VfL Löningen-App

zum Bild: Mit der VfL Löningen-App sind Sie immer schnell informiert.

Den VfL Löningen gibt es jetzt auch auf dem Smartphone

Seite aufrufen

Die Deutsche Sportlotterie und der VfL Löningen

Die Deutsche Sport Lotterie und der VfL Löningen.

Vereinsnummer: 97

Seite aufrufen
02.04.2017Volleyball

Volleyballtrainer erhalten viele neue Impulse

zum Bild:
Gunnar Kraus trainierte die 3. Damenmannschaft des VfL Löningen im Rahmen der Trainerfortbildung. Das Training war für die jungen Damen fordernd wie fördernd. Foto: Martin Richter.
zum Bild:
Gunnar Kraus trainierte die 3. Damenmannschaft des VfL Löningen im Rahmen der Trainerfortbildung. Das Training war für die jungen Damen fordernd wie fördernd. Foto: Martin Richter.

"Tolles Thema, toller Referent, tolle Impulse", so fasste Martin Richter für den VfL Löningen als Ausrichter die jüngst stattgefundene Trainerfortbildung Volleyball zusammen. Mehr als 20 Trainer, insbesondere aus dem Landkreis Cloppenburg, beschäftigten sich mit "Didaktik im Volleyball - Modernes Lernen an praktischen Beispielen". Als Referent stellte sich Gunnar Kraus zur Verfügung, Lehrreferent des Nordwestdeutschen Volleyballverbandes (NWVV), aktueller Meistertrainer des Oberligisten VC Osnabrück und früherer Kadertrainer des NWVV.

Nach den von Kraus vermittelten Grundsätzen sind die in früheren Jahren vermittelten Ansätze des "Technik-Taktik-Trainings" vorbei. Effektiver und erfolgreicher sei nach seiner Einschätzung das "Taktik-Spiel-Konzept", welches in den USA bereits seit Jahren in nahezu allen Mannschaftsballsportarten angewandt werde. Der Grundsatz lautet hier: „Lehre zuerst, was zu tun ist (Entwicklung des Taktikbewusstseins), erst danach, wie es zu tun ist!“. Wie die Umsetzung aussehen kann, stellte er in einer praktischen Trainingseinheit vor, für die sich die dritte Damenmannschaft des Gastgebers und frisch gebackener Kreisligameister zur Verfügung stellte.

Die Trainer nahmen die von Kraus vorgestellten Anregungen mit großem Interesse auf. Im zweiten Teil stellt Kraus taktische Aufgaben, zu denen die Trainer in Gruppenarbeit selber Übungsfolgen entwickeln und ausprobieren mussten. Kraus wies darauf hin, dass die Problemstellung einerseits und das Feedback der Aktiven andererseits entscheidende Faktoren seien, um das vorgestellte Konzept sinnhaft umzusetzen.

Der VfL setzte mit der Trainerfortbildung eine bereits lange Tradition fort. Seit über 15 Jahren bietet der Verein den Veranstaltungsrahmen für die Trainerfortbildung der Volleyballer mit unterschiedlichsten unterschiedlichen Themenschwerpunkten. Eine Fortsetzung in 2018 ist beabsichtigt.


Quelle:
Presseinfo VfL Löningen (Martin Richter) vom 02.04.2017

  

Die nächsten Termine der Volleyballer:

Halle Copernicus Gymnasium Löningen   

Sa, 25.1.20 Herren II 15 Uhr VG Emden II – AT Rodenkirchen

So, 26.1.20 Damen II 10 Uhr SVA Rechterfeld – Schwarz-Weiß Bakum  

Sa, 1.2.20 Herren I 15 Uhr MTV Aurich – Oldenburger TB IV

Sa, 8.2.20 Damen I 14 Uhr Salzbergen – MTV Lingen

Sa, 8.2.20 Damen III 14 Uhr Delmenhorst-Stenum – Cappeln II

 (Stockkamp-Turnhalle)

So, 9.2.20 Herren II 10.30 Uhr Elsflether TB – VfB Oldenburg I

Sa, 29.2.20 Damen I 14 Uhr BW Lohne – Emlichheim IV

 So, 1.3.20 Herren I 10.30 Uhr Ofenerdieck / OfenII – TuS Bloherfelde II

Sa, 14.3.20 Damen II 14 Uhr BW Lohne III – DJK Bösel

So, 15.3.20 Damen IV 10 Uhr BV Varrelbusch – SV Cappeln III

Seite aufrufen

Geschäftsstelle des VfL Löningen

VfL Löningen e.V. von 1903

Langenstraße 38
"in der Löninger Fußgängerzone"
49624 Löningen
Ansprechpartnerin:
Sandra Landwehr
Telefon: 0 54 32 / 59 89 48
Telefax: 0 54 32 / 59 89 49
E-Mail: vfl-loeningen@gmx.de

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:

Montag: 12.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Dienstag: geschlossen
Mittwoch: 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Donnerstag: 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Freitag:

geschlossen

Samstag: geschlossen
zur Kontaktseite