VfL Löningen-App

zum Bild: Mit der VfL Löningen-App sind Sie immer schnell informiert.

Den VfL Löningen gibt es jetzt auch auf dem Smartphone

Seite aufrufen

Die Deutsche Sportlotterie und der VfL Löningen

Die Deutsche Sport Lotterie und der VfL Löningen.

Vereinsnummer: 97

Seite aufrufen
24.05.2016Volleyball

Starker Auftritt in Dachau

zum Bild:
Bejubelten Platz fünf bei der DM (hinten, von links): Ludger Ostermann, Günter Timpe, Johannes Schütte, Dirk Meyer, Andreas Fortmann, Jens Prütz (vorne, von links): Frank Gravel, Werner Kernebeck, Christian Walter. Bild: Annette Ostermann.
zum Bild:
Bejubelten Platz fünf bei der DM (hinten, von links): Ludger Ostermann, Günter Timpe, Johannes Schütte, Dirk Meyer, Andreas Fortmann, Jens Prütz (vorne, von links): Frank Gravel, Werner Kernebeck, Christian Walter. Bild: Annette Ostermann.

Günter Timpe und Ludger Ostermann werden Fünfter


Dachau/Cappeln (Heinrich Barlage) - Günter Timpe (VfL Löningen) und Ludger Ostermann (SV Cappeln) verstärken seit Jahren die Senioren-Volleyballmannschaft des VfL Wildeshausen. Der niedersächsische Senioren-Vizemeister trat in Dachau an und wurde Fünfter der Deutschen Meisterschaft.

Dabei begann es nicht gut. Gegen die SG Rodheim, im Vorjahr Neunter, gab es eine 0:2-Niederlage (14:25, 17:25). Es folgte der Titelträger des Vorjahres, der Alfterer SC aus Nordrhein-Westfalen als Gegner. Es kam aber nicht zum befürchteten vorzeitigen Aus. Nach hartumkämpften Sätzen (26:24, 20:25) entschied der Tiebreak. Der VfL wehrte acht Matchbälle ab und nutzte seinen vierten zum 26:24.

Im Viertelfinale gegen die Gastgeber aus Dachau konnte der VfL eine 13:7-Führung nicht ins Ziel retten und unterlag mit 23:25 und 14:25. Im Kampf um die Plätze fünf bis acht bekam es der VfL mit dem Finalisten des Vorjahres, Orplid Frankfurt, zu tun. Nach gutem Start häuften sich zwar die Eigenfehler, aber der Satz wurde mit 25:22 gerettet. Im ausgeglichenen zweiten Satz behielt beim Stande von 23:23 Ludger Ostermann die Nerven und servierte zweimal stark zum Satz- und Matchgewinn.

Im Kampf um Platz fünf war der SC Strande (Schleswig-Holstein) der Gegner, der per Flug angereist war. Nach 1:1 in den Sätzen entschied der Tiebreak, den Wildeshausen, das mit dem größeren Siegeswillen ausgestattet war, deutlich mit 15:7 gewann und somit Fünfter wurde. So wurde der amtierende Niedersachsenmeister VfL Lintorf (Platz elf) und auch Helios Berlin (Platz acht), gegen die der VfL in der Qualifikation noch verloren hatte, überflügelt. Deutscher Meister wurde der SV Schwaig (Bayern).


Quelle:
Nordwest-Zeitung vom 24.05.2016 

  

Die nächsten Termine der Volleyballer:

7. und 8.September

Debeka-Cup

Vorbereitungsturnier für 

die Saison 2019/20  

Halle Copernicus Gymnasium Löningen  

So, 22.9.19 Damen I 10 Uhr Salzbergen – SV Wietmarschen II

So, 22.9.19 Damen II 10 Uhr RW Visbek I – GW Brockdorf (in der

 Großraumturnhalle (= GRT)

 Damen III 10 Uhr BW Lohne IV – Wildeshausen II (GRT)

 Herren II 10.30 Uhr Del. / Stenum III – Ammerland III (GRT)

Sa, 28.9.19 Herren I 15 Uhr Raspo Lathen – Ofernerdieck / Ofen II

 

Sa, 2.11.19 Damen I 14 Uhr SV Bad Laer II – BW Lohne

So, 3.11.19 Herren II 10.30 Uhr Oldenburger TB V – BW Ramsloh

Sa, 9.11.19 Damen IV 14 Uhr BV Varrelbusch – BW Lohne V

Sa, 23.11.19 Damen II 14 Uhr TV Cloppenburg II – Oythe V

So, 24.11.19 Herren I 10.30 Uhr TuS Bloherfelde II - Elisabethfehn

 

Sa, 14.12.19 Damen I 14 Uhr Emden - Borssum – SV Cappeln

Sa, 21.12.19 Damen III 14 Uhr SC Bakum II – 1. VV Vechta I

So, 22.12.19 Herren I 10.30 Uhr Holtland/Uplengen – TG Wiesmoor II

Sa, 25.1.20 Herren II 15 Uhr VG Emden II – AT Rodenkirchen

So, 26.1.20 Damen II 10 Uhr SVA Rechterfeld – Schwarz-Weiß Bakum

 

Sa, 1.2.20 Herren I 15 Uhr MTV Aurich – Oldenburger TB IV

Sa, 8.2.20 Damen I 14 Uhr Salzbergen – MTV Lingen

Sa, 8.2.20 Damen III 14 Uhr Delmenhorst-Stenum – Cappeln II

 (Stockkamp-Turnhalle)

So, 9.2.20 Herren II 10.30 Uhr Elsflether TB – VfB Oldenburg I

Sa, 29.2.20 Damen I 14 Uhr BW Lohne – Emlichheim IV

 

So, 1.3.20 Herren I 10.30 Uhr Ofenerdieck / OfenII – TuS Bloherfelde II

Sa, 14.3.20 Damen II 14 Uhr BW Lohne III – DJK Bösel

So, 15.3.20 Damen IV 10 Uhr BV Varrelbusch – SV Cappeln III

Seite aufrufen

Geschäftsstelle des VfL Löningen

VfL Löningen e.V. von 1903

Langenstraße 38
"in der Löninger Fußgängerzone"
49624 Löningen
Ansprechpartnerin:
Sandra Landwehr
Telefon: 0 54 32 / 59 89 48
Telefax: 0 54 32 / 59 89 49
E-Mail: vfl-loeningen@gmx.de

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:

Montag: 12.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Dienstag: geschlossen
Mittwoch: 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Donnerstag: 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Freitag:

geschlossen

Samstag: geschlossen
zur Kontaktseite