VfL Löningen-App

zum Bild: Mit der VfL Löningen-App sind Sie immer schnell informiert.

Den VfL Löningen gibt es jetzt auch auf dem Smartphone

Seite aufrufen

Die Deutsche Sportlotterie und der VfL Löningen

Die Deutsche Sport Lotterie und der VfL Löningen.

Vereinsnummer: 97

Seite aufrufen
29.11.2016Volleyball

VfL Löningen kann sich weiter absetzen

Wertvoller Sieg in Lohne – TV Cloppenburg II verliert an gleicher Stätte in 1:3-Sätzen
Nach einem 3:1-Erfolg in Lohne entfernt sich Löningen von der Abstiegszone. In der steckt der TV Cloppenburg II weiterhin fest.


Löningen/Cloppenburg (Heinrich Barlage ) - Sieg und Niederlage für die heimischen Verbandsliga-Volleyballerinnen in Lohne. Der VfL Löningen erholt sich von einem Satzverlust schnell.

Verbandsliga Frauen: SV Union Lohne II - VfL Löningen 1:3/74:98 (19:25, 13:25, 25:23, 17:25). SV Union Lohne II - TV Cloppenburg II 3:1/101:78 (26:28, 25:17, 25:19, 25:14). Im ersten Satz lag der VfL Löningen schnell mit 1:4 zurück, doch danach hatte sich der Gast auf die langen Aufschläge der Gastgeberinnen eingestellt und konnte sein Spiel nun aufbauen. Die Trainingseinheiten der letzten Wochen, Annahme von langen Aufschlägen und Doppelblock, machten sich da positiv bemerkbar. Kamen die Angriffe des VfL nicht durch, punktete Löningen dank gutem Block zum 25:19-Satzgewinn.

Starke, meist kurz geschlagene Aufschläge von Anne Götting brachten Union in große Verlegenheit. Da Lohnes Aufschläge jetzt zu oft im Aus landeten, hatte der Gast leichtes Spiel und gewann Satz zwei mit 25:13. Löningen führte schon mit 19:12 im dritten Satz, ehe Lohne zwangsläufig das Risiko erhöhte und mit Punktgewinnen belohnt wurde. Auch Rückwechselungen brachten Lohne nicht aus dem Konzept und mit 23:25 gab der VfL Löningen den Satz noch ab.

Doch das war nur ein kleiner „Betriebsunfall“, denn Löningen fing sich schnell wieder, baute nach schneller Führung den Vorsprung aus und hatte mit 25:17 das Spiel verdient gewonnen. Die junge Lohner Mannschaft war schwer zu spielen, doch die Varianten der Gäste führten zum Erfolg.

Der TV Cloppenburg II fing gegen einen zunächst unkonzentrierten Gegner gut an, führte deutlich und rettete mit einem 28:26 den Satzgewinn. Danach wurden die Aufschläge der Lohnerinnen druckvoller, und Cloppenburg konnte die Annahme nicht mehr optimal zu ihrer Stellerin bringen. Daher konnte der Gast seine Hauptangriffswaffe, den Schnellangriff durch die Mitte, nicht mehr so oft einsetzen, oder blieb im Block hängen. Die „Notangriffe“ über Außen waren durchschaubar und wurden eine Beute der Verteidigung. Die Lohner konnten dadurch immer häufiger erfolgreich angreifen, siegten mit 25:17, 25:19, 25:14 und sind Tabellenvierter.

Die junge Lohner Truppe mit ein paar erfahrenen Spielerinnen zeigte ein gutes Spielverständnis und siegte verdient, während der TV Cloppenburg II weiter auf dem Abstiegsrelegationsplatz sieben verharren muss.


Quelle:
Nordwest-Zeitung vom 29.11.2016 

  

Die nächsten Termine der Volleyballer:

23.Juni Regionspokal

Großraumturnhalle und 

CGL Halle

8. und 9.September

Debeka-Cup

Vorbereitungsturnier für 

die Saison 2019/20

 

Seite aufrufen

Geschäftsstelle des VfL Löningen

VfL Löningen e.V. von 1903

Langenstraße 38
"in der Löninger Fußgängerzone"
49624 Löningen
Ansprechpartnerin:
Sandra Landwehr
Telefon: 0 54 32 / 59 89 48
Telefax: 0 54 32 / 59 89 49
E-Mail: vfl-loeningen@gmx.de

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:

Montag: 12.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Dienstag: geschlossen
Mittwoch: 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Donnerstag: 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Freitag:

geschlossen

Samstag: geschlossen
zur Kontaktseite