VfL Löningen-App

zum Bild: Mit der VfL Löningen-App sind Sie immer schnell informiert.

Den VfL Löningen gibt es jetzt auch auf dem Smartphone

Seite aufrufen

Die Deutsche Sportlotterie und der VfL Löningen

Die Deutsche Sport Lotterie und der VfL Löningen.

Vereinsnummer: 97

Seite aufrufen
29.10.2016Volleyball

Volleyball: Um Ballgruppe und Jugendliga

Rückmeldungen bis zum 05.11.2016 möglich


Cloppenburg - Die Abende werden wieder länger, Zeit, dem Volleyball-Nachwuchs wieder mehr Raum, sprich Wettkampfmöglichkeiten zu verschaffen. Daher wird die Jugendrunde 2016/17 gestartet, für die die Organisatoren um Martin Richter die Vereine bis zum 05.11.2016 um Rückmeldungen bitten.

Die Turnierserie gibt dem Volleyball-Nachwuchs die Möglichkeit, sich zu Hause beziehungsweise heimatnah zu präsentieren. Für die jungen Athleten ist dies ein großer Reiz, sich einmal wettkampfmäßig zu messen.

In den sogenannten Ballgruppen sind im Zeitraum von November bis Mai etwa vier Turniertage vorgesehen. Dabei wollen die Volleyballvereine in bewährter Manier verschiedene Kleinfeldspiele anbieten, die erfahrungsgemäß bei den Kindern einen hohen Aufforderungscharakter haben. Angesprochen sind bei den Ballgruppen Kinder etwa von der Klasse 1 bis 5. Jedes Team besteht aus fünf Aktiven. Es können hier natürlich auch Gruppen mitmachen, die nicht über die Volleyball-Abteilungen oder über andere Verein organisiert sind. Sind in den Vereinen Gruppen bekannt, bittet Martin Richter vom VfL Löningen, Jugendkoordinator für Volleyball (Telefon: 05432/904334), um Rückmeldung.

Die Spieler und Spielrinnen, die schon pritschen und baggern können, sind in der Jugendliga gefragt. Der altersgemäße Übergang von den Ballgruppen zur Jugendliga ist fließend. Auch hier werden für jedes gemeldete Team etwa vier Turniertage im Zeitraum von voraussichtlich November bis Mai angeboten. Gespielt wird nach vereinfachten Volleyballregeln in Viererteams. Dabei besteht die Möglichkeit, die Mannschaften nach dem Leistungsvermögen in unterschiedlichen Leistungsklassen einzusetzen.

Richter bittet aus den Vereinen bis zum 05.11.2016 um Rückmeldungen und hat konkrete Fragen. Wie viele Ballgruppen mit jeweils fünf Aktiven pro Gruppe sollen zum Einsatz kommen? Wie viele Jugendgruppen mit mindestes vier Aktiven pro Mannschaft sollen zum Einsatz kommen? Welche Hallenzeiten und wie viele Hallenteile können die Vereine anbieten im Zeitraum von November 2016 bis Mai 2017? Zu beachten ist, dass traditionell am Sonntag von 10.00 Uhr bis etwa 13.15 Uhr gespielt wird und mindestens zwei Hallenteile zur Verfügung gestellt werden können.

Die gemeldeten Gruppen sind als Vereinskontingent zu verstehen: Bei der Planung der Turniertage wird die angegebene Zahl an Teams bei der Zuteilung berücksichtigt. Somit ist es möglich, dass Aktive in mehreren Vereinsteams, aber in der Regel an unterschiedlichen Turniertagen mitwirken. Erster Turniertag könnte der Sonntag, 11.12.2016, in Löningen sein.


Quelle:
Nordwest-Zeitung vom 29.10.2016

  

Heimspiele und Termine der Volleyballer:

Halle Copernicus Gymnasium Löningen

So, 23.2.19 Herren II 15 Uhr VG Del/Stenum IV – Wardenburger TV  

Sa, 2.3.19 Damen I 14 Uhr BW Emden-Borssum II – MTV Aurich

So, 3.3.19 Herren I 10.30 Uhr Oldenburger TB V – MTV Aurich

Sa, 9.3.19 Damen III 15 Uhr SV Cappeln III – VfL Löningen IV

Sa, 16.3.19 Damen II 15 Uhr DJK Füchtel Vechta – VfL Wildeshausen II

Seite aufrufen

Geschäftsstelle des VfL Löningen

VfL Löningen e.V. von 1903

Langenstraße 38
"in der Löninger Fußgängerzone"
49624 Löningen
Ansprechpartnerin:
Sandra Landwehr
Telefon: 0 54 32 / 59 89 48
Telefax: 0 54 32 / 59 89 49
E-Mail: vfl-loeningen@gmx.de

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:

Montag: 12.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Dienstag: geschlossen
Mittwoch: 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Donnerstag: 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Freitag:

geschlossen

Samstag: geschlossen
zur Kontaktseite