VfL Löningen-App

zum Bild: Mit der VfL Löningen-App sind Sie immer schnell informiert.

Den VfL Löningen gibt es jetzt auch auf dem Smartphone

Seite aufrufen

Die Deutsche Sportlotterie und der VfL Löningen

Die Deutsche Sport Lotterie und der VfL Löningen.

Vereinsnummer: 97

Seite aufrufen
28.08.2017Volleyball

Volleyballer bereiten sich beim Debeka-Cup auf die Hallensaison vor

Dietmar Linke, Eckhard Siemer und Ansgar Horstmann vom Abteilungsvorstand organisierten das Turnier
Dietmar Linke, Eckhard Siemer und Ansgar Horstmann vom Abteilungsvorstand organisierten das Turnier
Bad Zwischenahn, Turniersieger KK/KL am Sonntag
Bad Zwischenahn, Turniersieger KK/KL am Sonntag
Doppelblock vom VfL Löningen 1 wie aus dem Lehrbuch
Doppelblock vom VfL Löningen 1 wie aus dem Lehrbuch
Löningen 4 mit ihren Trainerinnen beim ersten Turnier
Löningen 4 mit ihren Trainerinnen beim ersten Turnier

Volleyballer bereiten sich beim Debeka-Cup auf die Hallensaison vor 

Die neu formierten Mannschaften des VfL zeigen bereits ansprechende Leistungen. 

Auf sieben Feldern nutzen Damen-Mannschaften aus dem gesamten Nordwesten von der Kreisklasse bis zur Verbandsliga das traditionelle Turnier in den Löninger Sporthallen. Für die Trainer ist es die Gelegenheit, um den Stand der Vorbereitungen auf die Hallensaison im Wettkampfmodus zu erproben.

Die 1.Damen des VfL Löningen ist im Kern unverändert geblieben. Dem langjährigen Trainer Günter Timpe ist es in kurzer Zeit wieder gelungen Neu- und Wiedereinsteiger ins Team einzubauen. Am Samstag hatte die leicht dezimierte Mannschaft aber im Turnierverlauf noch das Nachsehen gegen die Nachbarn von Cappeln 1. Ludger Ostermanns Team zeigte so bereits zum Saisonstart, dass der Aufstieg seinen Grund hat und man auch in der neuen Liga nicht nur gegen den Abstieg spielen wird. Die Landesligisten von BW Lohne und die ambitionierte Mannschaft von Bloherfelde waren weitere Gegner. Am Sonntag hatte Löningen 1 dann nur noch TV Jeddeloh zu Gast, da ein weiteres angemeldetes Team aus Hannover sehr kurzfristig aufgrund von Verletzungen absagen musste. Die Hin- und Rückspiele gegen Jeddeloh gewann Löningen 1 knapp und half dabei aber vor allem als hochklassige Gelegenheit für Schiedsrichter-Prüfungen aus. 

Das neue Trainergespann Tasso Eck und Manfred Schnelten hat die große Aufgabe das Team Löningen 2 mit einem halben Dutzend Nachwuchs Hoffnungen von den letztjährigen Kreisliga-Meistern auf Bezirksliga-Niveau zu bringen. Nach einigen Wochen mit intensiven Einheiten und einem Trainingslager scheint dass den Trainern aber schon gut gelungen zu sein. Am Samstag musste sich das junge Team zwar noch knapp hinter Arminia Rechterfeld und SW Lindern mit dem dritten Platz begnügen, aber am zweiten Turniertag gewannen die 2. Damen vom VfL ihre Leistungsklasse vor BW Lohne 2, OTB 4 und SC Spelle-Veenhaus. Vor allem starke Leistungen in der Crunch-Time zweimal im Tie-Break machen Hoffnungen für die kommende Saison. 

Auch Löningen 3.Damen ist neu formiert und besteht zum Großteil aus Spielerinnen der letztjährigen Kreisklasse-Mannschaft. Erfahrenere Spielerinnen und neue Talente zusammen zu führen ist dabei sicherlich eine Hauptaufgabe von Trainer Eckhard Siemer. Am Sonntag war das Team auch schon nahe an einem ersten Turniererfolg als nur zwei Punkte zum Erfolg gegen die späteren Turniersieger aus Bad Zwischenahn fehlten. Am Samstag wagte die zahlenmäßig große Mannschaft einen Doppelstart mit einem Teil des Teams in der höheren Bezirksklasse und einem weiteren in der Leistungsklasse Kreisklasse/Kreisliga. Gegen die Bezirksklasse-Mannschaften Aschendorf und Berge musste man dabei zwar Lehrgeld bezahlen, zeigte aber in so manch einem langen Ballwechsel, dass die Spielerinnen bereits viel dazu gelernt haben.

In dieser Liga waren auch erstmals die ganz jungen Spielerinnen der völlig neu aufgestellten Mannschaft von Löningen 4 dabei. Die Trainerinnen Verena Beckman und Anemone Janßen haben dabei die große Aufgabe die Spielerinnen nach der Jugendliga erstmals für den Wettkampf im großen 6-Feld vorzubereiten. Dass dabei gegen die Kreisliga-Mannschaften aus Bad Zwischenahn, Lohne, Löningen 3 oder Vechta noch nicht viel zu holen war, ist sicherlich abzusehen gewesen. Aber die Mädchen steigerten sich von Spiel zu Spiel, zeigten was sie bereits gelernt hatten und holten immer mehr Punkte. Nach weiter intensiven Training in den nächsten Wochen wird auch diese Mannschaft im Laufe der Saison erste Erfolge feiern.

Quelle: Presseinfo VfL Löningen Eckhard Siemer

Bilder: Manfred Schnelten

 

  

Heimspiele und Termine der Volleyballer:

Halle Copernicus Gymnasium Löningen

So, 23.2.19 Herren II 15 Uhr VG Del/Stenum IV – Wardenburger TV  

Sa, 2.3.19 Damen I 14 Uhr BW Emden-Borssum II – MTV Aurich

So, 3.3.19 Herren I 10.30 Uhr Oldenburger TB V – MTV Aurich

Sa, 9.3.19 Damen III 15 Uhr SV Cappeln III – VfL Löningen IV

Sa, 16.3.19 Damen II 15 Uhr DJK Füchtel Vechta – VfL Wildeshausen II

Seite aufrufen

Geschäftsstelle des VfL Löningen

VfL Löningen e.V. von 1903

Langenstraße 38
"in der Löninger Fußgängerzone"
49624 Löningen
Ansprechpartnerin:
Sandra Landwehr
Telefon: 0 54 32 / 59 89 48
Telefax: 0 54 32 / 59 89 49
E-Mail: vfl-loeningen@gmx.de

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:

Montag: 12.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Dienstag: geschlossen
Mittwoch: 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Donnerstag: 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Freitag:

geschlossen

Samstag: geschlossen
zur Kontaktseite