VfL Löningen gibt es jetzt auch auf dem Smartphone

Seite aufrufen

Die Deutsche Sportlotterie und der VfL Löningen

Die Deutsche Sport Lotterie und der VfL Löningen.

Vereinsnummer: 97

Seite aufrufen

Bulli-Plan

Bulli VfL Löningen

Übersicht über die Nutzung der beiden vfl-eigenen Bullis.

Seite aufrufen
31.03.2016Tischtennis

Molbergen hofft auf rettenden Punkt gegen Venne

SVM kann in Landesliga Klassenerhalt sichern – BV Essen erwartet Entscheidungspartien


Cloppenburg (Wilhelm Berssen) - In der Tischtennis-Landesliga braucht der SV Molbergen noch einen Zähler zum Klassenerhalt. Der SV Höltinghausen will den zweiten Rang verteidigen.

Landesliga Männer: Sonnabend, 17 Uhr, SV Molbergen - TSV Venne. Der SV Molbergen braucht noch einen Punkt zum sicheren Klassenerhalt. Bei einer Niederlage gegen den Tabellensiebten könnte es trotz des momentanen vierten Platzes noch einmal eng werden. Dazu müssten aber alle vier Verfolger noch ein Spiel gewinnen. Im Hinspiel kassierten die Molberger nach einer 4:3-Führung eine klare 4:9-Niederlage.

Bezirksoberliga Männer: Sonnabend, 15 Uhr, BV Essen - SV Bawinkel, Sonntag, 14 Uhr, BV Essen - TV Hude III. Der BV Essen erwartet das Wochenende der Entscheidung. In zwei Partien gegen Konkurrenten aus dem unteren Tabellendrittel kann das Garwels-Team alles klar machen. Schlusslicht Bawinkel brachte es in der gesamten Spielzeit nur auf zwei Unentschieden. Im zweiten Spiel kann man den direkten Konkurrenten Hude III auf den Relegationsplatz verweisen.

Bezirksliga Männer: Sonnabend, 9.30 Uhr, TSV Ganderkesee - SV Höltinghausen. Die Meisterschaft wurde am vergangenen Wochenende im Spitzenspiel gegen Dinklage verspielt. Jetzt gilt es den zweiten Platz zu verteidigen. Ein Sieg beim Tabellenletzten ist natürlich Pflicht. Eine Woche später geht es dann gegen Wildeshausen um die Wurst.

1. Bezirksklasse Männer: Freitag, 20 Uhr, STV Barßel - TTV Garrel-Beverbruch. Beide Mannschaften belegen sichere Mittelfeldplätze. Ohne Druck kann man frei aufspielen. Die Garreler haben wegen des verlorenen Pokalhalbfinales noch eine Rechnung offen.

2. Bezirksklasse Männer: Freitag, 20 Uhr, SV Molbergen III - STV Sedelsberg. Durch die Erfolge der Konkurrenz ist der STV Sedelsberg auf den letzten Tabellenplatz abgerutscht. Bei einem Sieg gegen die momentan etwas schwächelnden Molberger wäre alles wieder offen.

Bezirksklasse Jungen, Freitag, 18 Uhr, STV Barßel II - SV Petersdorf. Die Petersdorfer Jungen haben die beiden letzten Spiele gewonnen und trauen sich jetzt auch einen Erfolg gegen den Kreiskonkurrenten zu.

Sonnabend, 13 Uhr, TV Hude - STV Barßel. Der Tabellenführer ist in Hude haushoher Favorit.

Sonntag, 11 Uhr, BV Essen – DJK TuS Bösel. Die Böseler Jungen möchten die Saison mit einem Sieg abschließen. Der zweite Platz ist ohnehin schon sicher.

Kreisliga Männer, Freitag, 20 Uhr, SV Petersdorf - DJK TuS Bösel. Das Derby hat diesmal eine ganz besondere Brisanz. Beide Mannschaften kämpfen um die Vizemeisterschaft. Petersdorf kann bei einem Ausrutscher des TTC Staatsforsten sogar noch Meister werden.

Freitag, 20.15 Uhr, VfL Löningen II - TTC Staatsforsten. Der TTC Staatsforsten kann beim VfL Löningen alles klar machen. Verdient hätte das Hahnheiser-Team den Titel aufgrund der hervorragenden Rückserie. Aber die Konkurrenz sitzt den Staatsforstenern im Nacken.

Kreisliga Schüler, Freitag, 18 Uhr, STV Barßel II - SV Blau-Weiß Ramsloh. Nur dem Sieger bleiben die Chancen auf den Vizemeistertitel erhalten.


Quelle:
Nordwest-Zeitung vom 31.03.2016

  

Geschäftsstelle des VfL Löningen

VfL Löningen e.V. von 1903

Langenstraße 38
"in der Löninger Fußgängerzone"
49624 Löningen
Ansprechpartnerin:
Sandra Landwehr
Telefon: 0 54 32 / 59 89 48
Telefax: 0 54 32 / 59 89 49
E-Mail: vfl-loeningen@gmx.de

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:

Montag: 12.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Dienstag: geschlossen
Mittwoch: 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Donnerstag: 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Freitag:

geschlossen

Samstag: geschlossen
zur Kontaktseite