VfL Löningen-App

zum Bild: Mit der VfL Löningen-App sind Sie immer schnell informiert.

Den VfL Löningen gibt es jetzt auch auf dem Smartphone

Seite aufrufen

Die Deutsche Sportlotterie und der VfL Löningen

Die Deutsche Sport Lotterie und der VfL Löningen.

Vereinsnummer: 97

Seite aufrufen

Bulli-Plan

Bulli VfL Löningen

Übersicht über die Nutzung der beiden vfl-eigenen Bullis.

Seite aufrufen
06.12.2016Tischtennis

Löninger erleben lausiges Wochenende mit bitterer Bilanz

Cloppenburg (Wilhelm Berssen) - Mit drei Tischtennis-Nachwuchsspielern angetreten, war der STV Barßel beim 1.-Bezirksklasse-Tabellenführer in Cloppenburg leicht überfordert. Er unterlag 1:9.

1. Bezirksklasse Herren Cloppenburg/Vechta, BW Langförden - VfL Löningen9:0. Völlig von der Rolle präsentierte sich der VfL. Nach weniger als zwei Stunden musste man ohne Ehrenpunkt in der Tasche die Heimreise antreten.

TTV Garrel-Beverbruch - VfL Löningen 9:1. Auch in Garrel lief für das VfL-Team bis auf den hart erkämpften Fünfsatzsieg von Malte Pott gegen Christian Tapken nichts zusammen. Mit der 3:0-Doppelführung im Rücken beherrschten die Garreler die Partie nach belieben. Andreas Lüken trug sich zweimal in die Siegerliste ein.

TTV Cloppenburg II - STV Barßel 9:1. Den Ehrenpunkt holte Manfred Pahlkegegen Raimund Meinders. Erfolgreichster Cloppenburger war Lars Schwarzbach, der zum dritten Mal in Folge ungeschlagen blieb.

OSC Damme II - TTV Garrel-Beverbruch 3:9. Nach dem Kantersieg am Vortag präsentierte sich der TTV Garrel-Beverbruch auch in Damme in toller Spiellaune. Überragende Einzelspieler waren die Altmeister Andreas Lüken und Ludger Tapken.

2. Bezirksklasse Herren Cloppenburg/Vechta, SV Höltinghausen - SV Molbergen III 5:9. Der Tabellenführer ging im oberen Paarkreuz gegen Rico Frank und Mathis Zurhake komplett leer aus, behielt aber mit der homogeneren Mannschaft die Oberhand. Thomas Grüß-Niehaus sowie Daniel und Erwin Budde bewahrten die Molberger mit einem Doppelpack vor einem Punktverlust.

DJK Bösel - BW Ramsloh 0:9. Die Blau-Weißen aus Ramsloh zeigten sich gut erholt von der Niederlage im Spitzenspiel gegen Molbergen. Von Beginn an ging man mit höchster Konzentration zu Werke. Im spannendsten Spiel des Tages gewann Thomas Gisbrecht in fünf Sätzen das Duell der beiden Nachwuchsspieler gegen Nils Brinkmann.

Post SV Cloppenburg - BW Langförden II 8:8. Mit einem Unentschieden gegen Langförden II verhinderte der PSV Cloppenburg einen Absturz in untere Tabellenregionen. Nach 2:1 in den Doppeln und dem Einzelsieg von Rolf Wulfers lief zunächst nichts mehr. Erst im zweiten Durchgang retteten Rolf Wulfers, Jürgen Bernert, Hubert Kampe und Werner Göken sowie das Doppel Wulfers/Bernert das Remis.

Post SV Vechta - SV Molbergen III 4:9. Der Herbstmeister blieb auch im letzten Spiel ohne Punktverlust. Mit doppelten Punkten führte Daniel Budde, der seine Einzelbilanz auf 13:1 schraubte, das Molberger Team sicher ins Ziel.

Bezirksliga Süd Jungen, STV Barßel - VfR Voxtrup 8:5. Mit etwas Mühe wehrten die Barßeler Jungen den Angriff der Gäste aus Voxtrup ab. Überragender Einzelspieler war Ngoc-Son Raming.

Vorwärts Nordhorn - TTV Cloppenburg 1:8. Der TTV-Nachwuchs ließ auch im letzten Vorrundenspiel nichts anbrennen. Lediglich Nik Schmitke musste sich einmal knapp geschlagen geben. Hannes Busse, Moritz Koopmeiners und Leon Hippler blieben ungeschlagen.

Bezirksklasse Jungen Ost, TV Hude - SV Höltinghausen 8:4. Mit drei Einzelsiegen und dem hauchdünnen Doppelerfolg (16:14 im fünften Satz) an der Seite von Jesko Koopmann stellte Nils Becker auch gegen den Tabellenführer seine Extraklasse unter Beweis.

Kreisliga Herren, SV Molbergen IV - SF Sevelten 9:5. Trotz sehr guter Ansätze und einer zwischenzeitlichen 3:1-Führung gingen die Sportfreunde auch im sechsten Spiel in Folge leer aus. In vielen Partien, die erst in der Satzverlängerung an die Molberger gingen, fehlte die nötige Nervenstärke und ein Quäntchen Glück.

Joachim Haase musste gegen Routinier Walter Burrichter im fünften Satz mit 16:18 passen. Beim SV Molbergen blieben neben Burrichter Hendrik Hogertz und Dennis Schrand ungeschlagen.

VfL Löningen II - SV Petersdorf 9:7. Mit einem hauchdünnen Sieg gegen Andre Dwerlkotte (13:11, 12:14, 11:8, 13:11) bereitete Sven Schick der VfL-Reserve den Weg zum Sieg. Zweiter Matchwinner war Arthur Felker mit zwei Einzelsiegen im unteren Paarkreuz.

1. Kreisklasse Herren, BV Neuscharrel - SV Höltinghausen II 9:6. Mit dem wichtigen Sieg im Kellerduell schob der BV Neuscharrel alle Abstiegssorgen vorerst beiseite. Matchwinner waren Stefan Fuhler und Annelene Sandmann. Bei den Gästen blieb Hai Tran ungeschlagen.

TTV Garrel-Beverbruch III - BV Essen III 5:9. Vor dem Spitzenduell gegen Barßel II landete Essen III in Garrel einen hart erkämpften Pflichtsieg. Glenn Failing und Routinier Alfons Dreyer waren je zweimal erfolgreich.

BW Ramsloh III - SV Höltinghausen II 9:0. In Ramsloh trat die Höltinghauser Reserve aufgrund der Personalsorgen nicht an.


Quelle:
Nordwest-Zeitung vom 06.12.2016 

  

Geschäftsstelle des VfL Löningen

VfL Löningen e.V. von 1903

Ahrendvehn 5
49624 Löningen
Ansprechpartnerin:
Sandra Landwehr
Telefon: 0 54 32 / 59 89 48
E-Mail: vfl-loeningen@gmx.de

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:

Montag: 12.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Dienstag: geschlossen
Mittwoch: 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Donnerstag: 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Freitag:

geschlossen

Samstag: geschlossen
zur Kontaktseite