VfL Löningen-App

zum Bild: Mit der VfL Löningen-App sind Sie immer schnell informiert.

Den VfL Löningen gibt es jetzt auch auf dem Smartphone

Seite aufrufen

Die Deutsche Sportlotterie und der VfL Löningen

Die Deutsche Sport Lotterie und der VfL Löningen.

Vereinsnummer: 97

Seite aufrufen
03.09.2018Volleyball

Volleyballer zeigen beim Debeka -Cup starke Leistungen

Die Teilnehmer des Feldes Damen-Beziksklasse/liga mit Vfl Löningen 2, SW Lindern und OTB
Bild Manfred Schnelten
Die Teilnehmer des Feldes Damen-Beziksklasse/liga mit Vfl Löningen 2, SW Lindern und OTB
Bild Manfred Schnelten
Das Herrenfeld Kreisliga mit VfL Löningen 2, DJK Füchtel 3+4 sowie TV Wardenburg
Das Herrenfeld Kreisliga mit VfL Löningen 2, DJK Füchtel 3+4 sowie TV Wardenburg
Hanna Lüdeke-Dalinghaus beim Block
Hanna Lüdeke-Dalinghaus beim Block
VfL Löningen 1 im Angriff
VfL Löningen 1 im Angriff

Am Wochenende trafen sich Damen- und Herren-Mannschaften aus der ganzen Region um beim Turnier in der Löninger Großraumturnhalle den Stand der Vorbereitungen zu testen. Die Verantwortlichen des VfL freuten sich ebenso wie das zahlreichen Publikum über hochklassigen Volleyball in allen Feldern und ansprechende Leistungen der eigenen Mannschaften.  

Bei der 1.Damen-Mannschaft des VfL ist es dem neuen Trainer Torsten Eck schnell gelungen die neuen Spielerinnen, die aus der zweiten Mannschaft hochgezogen wurden, in sein Team einzubauen. Am ersten Turniertag setzte sich die 1.Damen in einem gemischten Feld von der Bezirks- bis zur Landesliga gegen die Nachbarn vom TV Cloppenburg, sowie Rechterfeld 1 und Bloherfelde durch. Am zweiten Turniertag zeigten die Landesligsten aus Löningen dann, dass sie auch nach dem Abstieg mit den Verbandsligisten aus Cappeln und Lohne durchaus mithalten können, den Gesamtsieg holten aber die Damen von Lohne 1 vor dem Team von Coach Ludger Ostermann aus Cappeln.

Deutlich verbessert im Vergleich zum ersten Turnier in Lindern vor 14 Tagen präsentierte sich auch die 2.Damen des VfL Löningen. Klarere Laufwege, wuchtige Angriffe über Außen von Franziska Koop und ein immer erfolgreicherer Mittelangriff und Mittelblock von Anika Rund und Hanna Lüdeke-Dalinghaus sorgten für viele Punktgewinne. Dem Team von Neu-Trainer Marc Kellermann fehlten zwar an beiden Tagen noch die Erfolgserlebnisse, aber die engagierte Spielweise lässt für die kommenden Saison nach dem Abstieg in die Bezirksklasse hoffen. Beim Debeka-Cup am Samstag setzten sich in diesem Feld das Team OTB 4 vor den Nachbarn aus Lindern durch und am Sonntag zeigten vor allem die erfahrenen Spielerinnen von Oythe 4 warum sie eine Liga höher spielen und gewannen vor den Gästen von BW Merzen und Löningen 2.  

Einen Doppelerfolg feierte die 3.Damenmannschaft des VfL Löningen im Feld der Kreisklasse bzw. Kreisliga. Die erst kurz zusammen trainierende Einheit aus erfahrenen Spielerinnen der letzten Saison ergänzt um junge Nachwuchshoffnungen der Abteilung, die hier vor allem Wettkampferfahrung bekommen sollen, gewann am Samstag knapp nach Punkten gegen die Kreisligisten aus Rechterfeld . In diesem Feld musste VfL Löningen 4 am Samstag noch Lehrgeld bezahlen, holte am Sonntag dann aber hinter der eigenen dritten vor Lindern 2 und Lohne 3 einen zweiten Platz. Die beiden Trainerinnen dieses jüngsten Teams bei den Damen des VfL Verena Beckmann und Annmone Jansen hatten dabei am Wochenende extra viel Arbeit, mussten sie die Mannschaft doch zwischen ihren eigenen Einsätzen bei der 1. und 2. Damen des VfL coachen.  

Leider war bei den Herren für den geplanten Wettkampf am Samstag im Bereich Bezirks- bis Verbandsliga nicht die nötigen Mannschaften zusammen gekommen. Dafür fanden sich am Sonntag vier Teams zum Debeka-Cup in Löningen ein, die in der Kreisliga gemeldet sind. Hier bestätigte die 2. Herren des VfL Löningen von Trainer Martin Richter ihre gute Entwicklung. Jeweils deutlich setzte sich das Team gegen die Herren von DJK Füchtel 3 und 4 sowie den Wardenburger TV durch.

An beiden Tagen sorgten Nachwuchsspielerinnen mit viel Engagement für die Versorgung der Aktiven und Besucher des Turniers.

 

 

  

Heimspiele und Termine der Volleyballer:

Halle Copernicus Gymnasium Löningen

die nächsten Spiele:

Sa, 22.9.18 Damen I 15 Uhr Wietmarschen II – Union Lohne II

Sa, 29.9.18 Damen II 15 Uhr VG Delmenh.-Stenum II – SW Lindern

GRT = Großraumturnhalle

Sa, 29.9.18 Herren I 15 Uhr STV Wilhelmshaven – VSG Holtland/Up-

lengen

 

So, 21.10.18 Herren I 10.30 Uhr Bloherfelde II – Oldenburger TB V

 

Sa, 10.11.18 Damen II 15 Uhr GW Brockdorf I – 1. VV Vechta

Sa, 17.11.18 Damen I 14 Uhr Olympia Uelsen – SV Hoogstede

So, 18.11.18 Damen IV 10 Uhr SW Bakum II – SW Lindern II

 

So, 2.12.18 Herren II 11 Uhr DJK Füchtel Vechta III

Sa, 8.12.18 Damen IV 15 Uhr VfL Lö. III (2.Spiel: Cappeln–Varrelbusch)

So, 16.12.18 Herren I 10.30 Uhr Elsfleth – Ofernerdiek/Ofen II

Do. 27.12.18 Silvester-Turnier der Abteilung 

Sa, 19.1.19 Herren II 15 Uhr TV Cloppenburg II – Füchtel Vechta IV

Sa, 26.1.19 Herren I 15 Uhr Wilhelmshafen – Ammerland III

 

Sa, 9.2.19 Damen I 14 Uhr TV Meppen – TV Nordhorn

So, 17.2.19 Damen IV 10 Uhr SW Lindern II – BV Varrelbusch

So, 23.2.19 Herren II 15 Uhr VG Del/Stenum IV – Wardenburger TV

 

Sa, 2.3.19 Damen I 14 Uhr BW Emden-Borssum II – MTV Aurich

So, 3.3.19 Herren I 10.30 Uhr Oldenburger TB V – MTV Aurich

Sa, 9.3.19 Damen III 15 Uhr SV Cappeln III – VfL Löningen IV

Sa, 16.3.19 Damen II 15 Uhr DJK Füchtel Vechta – VfL Wildeshausen II

Seite aufrufen

Geschäftsstelle des VfL Löningen

VfL Löningen e.V. von 1903

Langenstraße 38
"in der Löninger Fußgängerzone"
49624 Löningen
Ansprechpartnerin:
Sandra Landwehr
Telefon: 0 54 32 / 59 89 48
Telefax: 0 54 32 / 59 89 49
E-Mail: vfl-loeningen@gmx.de

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:

Montag: 12.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Dienstag: geschlossen
Mittwoch: 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Donnerstag: 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Freitag:

geschlossen

Samstag: geschlossen
zur Kontaktseite