VfL Löningen-App

zum Bild: Mit der VfL Löningen-App sind Sie immer schnell informiert.

Den VfL Löningen gibt es jetzt auch auf dem Smartphone

Seite aufrufen

Die Deutsche Sportlotterie und der VfL Löningen

Die Deutsche Sport Lotterie und der VfL Löningen.

Vereinsnummer: 97

Seite aufrufen
28.03.2017Volleyball

VfL Löningen III profitiert von Linderns 2:3-Patzer

zum Bild:
Trotz des 3:1-Sieges gegen Elsfleth ist für Löningens Volleyballer die Relegation angesagt. Foto: Barlage.
zum Bild:
Trotz des 3:1-Sieges gegen Elsfleth ist für Löningens Volleyballer die Relegation angesagt. Foto: Barlage.

Volleyball: Landesligist SV Cappeln beendet Saison als Meister der Landesliga / Cloppenburgs Männer verlieren

Kreis Cloppenburg (bar) - Herzschlagfinale in der Volleyball-Kreisliga der Frauen: Löningen III sicherte sich den Titel und profitierte von der Linderner 2:3-Niederlage in Vechta.

Verbandsliga 1 Frauen:
Tecklenburger Land Volleys - VfL Löningen 3:1 (13:25, 25:22, 25:21, 25:14).
Nach dem gewonnenen ersten Satz schien gar mehr drin zu sein für die VfL-Reserve, die dann nach zwei knapp verlorenen Sätzen im vierten Durchgang chancenlos waren.

Landesliga 1 Frauen:
Union Emlichheim IV - SV Cappeln 0:3 (21:25, 20:25, 11:25).
Mit dem Sieg sicherte sich Cappeln endgültig die Meisterschaft. Zwar war man am vorletzten Spieltag bereits rechnerisch nicht mehr einzuholen, doch nach einem Protest des damaligen Gegners aus Wilhelmshaven gegen die Spielwertung, war zumindest theoretisch die Meisterschaft noch nicht geschafft. „Jetzt können wir die vielen Glückwünsche zum Titelgewinn auch entgegennehmen“, freute sich Cappelns Coach Ostermann. „Und wir hatten die Möglichkeit, gleich zweimal den Aufstieg in die Verbandsliga zu feiern.“ Nach zwei knapp gewonnenen Sätzen zeigten die Gäste vor allem im dritten Durchgang meisterliche Form.

Landesliga 1 Männer:
SV Nortmoor - TV Cloppenburg 3:1 (26:24, 11:25, 25:17, 25:16).
Die letzte Chance, die Abstiegsrelegation zu vermeiden, wollten die Cloppenburger unbedingt nutzen. Nach verlorenem ersten Durchgang folgte ein glatter 25:11-Satzgewinn. Das war’s dann aber aus Cloppenburger Sicht, so dass jetzt voraussichtlich Ende April die Abstiegsrelegation angesagt ist.

Bezirksliga Frauen:
SG Ofenerdiek/Ofen II - VfL Löningen II 3:0 / 75:60 (25:20,25:17,25:23).
Die SG zerstörte mit einem klaren3: 0-Erfolg die Träume der Löninger Reserve, an der Relegation zur Landesliga teilzunehmen.

VG Delmenhorst-Stenum II - TV Cloppenburg III 0:3 (13:25, 22:25, 19:25).
Trotz des glatten Sieges muss die Cloppenburger Dritte zurück in die Bezirksklasse.

Bezirksliga Männer:
VfL Löningen - Elsflether TB 3:1 (21:25, 25:20, 25:23, 25:16).
VfL Löningen - DJK Füchtel Vechta II 0:3 (21:25, 20:25, 25:27).
Trotz des einen Sieges muss Löningen nun in die Relegation, nachdem Konkurrent Burhave überraschend gewann. Jetzt müssen die Löninger voraussichtlich gegen VV Emden II um den Klassenerhalt spielen.

Bezirksklasse Männer:
VG Emden III - Viktoria Elisabethfehn 3:2 (17:25, 21:25, 25:23, 25:22, 15:4).
Trotz der Niederlage beendet die Viktoria die Saison auf einem guten dritten Platz.

Kreisliga Oldenburg Süd Frauen:
TV Cloppenburg V - SW Bakum II 3:0 (25:17, 25:19, 25:15)
TV Cloppenburg V - VfL Wildeshausen II 3:0 (25:21, 26:24, 25:21).
Lockerer Saisonausklang für die Cloppenburger Fünfte. Mit zwei ungefährdeten Siegen festigte sie ihren Platz im Mittelfeld. Bakum muss durch die Niederlage in die Abstiegsrelegation.

1. VV Vechta - SW Lindern 3:2 (25:17, 25:2,3 19:25, 22:25, 15:11).
Lindern begann übernervös und verpasste durch die Niederlage die Meisterschaft.
SF Wüsting-Altmoorhausen - VfL Löningen III 0:3 63:78 (14:25, 24:26, 25:27).
SF Wüsting-Altmoorhausen - SV Cappeln II 1:3 (9:25, 25:13, 17:25, 13:25).
Löningen erledigte mit einem souveränen Sieg seine Pflichtaufgabe und sicherte sich nach der Linderner Niederlage mit einem Punkt Vorsprung noch die Meisterschaft.

Kreisklasse Oldenburg Mitte Frauen:
BV Varrelbusch - Fortuna Einen II 0:3 (8:25, 7:25, 9:25).
BV Varrelbusch - DJK Bösel 0:3 (10:25, 11:25, 9:25).

Kreisklasse Oldenburg Süd Frauen:
VfL Löningen IV - SV Cappeln III 3:1 (25:22, 22:25, 25:18, 25:20).
VfL Löningen IV - 1. VV Vechta II 0:3 (13:25, 16:25, 17:25).


Quelle:
Münsterländische Tageszeitung vom 28.03.2017

  

Die nächsten Termine der Volleyballer:

23.Juni Regionspokal

Großraumturnhalle und 

CGL Halle

8. und 9.September

Debeka-Cup

Vorbereitungsturnier für 

die Saison 2019/20

 

Seite aufrufen

Geschäftsstelle des VfL Löningen

VfL Löningen e.V. von 1903

Langenstraße 38
"in der Löninger Fußgängerzone"
49624 Löningen
Ansprechpartnerin:
Sandra Landwehr
Telefon: 0 54 32 / 59 89 48
Telefax: 0 54 32 / 59 89 49
E-Mail: vfl-loeningen@gmx.de

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:

Montag: 12.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Dienstag: geschlossen
Mittwoch: 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Donnerstag: 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Freitag:

geschlossen

Samstag: geschlossen
zur Kontaktseite