VfL Löningen-App

zum Bild: Mit der VfL Löningen-App sind Sie immer schnell informiert.

Den VfL Löningen gibt es jetzt auch auf dem Smartphone

Seite aufrufen

Die Deutsche Sportlotterie und der VfL Löningen

Die Deutsche Sport Lotterie und der VfL Löningen.

Vereinsnummer: 97

Seite aufrufen
02.04.2017Volleyball

VfL-Volleyballer schmettern weiter in der Bezirksliga

zum Bild:
Löninger Volleyballer feiern gewonnene Relegation gegen Emden. Foto: Martin Richter.
zum Bild:
Löninger Volleyballer feiern gewonnene Relegation gegen Emden. Foto: Martin Richter.

VfL Löningen - VV Emden 2 3:2 (18-, -22, -21, 17-, -10)


Fast zwei Stunden reine Spielzeit dauerte das Relegationsspiel um den Klassenerhalt in der Bezirksliga. Die Löninger als 7. der Bezirksliga Süd trafen dabei in Oldenburg auf den 6. der Bezirksliga Nord.

Löningen agierte im ersten Satz aufgrund von Aufstellungsschwierigkeiten unsicher. Die Emdener nutzten dieses und gewannen den Satz verdient. Danach gingen die Löninger geordneter zu Werke. Vor allem Markus Berssen sorgte in den Sätzen zwei und drei mit vielen Blockpunkten für Sicherheit auf VfL-Seite. Im vierten Satz starteten die VfL´er unkonzentriert und gerieten schnell 4:11 in Rückstand. Zwar steckten sie zu keinem Zeitpunkt auf, vermochten aber auch nicht, den Gegner noch einmal wirklich in Bedrängnis zu bringen.

Im Tiebreak stellte Spielertrainer Martin Richter sein Team um. Mohamed Issa servierte zum Aufschlag und zur 3:0-Führung. Dies gab dem Team Sicherheit: In der Mitte wuchs Marc Etscheidt und über außen Zabi Yousefi über sich hinaus. Nach einem 8:5-Zwischenstand zum Seitenwechsel spielten die Löninger mit klarer Linie weiter, bis Etscheidt mit einem Ass zum verdienten 15:10 abschloss.

"Die Mannschaft hat leidenschaftlich für den Verbleib in der Bezirksliga gekämpft. Zusätzlich motiviert haben uns die mitgereisten Fans, insbesondere die Wohngruppe der jungen Flüchtlinge in Löningen, von denen zwei bei uns im Team aktiv sind.", freut sich Löningen Trainer über die Unterstützung und das letztlich erreichte Saisonziel.

Einen besonders spektakulären Punkt landete Libero Danny Nosraty: Er erlief in fast aussichtsloser Situation den dritten Ball und spielte diesen per Fuß hinter der Grundlinie als Seitrückzieher im langen  ogen über die Netzkante. Der Ball schlug beim Gegner auf der langen Position 5 kurz vor der Grundlinie ins Feld ein. Der Gegner war perplex, bei den Löningern sorgte die Aktion für zusätzliche Motivation.


Quelle:
Presseinfo VfL Löningen (Martin Richter) vom 02.04.2017

  

Die nächsten Termine der Volleyballer:

23.Juni Regionspokal

Großraumturnhalle und 

CGL Halle

8. und 9.September

Debeka-Cup

Vorbereitungsturnier für 

die Saison 2019/20

 

Seite aufrufen

Geschäftsstelle des VfL Löningen

VfL Löningen e.V. von 1903

Langenstraße 38
"in der Löninger Fußgängerzone"
49624 Löningen
Ansprechpartnerin:
Sandra Landwehr
Telefon: 0 54 32 / 59 89 48
Telefax: 0 54 32 / 59 89 49
E-Mail: vfl-loeningen@gmx.de

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:

Montag: 12.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Dienstag: geschlossen
Mittwoch: 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Donnerstag: 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Freitag:

geschlossen

Samstag: geschlossen
zur Kontaktseite