VfL Löningen-App

zum Bild: Mit der VfL Löningen-App sind Sie immer schnell informiert.

Den VfL Löningen gibt es jetzt auch auf dem Smartphone

Seite aufrufen

Die Deutsche Sportlotterie und der VfL Löningen

Die Deutsche Sport Lotterie und der VfL Löningen.

Vereinsnummer: 97

Seite aufrufen
22.04.2016Volleyball

Für DM in Dachau qualifiziert

zum Bild:
Haben sich für die Deutschen Meisterschaften qualifiziert (hinten, von links) Johannes Schütte, Ludger Ostermann, Günter Timpe, Christian Nowara, Dirk Meyer, Werner Kernebeck (vorne, von links) Frank Gravel, Jens-Uwe Prütz, Andreas Fortmann. Bild: Annette Ostermann.
zum Bild:
Haben sich für die Deutschen Meisterschaften qualifiziert (hinten, von links) Johannes Schütte, Ludger Ostermann, Günter Timpe, Christian Nowara, Dirk Meyer, Werner Kernebeck (vorne, von links) Frank Gravel, Jens-Uwe Prütz, Andreas Fortmann. Bild: Annette Ostermann.

Günter Timpe und Ludger Ostermann mit dabei


Löningen/Cappeln (Heinrich Barlage) - Mit Günter Timpe vom VfL Löningen und Ludger Ostermann vom SV Cappeln haben zwei langjährige Trainer aus dem Landkreis Cloppenburg ihre Volleyballstiefel wieder angezogen. Sie schlossen sich der Ü-47-Mannschaft des VfL Wildeshausen an und schafften überraschend die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft der Ü 47-Volleyballer.

Damit nehmen sie über Pfingsten an den Deutschen Meisterschaften in Dachau teil. Bei den Niedersächsischen Meisterschaften in Salzgitter wurde der VfL Vizemeister und erreichte das Qualifikationsturnier zur Deutschen Meisterschaft in Berlin. Da zwei Landesverbände verzichteten, kämpften die Huntestädter mit Helios Berlin und VC Fabrik Duisburg um zwei Plätze für die Endrunde. So reichte nach dem 0:2 gegen Ausrichter Helios Berlin das anschließende 2:0 über den VC Fabrik Duisburg.

Helios Berlin - VfL Wildeshausen 2:0 (25:23, 25:19)
Gegen den letztjährigen Fünften der deutschen Seniorenmeistenschaft führte der VfL mit 23:19. Doch dann packte der gute Berliner Block zu und drehte den Satz. Der VfL wirkte beeindruckt, während die Gastgeber sicherer wurden.

VfL Wildeshausen - VC Fabrik Duisburg 2:0 (25:19, 25:8)
Da Duisburg in zwei Sätzen gegen Helios unterlag, kam es zu einem echten Endspiel um den zweiten DM-Platz. Während im ersten Satz die Außenangreifer des VfL für die meisten Punkte sorgten, schwamm Duisburgs Annahme im zweiten Satz, was Ludger Ostermann mit einer Serie von zehn Aufschlägen nutzte. Ein ordentlicher Angriffsaufbau des VC wurde so unterbunden, und Günter Timpe sorgte mit vielen Blockpunkten für einen beruhigenden Vorsprung. Spätestens beim 19:6 für den VfL steckte Duisburg auf – die Qualifikation zur DM war geschafft.


Quelle:
Nordwest-Zeitung vom 22.04.2016

  

Die nächsten Termine der Volleyballer:

7. und 8.September

Debeka-Cup

Vorbereitungsturnier für 

die Saison 2019/20  

Halle Copernicus Gymnasium Löningen  

So, 22.9.19 Damen I 10 Uhr Salzbergen – SV Wietmarschen II

So, 22.9.19 Damen II 10 Uhr RW Visbek I – GW Brockdorf (in der

 Großraumturnhalle (= GRT)

 Damen III 10 Uhr BW Lohne IV – Wildeshausen II (GRT)

 Herren II 10.30 Uhr Del. / Stenum III – Ammerland III (GRT)

Sa, 28.9.19 Herren I 15 Uhr Raspo Lathen – Ofernerdieck / Ofen II

 

Sa, 2.11.19 Damen I 14 Uhr SV Bad Laer II – BW Lohne

So, 3.11.19 Herren II 10.30 Uhr Oldenburger TB V – BW Ramsloh

Sa, 9.11.19 Damen IV 14 Uhr BV Varrelbusch – BW Lohne V

Sa, 23.11.19 Damen II 14 Uhr TV Cloppenburg II – Oythe V

So, 24.11.19 Herren I 10.30 Uhr TuS Bloherfelde II - Elisabethfehn

 

Sa, 14.12.19 Damen I 14 Uhr Emden - Borssum – SV Cappeln

Sa, 21.12.19 Damen III 14 Uhr SC Bakum II – 1. VV Vechta I

So, 22.12.19 Herren I 10.30 Uhr Holtland/Uplengen – TG Wiesmoor II

Sa, 25.1.20 Herren II 15 Uhr VG Emden II – AT Rodenkirchen

So, 26.1.20 Damen II 10 Uhr SVA Rechterfeld – Schwarz-Weiß Bakum

 

Sa, 1.2.20 Herren I 15 Uhr MTV Aurich – Oldenburger TB IV

Sa, 8.2.20 Damen I 14 Uhr Salzbergen – MTV Lingen

Sa, 8.2.20 Damen III 14 Uhr Delmenhorst-Stenum – Cappeln II

 (Stockkamp-Turnhalle)

So, 9.2.20 Herren II 10.30 Uhr Elsflether TB – VfB Oldenburg I

Sa, 29.2.20 Damen I 14 Uhr BW Lohne – Emlichheim IV

 

So, 1.3.20 Herren I 10.30 Uhr Ofenerdieck / OfenII – TuS Bloherfelde II

Sa, 14.3.20 Damen II 14 Uhr BW Lohne III – DJK Bösel

So, 15.3.20 Damen IV 10 Uhr BV Varrelbusch – SV Cappeln III

Seite aufrufen

Geschäftsstelle des VfL Löningen

VfL Löningen e.V. von 1903

Langenstraße 38
"in der Löninger Fußgängerzone"
49624 Löningen
Ansprechpartnerin:
Sandra Landwehr
Telefon: 0 54 32 / 59 89 48
Telefax: 0 54 32 / 59 89 49
E-Mail: vfl-loeningen@gmx.de

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:

Montag: 12.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Dienstag: geschlossen
Mittwoch: 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Donnerstag: 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Freitag:

geschlossen

Samstag: geschlossen
zur Kontaktseite